Montagsstarter | Privat

Montagsstarter 44/20

26. Oktober 2020

Eine Aktion von antetanni und Martin. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags!

1) Der Oktober ist dieses Jahr sehr ereignisreich. Unser „Sommerurlaub“ mit der Trude (WoMo) stand an, Geburtstage von Familie und Freunden und natürlich auch bald wieder Halloween.

2) Da unsere Kinder schon groß sind und nicht mehr zu Hause wohnen, feiern wir nicht mehr wirklich Halloween. Noch dazu, wohnen wir soweit außerhalb, dass sich in den letzten zwei Jahren noch kein Kind zu uns verirrt hat. Vielleicht wird es anders, wenn unsere Enkelin noch ein bisschen älter wird.

3) Und du? Feierst Du Halloween? Bei uns wurde es immer groß gefeiert, noch dazu, weil unsere Älteste an Halloween Geburtstag hat. Ihr 18. Geburtstag war unschlagbar! Alle kamen kostümiert zur Party, es gab nur gruseliges zum Essen und Trinken und wir hatten echt eine Menge Spaß!

4) Viele, viele Werbe-Mails und Prospekte finde ich sowas von überflüssig. Ich hasse es, wenn der Briefkasten – egal ob in echt oder virtuell – überquillt und dann doch nix „Gescheites“ drin ist. Okay, Rechnungen mag ich auch nicht wirklich, doch ab und zu ein schöner Brief, Karte oder Mail mit lieben Grüßen, wäre schon schön!

5) Kann ich nicht doch, bitte, bitte, eine Hexe sein? *lach* Das war als Kind immer mein Berufswunsch… Doch außer an Fastnacht und Halloween klappt das irgendwie nicht wirklich. *seufz*

6) Wie gehst Du eigentlich mit Fernweh um? Wir sind zwar erst seit knapp zwei Wochen wieder aus dem Urlaub zurück, doch ich könnte gut und gerne wieder losfahren. Ich glaube, dieses Jahr waren wir einfach nicht weit genug weg um mein Fernweh zu stillen. Doofes Corona, immer wieder! Hat mir meine ganzen schönen Pläne für 2020 zunichte gemacht. Buhhh!!

7) Der Oktober endet mit einer doppelten Geburtstagsparty, denn unsere zwei Großen feiern gemeinsam ihren Purzelten und der November beginnt (hoffentlich nicht) mit einem Kater am Morgen und an Halloween lassen wir es krachen.

Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.