Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #21/2022

23. Mai 2022

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags! 

❶ Es kommt manchmal doch einfach ganz anders als man denkt oder auch viel schneller als man denkt… *lach* Am Samstag habe ich in meinem Seminar für Tierkommunikation bei Monika (*unbezahlte Werbung*) noch erwähnt, dass ich bald meinen Tiergefährten finden möchte und anscheinend wartet er schon bei unserer ältesten Tochter in Spanien auf mich, denn sie hat ihn regelrecht am Strand gefunden. Doch davon erzähl ich Dir dann demnächst mehr, wenn Henry bei mir ist und wir uns ein wenig näher kennen gelernt haben.

❷ Heute bin ich noch ein bisschen neben der Spur uns schwebe auf Wolke sieben… Das scheinen wohl die Nachwehen von dem super schönen Seminar zu sein. Tolle Frauen habe ich kennen lernen dürfen. Und wir wurden sogar von einem Koch – der Sohn der Seminarleitung – verwöhnt. Es gab einen tollen Salat, dazu Süßkartoffel-Curry und Milchreis mit Kirschen zum Nachtisch. Dazwischen noch jede Menge Kuchen, Cookies, Bananenbrot, und, und, und. Und das alles vegan! Wusste gar nicht, dass vegane Küche so lecker schmecken kann! Man merkt, dass er sein Handwerk versteht und es ihm auch Spaß macht.

 Gegen oder besser FÜR eine schöne und reine Haut hilft/helfen es, auf Zucker- und Getreideprodukte zu verzichten und nicht so viele Cremes, Schminke, und, und, und drauf zu tun. Ich bekomme immer wieder Komplimente für meine schöne Haut und ich nutze in der Tat nur Rosen-, Pfefferminz- oder Lavendelwasser zum Reinigen der Haut und einige Tropfen Nachtkerzen- oder Lavendelöl zum „eincremen“ – mehr nicht! Und wenn ich mal ein kleines Aua habe, dann kommt Kokosöl drauf. Und ja, wenn ich zu viele Süßigkeiten esse oder einfach nicht darauf achte was ich esse, bekomme auch ich wieder Pickelchen und unreine Haut, doch sobald ich wieder auf dem richtigen Pfad bin, verschwinden sie auch wieder.

❹ Es ist eben so, dass unser Körper auf die unterschiedlichsten Sachen reagiert, sei es von Innen oder von Außen. Und wir wissen wohl alle, dass Alkohol, Kaffe, Zucker, Getreide, Konservierungs- und Zusatzstoffe und noch so einige Sachen einfach nicht gut für uns sind. Auch zu viel Stress, Rauchen, etc. gehören selbstverständlich dazu… Ich versuche jeden Tag einen kleinen Fortschritt zu machen, doch selbst wenn ich mal einen Rückfall habe, stehe ich wieder auf, richte meine Krone, sortiere mich wieder neu und weiter geht’s. Das Schlimmste was mir passieren könnte ist, dass ich aufgebe. Doch solange ich wieder meine Krone richte und weitermache, ist alles in Ordnung. Ganz egal, wie oft ich „falle“. Und ich muss gestehen, mit der Zeit wird es immer weniger! *freu*

❺ Da ich so fasziniert bin, was das Seminar bei mir ausgelöst hat, denn ich habe nicht nur viel über Tiere gelernt, sondern ganz viele Tipps und Tricks erfahren um an mir selbst zu arbeiten, habe ich mich gleich entschlossen, mich zum Folgeseminar im Oktober anzumelden. Und das Schöne daran ist, dass dies wohl noch so einige Frauen, die ich dort kennen lernen durfte, machen werden oder schon gemacht haben. Das wird bestimmt ein schönes Wiedersehen. Ich freu mich drauf. Mit einer Kursteilnehmerin habe ich sogar Nummern ausgetauscht. Da war die Verbindung von Anfang an sehr stark und ich konnte viele Gemeinsamkeiten erkennen. Wie schön! Ich freu mich!

❻ Besser konnte das Wochenende gar nicht laufen. Wir waren ja mit unserer Trude in Nastätten (*unbezahlte Werbung*), wo auch das Seminar stattgefunden hat, und haben von der Gemeinde einen tollen Platz gefunden – sogar mit Strom – und das alles auf Spendenbasis. Der einzige Nachteil – oder vielleicht auch Vorteil (je nachdem, wie man es sieht…) – war, dass ich dadurch sehr viele Schritte sammeln durfte, denn es war am anderen Ende der Stadt. Ich bin an diesem Wochenende 12km gelaufen und habe über 19.000 Schritte gemacht. Wow! Und das trotz Seminar!! Für jemand anderes ist das vielleicht ein „Klacks“, doch für mich ist das schon ganz schön viel und ich bin mega stolz drauf. Doch auch davon gibt’s bestimmt demnächst noch einen Mini-Bericht…

 Diese Woche wird spannend und als Highlight steht für mich zum einen der 4-tägige Besuch von Buddy an, denn unser Großer begleitet seinen Papa um unsere Große in Spanien wieder abzuholen, bzw. eher ihre Möbel und in dieser Zeit mach Buddy Urlaub bei mir… Dass eben unsere Große wieder zurück kommt, inkl. Aiko, Kona und Henry… Und natürlich das erste Treffen mit Henry… Doch die ganzen Highlights kommen erst gegen Ende der Woche, ich hab also noch ein wenig Zeit zum Verschnaufen und alles Vorbereiten. *lach*

Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart!!

Alles Liebe, Susana

  1. Liebe Susana,

    du hattest mit deiner Ankündigung bei mir im Blog Recht – du sprudelst vor lauter positiver Energie und deine Freude ist in jeder Zeile zu lesen. Wie schön.

    Und wie schön, dass du die Freude im Montagsstarter teilst. Danke dafür. ♥

    Herzensgrüße

    Anita

  2. Guten Morgen Susana,

    Tierkommunikation ist ein sehr interessantes Thema. Vor vielen Jahren hatte ich Kontakt zu einer Tierkommunikatorin ( oder wie man das immer nennen mag) und auch eine Arbeitskollegin hat bei der Suche nach ihrer Katze mit einer zusammengearbeitet.
    Ich bin schon sehr gespannt auf Henry und erwarte deine Posts zu den Highlights der Woche.
    Liebe Grüße
    Britta

  3. Ja.. hollerdiboller… bei Dir gehts aber rund diese Woche… Und wie fein: nur Schönes wie ich meine herauszulesen…
    Sehr schön.
    Auch Punkt 4 gefällt mir.. Also, hauptsächlich die Sache mit dem Krönchen und dem nochmal starten. Never give up… versuche ich mit.
    Liebe Grüße
    illy
    *die ab morgen Wochenende hat… dumdidum…

    1. Liebe illy,
      ich versuche mir einfach alles schön zu machen und dass das Glas immer halbvoll ist… *lach*
      Ja, das Krönchen muss sitzen… Viel Spaß beim üben!
      Alles Liebe und ein tolles langes Wochenende wünsche ich Dir!
      Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.