Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #694

9. September 2022

Ein Projekt von Barbara (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Queen Elizabeth hatte am gleichen Tag Geburtstag wie unsere Zwillinge.

2. Einen Kürbis werde ich wohl in nächster Zeit erst einmal nicht kaufen, denn im Moment bin ich in Spanien bei meinen Eltern und danach geht’s gleich mehr oder weniger zu unserer WoMo-Tour mit Trude. Und ob ich in der Trude unbedingt Kürbissuppe essen möchte, das bezweifle ich. Aber wir hatten dieses Jahr ja schon einen…

3. Mein Beitrag zum Energiesparen – uff, da gibt es so einiges… Vielleicht schreibe ich demnächst einen gesonderten Eintrag dazu.

4. Tief durchatmen. Wenn die „alte“ Familienaufstellung: Mutter, Vater, Kind 1 und Kind 2 – aufeinandertrifft, kann das schon mal anstrengend werden. Vor allem, wenn man mit jeweils über 40 Jahren immer noch als „kleines“ Kind angesehen wird (und alte Verhaltensmuster wieder hoch kommen). Doch wir werden wohl in den Augen unserer Eltern immer Kinder bleiben.

5. Das Geräusch von Regen mag ich sehr, solange ich nicht drunter stehe. Da kann ich meistens am besten Schlafen.

6. Gestern Abend das Meer zu sehen war ein Glücksmoment in den letzten Tagen. Es tut mir einfach super gut und lässt mich tief durchatmen (s.o.).

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich, auf wenn wir hoffentlich glücklich und zufrieden von Europas größtem Aquarium (*unbezahlte Werbung*) zurückkommen, morgen habe ich geplant, vielleicht mal ein bisschen länger zu schlafen und danach an den Strand zu gehen und Sonntag möchte ich es genau so machen!

Alles Liebe, Susana

  1. Guten morgen ^^

    Na… wenn ihr in der Trude unterwegs seid, dann würde ich wohl auch eher keine Kürbissuppe essen wollen. 🙂 Das ist doch dann eher was für zuhause und so…wobei… eure Trude ist ja irgendwie auch ein wenig wie euer zuhause, oder nicht?? 🙂
    Ja… wir werden immer Kinder bleiben bei unseren Eltern. Und sind wir ehrlich… unsere Kinder werden es auch immer für uns sein, oder nicht??? 🙂
    Hach man…… Das Meer… ich bin neidisch 🙂
    Ich wünsche euch ein gaaaanz tolles Wochenende. Klingt ja nach richtig tollen Plänen 🙂

    Liebe Grüße
    Melle
    Mein Freitagsfüller

  2. Hallo Susanna,
    genieße die Zeit bei deinen Eltern und lass dich nicht von der Eltern-Kind-Situation nerven. 🙂 Das ist nun mal so!

    Der Besuch im Aquarium wird sicher toll. Wegen der steigenden Energiekosten muss man sich da sicherlich auch etwas einfallen lassen. Auch in den Zoos, wo bestimmte Tropenhäuser Unmengen an Energie verheizen. Das kann noch sehr teuer werden und dabei zahlt man doch jetzt schon viel Eintrittsgeld.
    zu 1: Das ist ja ein schöner Zufall und so wirst du auch weiterhin den Geburtstag der Queen mitfeiern.

    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Barbara
    https://sommerlese.blogspot.com/2022/09/freitags-fuller-306.html

  3. Guten Morgen,

    das Meer sei dir gegönnt. Meer tut gut und das sollte man so oft man kann genießen und förmlich aufsaugen!

    Oh ja, wie gut kenn ich das! Ich bin jetzt 40 und ich werde immer noch vorgestellt mit „das ist meine kleine Schwester“ Öhm…..joa….wenn es denn sein muss. Es ist sehr schwer eingespielte Verhaltensmuster aufzubrechen, ABER nicht unmöglich!

    Ich mag das Geräusch von Regen auch, beim Einschlafen ist es manches Mal hinderlich. Ich liege nämlich am Fenster und zwar so, dass ich das Plätschern in der Regenrinne hören kann, wenn das Wasser dort runter läuft. Jetzt, nach 10 Jahren im Haus, habe ich mich so langsam mal dran gewöhnt *lach*.

    Dir ein wunderschönes Wochenende und eine gute Zeit mit und in Trude.

    LG Alexa
    https://www.alexas-moments-of-life.de/freitagsfueller-09-09-2022/

  4. Hola!
    Mein Spanisch ist eingerostet, aber sobald ich in südlichen Gefilden bin, gehts nach ein oder zwei Tagen wieder.
    Das Aquarium macht mich neugierig, werde aber wohl LAG nicht überzeugen können *gg*.
    WoMo-Touren sind nicht so meins. Eine Kollegin hat sich einen Wohnwagen gekauft, aber da werde ich nicht mit warm.
    Schöne Tage noch vor Ort und ja, egal wie alt wir sind oder werden, wir sind die Kinder unserer Eltern *soiftz*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.