Rezepte

Johannisbeere küsst Pfefferminze

27. Juli 2020

Man nehme leckere Johannisbeeren aus Nachbars-Garten…

…und leckere Pfefferminze aus dem eigenen Garten plus zusätzlich ein paar Zutaten mehr und heraus kommt eine super leckere Johannisbeer-Marmelade!!

Das Original-Rezept findest Du hier. Ich habe es für mich ein wenig abgeändert…

Zutaten:

  • 750gr. Johannisbeeren
  • 20 Blätter Pfefferminze
  • 375gr. Gelierzucker 2:1
  • 1/4 TL Vanille

Zubereitung:

  1. Johannisbeeren waschen, putzen und zusammen mit der Pfefferminze und der Vanille in den Mixtopf geben. 5 Sek. / Stufe 5 pürieren. Danach mit dem Spatel alles nach unten schieben und nochmals 5 Sek. / Stufe 5 pürieren.
  2. Gelierzucker dazu geben und bei 100°C / 14 Min. / Stufe 2 einkochen lassen.
  3. Marmelade in ausgekochte Gläser geben, gut verschließen und sofort auf den Kopf stellen bis sie erkaltet sind.

Tipp:

Unbedingt die Gläser auskochen, da sonst die Gefahr besteht, das die Marmelade schimmelt.

Sehr lecker auf dem Brötchen, zu Eis und sogar zu Rindfleisch!

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit!

Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.