Alben | Nützliches | Upcycling

Notizheft mit Kalenderfunktion II

von am 16. Oktober 2021

Auch heute möchte ich Dir ein Notizheft mit Kalenderfunktion nach der Anleitung von Tina Deininger (*unbezahlte Werbung*) im Schwarz-Weiß-Look vorstellen.

Wie immer erst von außen… Und wenn Du es mit dem letzten von hier vergleichst, fällt Dir vielleicht auf, dass ich die Bindung ein wenig geändert habe. Ich habe sie nämlich nach diesem Album hier gearbeitet. Mir gefallen beide Versionen gut, und Dir? Bei dieser hier konnte ich noch ein kleines Vorhängeschloss integrieren. Eigentlich ist es ein Deko-Element meiner Lady-Loop-Ballerinas von Leguano (*unbezahlte Werbung*), doch beim Waschen der Schuhe muss ich es immer wieder entfernen und da dachte ich mir, ich hänge es einfach mal hier dran… *lach* Ich finde es macht sich ganz gut!

So, und jetzt noch mal von Innen, natürlich auch mit integrierten Einsteckfächern, Karten, Magnet, …

Hat auch was im Schwarz-Weiß-Look, oder? Das nächste kommt bestimmt bald! *zwinker*

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #648

von am 15. Oktober 2021

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Neuerdings bekomme ich wieder vermehrte Fibro-Schübe. Ich werde mal in mich gehen und schauen, was gerade nicht so rund läuft oder auch, was ich in letzter Zeit vielleicht vernachlässigt oder geändert habe. Ich bin guter Hoffnung, dass ich ganz bald eine Lösung für mich persönlich finde, wie ich damit besser umgehen kann.

2. Mein Bauchgefühl ist einfach hervorragend. Ich sollte öfters darauf hören! Manchmal fällt es mir einfach schwer darauf zu hören, doch meist wird es letztendlich tatsächlich so, wie mein Bauchgefühl es vorhergesagt hat. Und meistens bin ich dann einfach nur einen Umweg gegangen, der jedoch auch seinen Reiz und manchmal auch neue Lernerfahrung mit sich gebracht hat. Wie ist das bei Dir so?

3. Gerade jetzt höre ich den Kamin knistern. Doch gleich wird es mit der molligen Wärme vorbei sein, denn ich erwarte unseren Fensterputzer… Brr… Mich friert’s jetzt schon! *lach* Hab schon mal alle Fensterbänke leer geräumt und ein bisschen Platz gemacht. Ja, ein paar Mal im Jahr werden hier unsere Fenster fachmännisch geputzt. Mir fällt es schon seit Jahren einfach viel zu schwer und mein Lieblingsmensch macht es auch nicht gerne. Daher für uns die optimale Lösung. In zwei Stunden ist der gute Herr durch mit insgesamt 10 doppelseitigen Fenstern, 2 Flügeltüren und einem Vordach und wir würden eine Ewigkeit dafür brauchen. Die Routine und die Freude an der Arbeit macht’s – für mich persönlich allerdings ein Graus.

4. Alles was in irgendeiner Form mit Kartoffeln zubereitet wird finde ich besonders sättigend. Dabei spielt es für mich keine Rolle, ob sie als Beilage serviert werden oder Bestandteil des Essens sind, wie z.B. in meiner Kürbissuppe. Generell finde ich Kartoffeln in ihren ganzen Variationen und Zubereitungsmöglichkeiten einfach köstlich.

5. Die letzte Person, die ich umarmt habe war gestern Abend meine Herz-Schwester – alias beste Freundin – nachdem wir zu viert gemütlich Essen waren. Wir waren in der Dorfmühle (*unbezahlte Werbung*) in Auerbach und es hat mich fasziniert, dass es dort weder Pommes Frites noch Cola oder Fanta gibt. War für mich eine interessante Erfahrung. Die Kellnerin hat uns dann erzählt, dass viele Kinder anfangen zu weinen und das sogar Gäste wieder gegangen sind, weil sie diese Sachen nicht anbieten. Wahnsinn, oder?

6. Mein großer Wunsch ist es ein Buch zu schreiben, in dem ich von mir und meiner Fibromyalgie erzähle. Was ich so erlebt habe, was mir geholfen hat oder eben auch nicht. So eine Art Tagebuch und Ratgeber in einem. Allerdings habe ich noch nie ein Buch geschrieben oder Kurse dazu belegt, oder, oder oder… Was denkst Du, sollte ich es als Laie in Angriff nehmen oder besser nicht? Hast Du vielleicht einen Tipp für mich?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine freie Durchsicht, nachdem der Fensterputzer da war und einen gemütlichen Abend vor dem Kamin, denn es ist für Heute mal nichts geplant und da mein Lieblingsmensch Bereitschaft hat, sind wir auch nicht mit unserer Trude (WoMo) unterwegs, morgen habe ich geplant, ein schönes Abendessen im „Laternchen“ (*unbezahlte Werbung*) in Seeheim-Jugenheim mit unseren Freunden Torsten und Christine und Sonntag möchte ich mich mit unserer kleinen Maus beschäftigen – mal schauen was wir dann gemeinsam unternehmen!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Flow Challenge

[Flow Challenge] #72

von am

Über welche Nachricht warst du in letzter Zeit erstaunt? 

Über die Zukunftspläne unserer Töchter, wobei ich gerade noch nicht näher darauf eingehen möchte. Doch ich freue mich sehr über diese Entwicklung und dass sie so mutig sind. *freu*

Mit welcher Person, die du nicht persönlich kennst, fühlst du dich verbunden?

Das weiß ich so gar nicht. Da fällt mir spontan niemand ein.

Würdest du bei deinem Partner bleiben, wenn deine Umgebung ihn ablehnen würde?

Ja. Definitiv. Wobei es bei uns genau umgekehrt war. Seine Umgebung hat mich abgelehnt und er ist trotz allem schon über 30 Jahre an meiner Seite. Und ich bin sooo mega stolz auf uns! Wir haben von Anfang an an uns geglaubt und wir tun es immer noch. Es lebe die LIEBE!

Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen tauschen?

Nein, auf gar keinen Fall!! Aussehen ist nicht alles im Leben. Für mich gibt es viel wertvollere Eigenschaften bei meinem Gegenüber als das Aussehen.

Welches Ritual hast du beim Duschen?

Mich vor dem Duschen mit Kokosöl einreiben. So spare ich mir das lästige eincremen hinterher. Es bleibt nur ein leichter Film auf der Haut und nichts klebt. Für mich perfekt. Für die Dusche allerdings nicht so sehr, denn nur mit heiß Wasser abspülen damit es wieder weg geht reicht da leider nicht.

Ist dein Partner auch dein bester Freund oder deine beste Freundin?

Ja, auf jeden Fall! Wir haben sogar ein Best-Friend-Day!! Es ist einfach schön, dass wir über alles – und ich meine ALLES – reden können. Zwar manchmal mit ein paar Stolpersteinen oder einer Flasche Sekt zum lockern der Zunge, doch wir bereden alles… *lach*

Welchen Stellenwert nimmt Sex in deinem Leben ein?

Sex ist mir wichtig, doch es gibt noch wichtigere Dinge in der Partnerschaft!!

Lässt du dich leicht zum Narren halten?

Na, ich hoffe nicht.

Wie hättest du heißen wollen, wenn du deinen Namen selbst hättest aussuchen dürfen?

Eine Zeitlang wollte ich Anastasia heißen, doch mittlerweile gefällt mir mein Name sehr gut! Allerdings nur in der Originalform!! Ich mag weder Susanne noch Susi/e gerufen werden. Dann doch eher noch die Varianten Sue oder Susan – aber Original ist immer noch am besten!

Von welchem Buch warst du enttäuscht? 

Es gibt da einige, doch dann lese ich einfach nicht weiter und stelle sie wieder in das Bücherregal/-Schrank an unserer Milchtankstelle. Vielleicht hat ja jemand anderes Freude daran und findet genau dieses Buch wunderschön. Es ist da immer ein schönes Geben und Nehmen. Wer sein Buch nicht mehr braucht, stellt es hin und ein anderer freut sich daran. So habe ich auch schon das eine oder andere Buch für mich gefunden – und es müssen nicht immer nur Romane sein – dort findest Du alles!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Alben | Nützliches

Notizheft mit Kalenderfunktion

von am 13. Oktober 2021

Noch sieht es von außen sehr unscheinbar aus, doch der „Wow-Toll“-Effekt folgt bestimmt gleich. Ich habe die Anleitung für dieses Album bei der lieben Tina Deininger (*unbezahlte Werbung*) käuflich erworben und ich muss Dir sagen, ich bin begeistert.

***Liebe Tina, vielen Dank für die tolle Anleitung!***

Ich lass jetzt einfach mal die Bilder für sich sprechen… Erst einmal von außen:

Und jetzt von innen mit ganz vielen tollen Kleinigkeiten, wie z.B. einem Magneten, vielen Einschubfächern und ein bisschen Deko…

Die Anleitung ist eigentlich für ein normales Notizbuch, doch ich habe den Buchrücken vergrößert und noch einen Jahreskalender für 2022 mit eingebaut. Wie gefällt es Dir? Ich bin total begeistert und es hat riesigen Spaß gemacht. Wird auf jeden Fall nicht mein letztes sein!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

12 von 12

12 von 12 – im Oktober 2021

von am 12. Oktober 2021

Ursprünglich von Chad Darnell ins Leben gerufen und jetzt von Caroline Götze weiter geführt.

So geht’s: Am 12. eines Monats ganz viele Fotos machen – am besten den Tagesablauf dokumentieren. Abends 12 Bilder auswählen und posten.

Als ich heute Morgen aufgestanden bin, hat der Kamin schon gebrannt. Wie herrlich! Das volle Verwöhn-Programm schon am frühen Morgen – zumindest für meine Verhältnisse morgens um 08.30Uhr. *lach*

Noch im Schlafanzug habe ich mich auf die Couch gekuschelt und habe noch ein paar Kapitel über Fibromyalgie gelesen. Der Titel heißt: Fibromyalgie – Das Mutmach Buch – Die besten Strategien gegen den Schmerz von Cornelia Bloss (*unbezahlte Werbung*). Ich finde es sehr interessant und sie hat jede Menge Tipps und Anregungen auch zum Weiterdenken, wie ich es gerne nenne.

Bei dem Regen hat man – also ich – aber auch keine Lust vor die Tür zu gehen. Wobei sich durch das Wasser ein schöner Spiegel gebildet hat. Die Dame aus dem o.g. Buch empfiehlt jeden Tag 10.000 Schritte zu gehen. Doch bei dem Wetter hab ich echt keine Lust vor die Tür zu gehen.

Weiter geht es mit der Steuererklärung für uns und für meine Mama. Das ist eins der wirklich wenigen Dinge, die ich bis zum Schluss aufschiebe. Keine Ahnung warum. Wenn ich es nämlich mal in Angriff nehme, geht es eigentlich ganz gut von der Hand. Hat jetzt auch nur ein paar Stunden gedauert… *lach*

Die ersten Unterlagen für die nächste Steuererklärung sind auch schon gesammelt, so habe ich es nächstes Jahr leichter. Das sage ich mir zumindest jedes Mal.

Mittlerweile ist es Mittag und neben einem bunten Teller mit Rohkost, Frischkäse und Hähnchenbrust habe ich mir noch einen Teller voll Pipas (Sonnenblumenkerne) gegönnt, beim Serie schauen. Im Moment habe ich mit „Good Witch“ (*unbezahlte Werbung*) begonnen. Ist ganz nett so für zwischendurch, aber nicht sehr Action reich.

Einen Kaffee zwischendurch habe ich mir auch gegönnt, denn ich hatte heute Morgen keinen – da war mir irgendwie noch nicht danach.

Für das Abendessen taue ich gerade ein paar Garnelen auf, …

… später werde ich noch ein paar Spaghetti kochen und …

… zusammen mit Knoblauch daraus „Spaghetti aglio e olio“ mit Garnelen zaubern. Da läuft mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

Doch vorher werde ich uns noch unseren ganz besonderen (Nahrungsergänzungsmittel-)Cocktail mischen, denn mit ihm geht’s uns wesentlich besser. Wir haben ein paar Wochen damit geschludert und das hat sich gleich bemerkbar gemacht – also nichts wie hin zum leckeren Cocktail… *lach*

Ach ja, und die Wäsche wartet auch noch auch mich. Doch ob ich das heute noch schaffe, weiß ich nicht. Das Gute oder auch das Schlechte daran ist, dass sie ja nicht weg läuft und Morgen auch noch auf mich wartet. *seufz* Und Dein Tag so??

Alles Liebe, Susana

weiterlesen