Karten | Nützliches | Origami

Passende Umschläge

von am 11. Juni 2020

Wie das manchmal so ist, wenn man Karten gestaltet, die nicht der DIN-Norm entsprechen, darf man sich dann auch noch die passenden Umschläge gestalten. Da meine Karten, die ich Dir gestern gezeigt habe, ein Maß von 9,9cm x 9,9cm haben, sind jetzt diese passenden Umschläge entstanden.

Alle Umschläge haben ein ganz feines Muster! Vielleicht kannst Du es erkennen?! Noch sind sie nicht zusammengeklebt, daher halte ich sie fürs Foto einfach mit Büroklammern zusammen…

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Upcycling

Upcycling Umschläge

von am 29. Januar 2020

Beim Stöbern durch alte Zeitschriften finde ich immer wieder schöne Motive zum Ausschneiden für Karten oder, wenn sie groß genug sind, auch für Umschläge. So sind mal wieder eine ganze Reihe davon entstanden…

Zum einen „rechteckig“ wie hier oben und zum anderen auch „quadratisch“ wie hier unten… Sind sind recht dünn und somit auch sehr leicht.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Upcycling

Umschläge

von am 24. Januar 2020

Die liebe Sabine, die selbst viel mit Upcycling zu tun hat, hat mich letztes Jahr, bei Ihrem Besuch überrascht und mir ganz viel Tapetenreste/-stücke und sogar Tapeten-Musterbücher mitgebracht.

Ich habe schon so einiges damit versucht und neben tollen Hintergründen für meine Karten sind jetzt auch kleine Umschläge entstanden. Mit einer Stanzmaschine ist das ganz schnell und ganz einfach zu gestalten – nur eben im Kleinformat.

Hier siehst Du schon mal ein Beispiel davon. Ich liebe diese Strukturen! Sie sind so schön griffig…

***Vielen Dank liebe Sabine, hab mich sehr darüber gefreut!***

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Upcycling

Umschläge III

von am 9. Oktober 2019

Alle guten Dinge sind drei (oder mehr – *lach!*), daher  kommt jetzt der dritte Teil an Briefumschlägen. Diesmal quadratisch, praktisch, gut und mit geradem Rand.

PS: Hast Du den Unterschied an dem Umschlag mit Topfpflanzen entdeckt?! Er wird an der Seite aufgemacht, da sonst mein Papier zu klein gewesen wäre. Doch das macht gar nix!

Übrigens sind so insgesamt 25 Unikate an Briefumschlägen entstanden und es hat Riesenspaß gemacht das Papier dafür raus zu suchen. Ein bisschen anstrengend alles per Hand auszuschneiden, doch das Ergebnis herrlich!!

Bitte denk nur dran, wenn Du solche Umschläge verschicken möchtest, zum einen Dich zu erkundigen, wie hoch das Porto ist und zum anderen die Anschrift am besten auf einen weißen Etiketten-Aufkleber zu schreiben und aufzukleben, sonst kann man es vielleicht nicht lesen…

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Upcycling

Umschläge I

von am 25. Juli 2019

Heute zeige ich Dir den ersten Teil meiner Upcycling-Briefumschläge. Ich habe drei tolle Schablonen für Umschläge, doch leider lassen sie sich nur aufzeichnen, so dass es dann eine Fleißarbeit ist, die einzelnen Umschläge per Hand auszuschneiden, zu falzen und zu kleben. Doch ich denke es hat sich gelohnt.

Zum Einsatz sind verschiedene Papiere aus Zeitschriften, Katalogen, Büchern und auch Tapetenreste gekommen. Doch schau selbst und lass Dich gerne inspirieren!

Diese Art von Umschlag hat eine gerade Klebefläche.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Upcycling

Kleine Umschläge & Pillow-Boxen

von am 20. Mai 2019

Kleine Umschläge & Pillow-Boxen lassen sich super aus „Altpapier“ machen. Zwischen den einzelnen Tapeten-Mustern waren solche „Fotos“ zu finden, in dem die Tapeten an der Wand gezeigt werden. Zum Wegwerfen viel zu schade und viel zu kostbar. Also habe ich daraus kleine Umschläge und Pillow-Boxen auf Vorrat gestanzt. Ich werde sie auch erst einmal nicht weiter verarbeiten, denn so kann ich sie viel platzsparender aufbewahren!

Doch auch aus festen Papier aus Katalogen, Zeitschriften, etc. lassen sich diese „Kleinigkeiten“ schnell und kostengünstig zaubern – und vor allem tun wir der Umwelt auch noch etwas Gutes! *freu*

Alles. Liebe, Susana

weiterlesen