Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #30/2022

25. Juli 2022

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags! 

 Selbst gemacht so lecker: Alles, einfach alles! *lach*

Hier einige Beispiele: A wie Apfelmus, B wie Banoffee Pie, C wie Caramell, D wie Dattel-Dip, E wie Erdbeer-Eis, F wie Fideua (spanisches Nudelgericht), G wie Gyros, H wie Hühnersuppe, I wie Ingwertee, J wie Johannisbeer-Gelee, K wie Kartoffelgratin, L wie Limonade, M wie Musik für den Kochkäse, N wie Nana-Minz-Tee, O wie Obstsalat, P wie Paella (spanisches Reisgericht), Q wie „Quetschies“ (Obstpürree), R wie Rosmarinkartoffeln, S wie Spaghetti-Eis-Dessert, T wie Tomatenketchup, U wie Ungarische Gulaschsuppe, V wie Versunkener Apfelkuchen, W wie Waldmeister-Bowle, X wie XXL-Schnitzel (*lach*), Y wie Yucca in Knoblauchöl, Z wie Zitronen-Eistee. Und es gibt da noch sooo viel mehr…

❷ Schatzkammer, Sehnsuchtsort, Lebensraum: Mit einem Wort, unsere TRUDE (WoMo). „Schatzkammer“, denn hier bewahren wir unter anderem auch schöne Erinnerungsstücke auf und sie ist die Schatzkammer für tolle Abenteuer-Erlebnis-Reisen. Jedes mal, wenn wir wegfahren, erleben wir etwas Schönes in ihr und haben somit wunderschöne Erinnerungen für die Schatzkammer.

„Sehnsuchtsort“, denn nur sie kann mein Fernweh stillen und mit ihr fahren wir an die tollsten Plätze. Vor allem liebe ich unsere Plätze am Meer.

„Lebensraum“, denn sie hat alles, was wir zum Leben brauchen. Und wie Du vielleicht schon mitbekommen hast, ist es mein Ziel, irgendwann tatsächlich nur noch ihn ihr zu leben.

 Haustiere: Ja, mag ich. Vor allem Hunde. Doch im Moment haben wir leider keinen eigenen. Deshalb genieße ich die Zeit mit mit Buddy, Aiko und Kona – unseren Enkelhunden – und dann schauen wir weiter. Die richtige Hündin ist mir bis jetzt leider noch nicht über den Weg gelaufen, doch das wird sie noch! Nicht wahr, liebes Universum!!

 Schöne Abkühlung: Schwimmen im Meer oder zur Not auch im Pool, eiskalte Getränke, schattiges Plätzchen und zur Not auch nasse Handtücher auf Nacken, Hand- und Fußgelenke.

❺ Kreuzworträtsel oder doch lieber Sudoku? Lieber Sudoku, wenn es als Heftchen ist. Auf dem Handy mag ich Mahjong sehr gerne.

 Tschüss Plastik, hallo Stoffbeutel, Papiertüte, Metalldose, Holzbesteck, Bambusgeschirr, Glasflasche, etc. Es gibt so viele tolle Alternativen statt Plastik. Doch das Beste sind nicht nur die Alternativen, sondern versuchen erst gar nicht sooo viel Müll zu produzieren. Dafür finde ich die „Unverpackt-Läden“ (*unbezahlte Werbung*) einfach grandios. Da findest Du bestimmt auch bei Dir in der Nähe das eine oder andere Geschäft. Es ist ganz einfach, Du nimmst Deine Gefäße von zu Hause aus mit und füllst sie dort. Du bekommst meistens nicht nur Lebensmittel vor Ort, sondern kannst Dir sogar Waschmittel abfüllen. Auch bei der Kornkiste (*unbezahlte Werbung*) bekommst Du Lebensmittel unverpackt zugeschickt. Vielleicht ist das ja auch etwas für Dich?

Eine weitere gute Alternative finde ich, alles mögliche in Großpackungen zu kaufen – natürlich nur, wenn es nicht so schnell verderben kann. So habe ich uns z.B. Spüli (*unbezahlte Werbung*) in einem 5 Liter-Kanister gekauft und Bambus-Taschentücher (*unbezahlte Werbung*) in der 360 Stück Großpackung oder auch Toiletten-Papier (*unbezahlte Werbung*) in der 24 Rollen-Packung. Auch Olivenöl (*unbezahlte Werbung*) kaufe ich nur noch im 5 Liter-Kanister. Man kann auf verschiedenste Weise Müll vermeiden und auch noch sparen, auch wenn man leider nicht immer auf Plastik verzichten kann, wie Du vielleicht bei meinem Lieblings-Olivenöl gesehen hast.

Allerdings kannst Du auch im normalen Supermarkt viel Müll sparen, wenn Du z.B. Gummibärchen in der „normalen“ Packung kaufst, statt diese in denen dann einzeln verpackte Tütchen nochmal drin sind. Oder Du kaufst Obst und Gemüse ganz ohne Tüte und Verpackung ein. Joghurt kannst Du im Glas kaufen, und, und, und… Es gibt viele Möglichkeiten Deinen kleinen Beitrag zu leisten.

 Diese Woche habe ich meine Enkel-Hunde zu betreuen und die letzte Stunde Line Dance vor den großen Sommerferien geplant und außerdem steht/stehen ein Treffen mit unseren Freunden Siggi und Volker fürs Wochenende im Kalender.

Alles Liebe, Susana

  1. Ein schöner Starter, liebe Susana, und ich komme schon beim ersten Punkt a) nicht übers Schmunzeln hinaus und b) bin ich die Liste im Kopf ständig am Erweitern. 😀

    Herzensgrüße und habe ein fabelhafte Woche

    Anita

    1. Liebe Anita,
      oh ich hätte da noch sooo viele Sachen die ich hätte eintragen können… *lach* Hab mich dann allerdings doch auch eins beschränkt, sonst wäre wohl der Montagsstarter aus allen Nähten geplatzt.
      Alles Liebe, Susana

  2. Wow 👌 was für ein leckeres Alphabet, liebe Susana! Dass Du Dich von Deiner Traumhündin finden lassen willst, finde ich Klasse 😍 da braucht es nur bissi Geduld.
    Liebe Grüße an Dich und eine angenehme Woche
    Katrin

    1. Liebe Katrin,
      oh je, da sagst Du was… Ich bin nicht unbedingt der geduldigste Mensch, doch hier werde ich wohl eine Ausnahme machen und freu mich schon, wenn meine Traumhündin an die Tür klopft.
      Alles Liebe, Susana

  3. Hach, ich sehe gerade, dass ich dir gestern hier gar nicht geantwortet habe. Tststs.
    Ich finde es immer wieder interessant, wie ähnlich sich unsere Antworten im Montagsstarter oft sind. WoMo, Meer und noch so einiges. Bei Selbstgemachtem hast du eine tolle Liste zusammengestellt. Natürlich hast du Recht, es gibt noch eine Menge mehr.
    Mir gefällt auch gut, was du zur Müllvermeidung geschrieben hast. Ich denke, viel selbst machen und Müll vermeiden geht irgendwie miteinander. Oder?
    Hast du einen Tipp für mich, woher ich Holzbesteckse bekommen kann? Ich möchte beim Festival meine Gäste gern mit selbstgemachtem Essen {überwiegend Couscous in verschiedensten Varianten} versorgen, was in diesem Fall ehrer einen finanziellen Hintergund hat. Und dazu benötige ich dann zumindest hölzerne Gabeln oder/und Löffel. Hm.

    Nun wünsche ich dir noch eine sehr schöne Woche. Nach dem Gewitter gestern hat es hier um fast 10 Grad abgekühlt, aber 27°C reichen mir für den Sommer auch.
    Also, wie gesagt, hab es fein wünscht dir die Mira

    1. Liebe Mira,
      ja, dass stimmt, wir sind uns in vielen Sachen sehr ähnlich.
      Ja, Müllvermeidung geht ganz, ganz oft. Man muss nur daran denken!
      Das Holzbesteck bekommst Du vielleicht in solchen Läden wie Tedi, Action, Jawohl und ansonsten bestimmt bei Amazon (*alles unbezahlte Werbung*).
      Ich hab zu Hause schon wieder mein Wolljäckchen an. Das sagt dann wohl alles zum Thema „Abkühlen“, oder? *lach*
      Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.