Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #34/2021

23. August 2021

Eine Aktion von antetanni und Martin. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags! – Außer dieses Mal… Heute ist nämlich schon Dienstag… 

❶ Jeden Tag freue ich mich, dass ich am Leben bin und auf meinen Lieblingsmensch. Gemeinsam erleben wir die schönsten Momente, ganz egal wo wir sind. Doch am meisten freuen wir beide uns immer auf die nächste Tour mit unserer Trude (WoMo). Sie vermissen wir gerade am meisten bei unserem Aufenthalt in Spanien

❷ Malen ist schön, basteln ist noch schöner. Beides mache ich sehr gerne, wobei ich im Moment dabei bin, meine riesige Sammlung an Mal- und Bastelzubehör zu reduzieren, da ich gerne bis Ende diesen Jahres / Anfang nächsten Jahres in eine viel, viel kleinere Wohnung umziehen möchte. Konkret heißt das, dass wir uns um 2/3 verkleinern möchten, von ca. 120 Quadratmetern auf ca. 40 Quadratmeter. Das wird eine ganz schöne Herausforderung. Doch danach wird der Sprung in die Trude nur noch ein Kinderspiel sein.     

 Meine letzte Entdeckung ist, dass ich doch viel fitter bin, als ich vorher dachte. Wir laufen hier jeden Tag zwischen 12.000 und 15.000 Schritte und das in Barfuß-Schuhen. Mittlerweile sind sie ganz schön durchgelatscht und ich brauche unbedingt neue. Sobald wir wieder in Deutschland sind, ist das eine der Sachen um die ich mich gleich kümmern werde, denn im Moment tun mir die Füße darin weh, was ich eigentlich so gar nicht kenne ich meinen Barfußschuhen.

❹ Das 14-Minuten-Express-Programm an der Waschmaschine meiner Eltern ist so praktisch. Ruck-zuck ist die Wäsche wieder sauber und da die Klamotten meist nur durchgeschwitzt oder voller Sand vom Strand sind, reicht das allemal. So richtig schmutzig ist höchstens die Wäsche unserer kleinen Maus nachdem sie auf dem Spielplatz war.

❺ Im Urlaub kann man so gar nicht gut sparen, habe ich festgestellt. Meistens gehen wir morgens schon gemütlich frühstücken und auch wenn wir mittags zu Hause sind und hier essen, geben wir dann abends wieder mehr aus, wenn wir unterwegs sind.

❻ Ich liebe meinen spanischen Kaffee aus der Espresso-Herd-Kocher und ich trinke ihn so oft ich kann, ganz egal, ob hier in Spanien oder zu Hause. Über das große A bestelle ich mir oft mehrere Päckchen davon, so dass ich immer einen Vorrat zu Hause habeDas i-Tüpfelchen wäre, wenn ich ihn nicht gemahlen bestelle, sondern als ganze Bohnen und in zu Hause mahle, doch dass ist mir dann doch immer zu viel Arbeit.

❼ Diese Woche wird nochmals ein wenig stressig, da ich nun doch noch in Spanien ein wenig Papierkram zu erledigen habe und als Highlight gibt jetzt auch noch die Kühl-Gefrier-Kombi meiner Eltern den Geist auf. Das heißt, auch hier müssen wir eine neue organisieren, bevor es am Donnerstag wieder zurück nach Deutschland geht. 

Alles Liebe, Susana

  1. Hach, ein schöner Urlaubsstarter, liebe Susana. Ich wäre gerne bei den Fußmärschen dabei, ich liebe es, Land und Leute per pedes zu erkunden. Ausgehen klingt fein und ja, das mit dem Sparen ist dann vielleicht doof, aber ist es nicht auch schön, sich mal wieder was zu gönnen? Und wenn ihr es nicht könntet, würdet ihr es vermutlich nicht tun. Also genieße das Leben, siehe deinen Punkt 1, Satz 1 und 2. ♥
    Herzensgrüße
    Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.