Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #07/2021

15. Februar 2021

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*) und Martin (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags!

1_Das Wochenende ist vorüber, aber mit dem Einrichten meines Plotters bin ich noch nicht fertig geworden. Immerhin habe ich schon zwei Boxen gezaubert und dabei unzähliges Papier verschnitten. *Augenverroll* Doch wir hatten eine gute Idee, wo, wir das neue Schätzchen hinstellen sollen und das wird wahrscheinlich heute im Laufe des Tages in die Tat gesetzt.

2_Musik ist, wenn es mir gut geht, schön, doch meistens bevorzuge ich die absolute Stille. Und wenn Musik, dann mag ich spanische am Liebsten – nicht Latino. Ist doch ein kleiner aber feiner Unterschied – auch Jazz mag ich gerne. 

3_Was ich am Homeoffice nicht mag bzw. mir nicht vorstellen kann ist, dafür früh aufstehen zu müssen. Ich bin kein Morgenmensch und vor 10.00Uhr läuft bei mir gar nichts. Bin froh, dass ich mir für alles selbst die Zeit einteilen kann.

4_Zu Hause vergesse ich ab und zu genug zu trinken. Da muss ich mir irgendwie noch etwas Gutes einfallen lassen. Flaschen in der Wohnung zu verteilen um daran zu denken, hat bei mir noch nichts gebracht. Die hab ich einfach ignoriert. *seufz* Vielleicht muss ich mir auch dafür einen Wecker stellen. *lach* Der klingelt jetzt schon 2x am Tag damit ich Sachen nicht vergesse. Wird bestimmt lustig, wenn er dann jede Stunde angeht. Die Gefahr dabei ist nur, dass ich ihn irgendwann dann doch ignoriere, weil er mich nervt. Vielleicht fällt mir auch noch etwas anderes ein. 

5_ Die geplante Magen-Darm-Kur ist ein guter Anlass, um einmal einen „Großputz“ zu veranstalten und richtig zu entschlacken und zu entgiften. Ich hoffe wir haben dabei nicht so viele „Nebenwirkungen“ und erreichen das gewünschte Resultat. Toll finde ich dabei, dass sich mein Lieblingsmensch dem auch angeschlossen hat und wir es gemeinsam durchziehen.

6_ Die Lebensmittel die wir nicht vertragen habe ich schon aussortiert, allerdings habe ich sie noch nicht alle losbekommen. Die Kids wollten doch nicht alles haben. Mal schauen, was ich mit dem Rest mache. Vielleicht können wir es ja an die Tafel spenden. Meinst Du das geht? Oder fällt Dir noch eine Lösung ein? Bin für vieles offen. 

7_Diese Woche habe ich zwei weitere Arzttermine geplant und außerdem steht/stehen nicht mehr viel im Kalender. 

Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert