Montagsstarter | Privat

Montagsstarter 01/21

4. Januar 2021

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*) und Martin (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags!

1_Rückblickend war das letzte Jahr sehr durchwachsen. Es gab natürlich auch schöne Momente, doch ich glaube, die weniger schönen hatten den Heimvorteil. Ich hoffe, dieses Jahr wird es anders. Ich möchte dieses Jahr unbedingt meine Eltern wieder sehen. Ich habe sie jetzt über ein Jahr nicht mehr gesehen und das tut weh..

2_Ich wünsche mir, dass spätestens bis Ostern der ganze Spuk vorbei ist, so dass wir wieder verreisen können. Meine Eltern, Sonne, Meer und Strand warten schon auf uns.

3_Am ersten Sonntag im neuen Jahr habe ich mit meinem Lieblingsmensch so richtig schön gefaulenzt. Wir haben einen TV-Marathon veranstaltet und haben alles mögliche an Filmen geschaut – so gut wie ohne Pause. Selbst zum Abendessen gab es nur Obst, da wir beide keine Lust zum Kochen hatten.

4_Gegen trübes Wetter hilft Licht anmachen, Musik an, Urlaubsgedanken nachhängen, und, und, und… Alles ist erlaubt, so lange es hilft.

5_Als wir noch einen Vierbeiner hatten, sind wir jeden Tag laufen gewesen unabhängig vom Wetter oder sonstigem, denn der Hund musste ja raus. Doch jetzt sieht es ganz anders aus – noch dazu mit dem Lockdown. Da gibt es Tage, da komm ich gar nicht raus. Auch irgendwie blöd, doch ohne Hund fehlt mir manchmal einfach die Motivation dafür. Erst recht, wenn das Wetter nicht so toll ist. Im Regen und in der Kälte zu Laufen ist nicht unbedingt meins.

6_Nach den Ferien geht es genau so weiter wie vor den Ferien auch. Da ich keine „schulpflichtigen“ Kinder mehr habe und meine ganzen Kurse auch erst einmal auf Eis liegen, sind im Moment die Ferien nicht so wichtig für mich.

7_Ich freue mich auf eine Tasse Kaffee um richtig wach zu werden, habe dann noch einiges an Bürokram zu erledigen und dann werde ich die eine oder andere Geburtstagskarte basteln, denn das neue Jahr fängt schon mit vielen Geburtstagen an. 

Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert