Anleitungen | Nützliches | Upcycling

Glück im Glas

von am 12. Januar 2021

Kleiner Tipp für zwischendurch – falls Ihr diese Gläser auch so sehr liebt wie ich… Die Schrift auf dem Glas selbst, lässt sich ganz leicht mit einem Küchenschaber – wie für’s Ceran-Kochfeld – entfernen. Zur Not tut es auch eine Rasierklinge oder ein Messer.

Danach entweder wieder mit leckerer Marmelade füllen, natürlich selbst gemacht, oder mit anderen tollen Leckereien. Ist auf jeden Fall ein schönes „Mitbringsel“ und hat eine schöne Größe!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Deko | Geschenke

Start your day with a smile

von am 31. Dezember 2020

Damit, ab Morgen, das neue Jahr so richtig gut starten kann, habe ich für meine Liebsten diese tollen Kalender, nach einer Idee von Nina, gezaubert.

***Herzlichen Dank liebe Nina für Deine Inspiration!***

Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

Bei uns gibt’s heute Nacht die traditionellen Weihnachtstrauben und ein Glas Sekt zum Anstoßen! Auf ein neues, glückliches, gesundes und zufriedenes Jahr!!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Privat

Hosentaschen-Schutzengel

von am 10. Oktober 2020

Vor vielen, vielen Jahren haben wir unserer Jüngsten diesen Hosentaschen-Schutzengel geschenkt, den sie immer im Geldbeutel mit sich trägt. Wie schön, nicht wahr, da wird’s Mama & Papa gleich ganz warm ums Herz. Umso schlimmer war es für uns alle, als sie vor kurzem ihren Geldbeutel geklaut bekommen hat. Wie durch ein Wunder hat sie ihn, samt Hosentaschen-Schutzengel wieder zurück bekommen. Nur ein paar Geldscheine haben gefehlt, sonst waren alle Dokumente da. Gott sei Dank! Da hatte sie ganz schön viel Glück im Unglück! Auf jeden Fall waren wir alle sehr erleichtert…

Hast Du auch schon mal Glück im Unglück gehabt? Erzähl doch mal…

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Goodies | Upcycling

Viel Glück

von am 12. Juli 2020

Manchmal braucht’s nicht viel um ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern…

Wie wär’s mit diesen Pusteblumen, die ich im Glas eingefangen habe?! So eine Art „Glück to go“…

Hierfür habe ich immer wieder ganz vorsichtig schön geformte Pusteblumen mit nach Hause genommen und sie dann mit Haarspray eingesprüht. Es hält bombenfest!! Noch leichter ist es, wenn Du das Haarspray gleich mitnimmst und sie vor Ort einsprühst – dann musst Du nicht wie auf „rohen Eiern“ nach Hause laufen, damit keine Schirmchen abgehen…

Achte bitte jedoch vor dem Einsprühen darauf, dass sich keine Tierchen mehr an den Schirmchen befinden, sonst kommen sie nämlich nicht mehr raus.

Es gibt wohl noch andere Methoden im Netz, in denen Du z.B. die geschlossenen Blüten nimmst und sie mit einem Zahnstocher bearbeitest, so dass sie dann aufgehen und auch „stabil“ bleiben. Mir hat der Effekt allerdings nicht so gut gefallen. Für mich heißt es also, ran ans Haarspray… Vielleicht funktioniert’s auch mit Zuckerwasser – allerdings hab ich das noch nicht ausprobiert!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen