Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #31/2022

1. August 2022

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags! 

 Endlich fängt meine neue Challenge #lessisnow (*unbezahlte Werbung*) an. Freue mich schon riesig darauf, denn so dürfen weitere Sachen gehen und Platz für mehr Freiheit machen. Bin schon fleißig am Überlegen, was denn alles gehen darf! Wie Du vielleicht gestern schon bei mir gelesen hast, durften in den letzten 14 Monaten fast 12.000 Dinge gehen. Wahnsinn, oder?! Und ich vermisse nicht wirklich etwas davon. Wie viele Sachen sich doch im Laufe des Lebens ansammeln, die wir bzw. ich gar nicht wirklich brauche…

❷ Und wie ist es bei Dir? Hast Du Lust mitzumachen? Ich habe mir diese Challenge für August vorgenommen und wenn alles nach Plan verläuft, bin ich am Ende des Monats mindestens 465 Dinge leichter, dann hab ich auch die 12.000 geknackt! *lach*

  Am vergangenen Wochenende haben wir mit Sigi und Volker, unsere WoMo-Freunde, die wir das Wochenende besucht haben, einen Ausflug in den Wald gemacht und mit ihnen ein paar Geocaches (*unbezahlte Werbung*) gesucht. Wir konnten auch einen frei schalten und ich bin tatsächlich am Überlegen, ob wir uns nicht die Premium-Version frei schalten lassen sollen. Es hat echt Spaß gemacht und ein bisschen hat es mich schon gewurmt, dass ich sie bei mir nicht frei schalten konnte. Bist Du ein Geocacher? Wie sieht Deine Ausrüstung dafür aus? Hast Du ein „extra“ Gerät/Navi zum Laufen oder eine besondere App dafür auf Deinem iPhone (*unbezahlte Werbung*)? Die uns empfohlene App ist nämlich mit unserem Handy nicht kompatibel…

***Liebe Sigi, lieber Volker, nochmal herzlichen Dank für das tolle Wochenende und dass Ihr uns mit allem sooo verwöhnt habt! Freuen uns schon aufs nächste Mal***

 Dabei zu bleiben ist, glaube ich, einfach alles, bei solchen Challenges – um nochmal das Thema von oben aufzugreifen. Es gibt so viele Zimmer, Schränke und Ecken, die ich ausmisten kann. Von Küchenschränken über Kleiderschränke, vom Schuppen über Deko und Bastelkram. Es findet sich überall etwas, was ich bzw. wir nicht mehr wirklich brauchen. Bin schon sehr gespannt, was alles gehen darf und ob es bei diesen 465 Dingen bleibt oder es sogar mehr werden. Den monatlichen Überblick gibt’s ja immer am 10. des Monats.

❺ Heute habe ich vor ein bisschen Bürokram zu erledigen und ein paar Blogeinträge zu verfassen, bzw. vorzubereiten. So habe ich immer im Blick für wann ich noch etwas planen darf oder wo es z.B. schon zu viele Einträge gibt. *lach* Mit diesem System versuche ich auch, dass ich Dir so gut wie jeden Tag das eine oder andere zeigen kann. An Bastel-Artikeln wird es allerdings im Moment nicht so vieles geben – ich komme im Moment einfach nicht dazu und habe auch gerade nicht wirklich Lust darauf. Vielleicht kommt sie ja wieder – die Lust...

 So schmeckt der Sommer“ (*unbezahlte Werbung*) – diesen Ohrwurm der Langnese-Werbung (*unbezahlte Werbung*) von 1994 haben wir vorletztes Wochenende unserer Enkeltochter beigebracht. Oh man, was haben wir gelacht. Erst hat sie sich kaum getraut bei unseren Freunden Antje und Stefan ins Wasser zu springen und zum Schluss hat sie „Arsch-Bomben“ in den Pool gemacht und dabei dieses Lied gesungen. Das hat sich dann ungefähr so angehört… „So schmeckt der – Blub, Blub, Blub – Sommer“ – denn unter Wasser kann man ja nicht weiter singen... Das war sooo herrlich und schreit förmlich nach Wiederholung!

***Liebe Antje, lieber Stefan, auch Euch nochmal herzlichen Dank für diesen ganz speziellen Tag bei Euch am Pool! Es war so schön!***

 Diese Woche habe ich nicht wirklich etwas geplant und außerdem steht/stehen auch nichts großartiges im Kalender, denn mein Line Dance Kurs pausiert zurzeit bis Anfang Oktober. Zum einen ist die Halle zurzeit geschlossen und dann steht ja noch mein Urlaub an…

Alles Liebe, Susana

  1. Herrlich, deine Erzählungen und #lessisnow klingt sehr gut. Ich bin ja seit Ewigkeiten am Ausmisten, traue mich aber noch zu wenig, um richtig „tabula rasa“ zu machen. Dennoch freue ich mich über jedes Teil, das bislang gehen durfte und es kommen hoffentlich noch ganz ganz viele dazu. 12.000 klingt super!
    Liebe Grüße
    Anita

    1. Liebe Anita,
      ich war ganz von den Socken als ich alles zusammen gezählt habe! Wahnsinn nicht wahr!? Und das ich wirklich nichts davon vermisse, kann ich noch gar nicht so recht glauben! Ich fühle mich von mal zu mal freier und es ist herrlich!
      Meine Kinder – vor allem die Mädels – meinten dann nur: „ABER, die Erbstücke kommen nicht weg!!“ *lach* Nein, die kommen nicht weg. Die vererbe ich Euch dann wahrscheinlich schon zu Lebzeiten… *zwinker*
      Alles Liebe, Susana

  2. Liebe Susana,
    Anfang des Jahres habe ich zu Hause auch in einigen Zimmern ausgemistet. Aber bestimmt würde sich noch einiges finden. ich bin da immer sehr zögerlich und unentschlossen.
    Geocaching haben wir vor Jahren mal ausprobiert, aber irgendwie war das nicht so ganz unser Ding. Wir haben schnell wieder aufgegeben.
    Ich wünsche dir eine wunderbare Woche und lasse liebe Grüße hier,
    Catrin.

    1. Liebe Catrin,
      ich glaube, ich könnte noch weitere #lessisnow-Challenges füllen… *lach* Und wer weiß, vielleicht mach ich das auch nochmal! In unsere Trude passt nunmal nicht sooo viel rein!
      Geocaching, wenn wir mal unterwegs sind macht Spaß, doch ich glaube, ich würde nicht extra eine Tour danach aussuchen.
      Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.