Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #05/2021

1. Februar 2021

Eine Aktion von antetanni und Martin. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags!

1_Die Autokorrektur nervt mich sehr oft. Nur im Spanischen finde ich sie ganz praktisch, da sie mir gleich die Akzente an die richtige Stelle setzt. Vorausgesetzt natürlich, dass es erkannt hat, dass ich gerade auf Spanisch schreibe. Das klappt nämlich auch nicht immer. Manchmal kommen echt lustige Sachen dabei raus.

2_Auf geht’s, lass uns nach dem Montagsstarter direkt mit dem Auffüllen vom Flohmarkt beginnen. Ich kann wieder 50 neue Artikel einstellen. Juhuu!! Besuch mich gerne, vielleicht ist ja auch gerade das Richtige für Dich dabei.

3_Besonders in diesen Zeiten benötige ich viel Ruhe, Entspannung und Wärme. Sonnenstrahlen und blauer Himmel wären auch toll, nur kann ich das nicht beeinflussen.

4_Das Gute daran ist, dass ich das meiste davon meistens auch habe. Mein Lieblingsmensch verwöhnt mich jeden Morgen damit, dass er mir den Kamin schon anzündet, damit es angenehm warm ist, wenn ich morgens aufstehe. Herrlich!!

5_Auf der Fensterbank haben meine Orchideen schon die ersten Knospen bekommen. Und dass, obwohl ich sie nie schneide. Meine Tante meinte immer, ich sollte irgendwie was abschneiden, wenn sie verblüht sind. Doch ich habe immer den passenden Augenblick verpasst und wüsste auch gar nich wo. Bei mir dürfen sie ganz „wild“ wachsen, denn an dem Stäbchen krabbeln sie auch nicht hoch und beim letzten Versuch sie dran zu binden, sind sie mir abgebrochen.

6_Viele junge Menschen beschäftigt die Frage … Keine Ahnung. Das ist wohl von Mensch zu Mensch unterschiedlich und spekulieren möchte ich nicht.

7_Diese Woche habe ich endlich den Arzttermin in der holistischen Praxis geplant und außerdem steht/stehen noch ein paar andere Termine im Kalender. 

Alles Liebe, Susana

  1. Guten Morgen

    Autokorrektur… Fluch und Segen zu gleich. Aber praktisch kann sie auch sein. 🙂 Ich hab das auch mal getestet mit dieser Spracheingabe… da kommen noch viel interessantere Sachen bei raus *lach*

    Orchideen… ich hab dafür irgendwie kein Händchen. Ich weiß auch nicht. Halte ich mich an die Sachen, die auf der „Anleitung“ stehen gehen sie kaputt, mach ich es anders, gehen sie kaputt. Orchideen und ich werden glaube ich keine Freunde. Aber ich hab ein paar Pflanzen gefunden, die auch ich erahlten kann und mein Kaktus hat im Dezember extrem viele Blüten gehabt. So um die 25.. ich war …. baff.

    Ich wünsche dir eine tolle Woche mit wenig Stress. 🙂
    Liebe Grüße
    Melle
    Der guten Morgen Montagsstarter

    1. Liebe Melle,
      mein Lieblingsmensch hat immer gesagt, dass bei mir sogar Plastikblumen eingehen. Doch die Orchideen scheinen mich zu lieben, obwohl ich garantiert alles dabei falsch mache. Manchmal vergesse ich zu gießen und manchmal schwimmen sie regelrecht. Doch anscheinend stört sie das nicht im geringsten, denn ich werde jedes Jahr mit neuen Blüten beschenkt.
      Ein Kaktus mit Blüten sieht bestimmt auch toll aus. Meine Eltern hatten früher oft Kakteen auf der Fensterbank stehen, doch an Blüten kann ich mich nicht erinnern.
      Ich wünsche Dir ebenso eine schöne ruhige Woche.
      Alles Liebe, Susana

  2. Hallo Susana,
    jaja.. die Autokorrektur… die ist manchmal echt anstrengend.

    Tatsächlich habe ich eine Plastikblume und die steht ziemlich oft im Weg und wird rumgeschubst, aber kaputt zu kriegen ist sie nicht. (Es ist eine Sonnenblume… ). Ein Blatt hat sie verloren.. Ich weiss gar nicht mehr warum oder woher ich sie habe.. Merkwürdig.
    Dieses Jahr will ich ja was über meine (und ein paar neue ) Pflanzen lernen.. vielleicht wachsen und blühen sie dann auch… bisher klappt das nur beim Weihnachtskaktus. Der blüht sehr schön … einfach so.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche…
    illy

    1. Liebe illy,
      ich musste erstmal nachschauen, wie so ein Weihnachtskaktus ausschaut. Ich kenne zwar diese Kakteen-Art, wusste jedoch nicht, dass sie so heißen.
      Neben den Orchideen habe ich noch einen „Baumfreund“ und einen pinkfarbenen Oleander – beide aus Spanien – und beide habe ich von ganz klein auf- und großgezogen. Da bin ich mächtig stolz drauf und noch dazu ist es eine tolle Erinnerung an meine verstorbene Tante – von ihr hab ich sie nämlich geschenkt bekommen.
      Ansonsten wachsen noch Kräuter im Garten – doch da kümmere ich mich nicht wirklich drum. Die wachsen einfach.
      Bin schon sehr gespannt was Du alles über Deine Pflanzen berichten wirst.
      Alles Liebe,
      Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.