Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #667

4. März 2022

Ein Projekt von Barbara (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal. (Charles Reade, 1814-1884, englischer Schriftsteller)

2. Mein Fernweh geht über das „normale“ weit darüber hinaus. Ich bin noch nicht richtig zu Hause, da habe ich schon wieder Fernweh und auch wenn ich zu lange an einer Station verweile bekomme ich wieder Fernweh. Ich brauche das „Umherreisen“ in der Trude (WoMo) fast so sehr wie das Atmen… *lach* Naja, so ungefähr… Ganz so schlimm ist es NOCH nicht… Doch chronisch scheint es schon zu sein!

3. Zur Ablenkung schaue ich mir Reiseberichte an oder erstelle schon mal die nächste Reiseroute mit Sehenswürdigkeiten, Museen, Wellness-Oasen, etc. Es macht mir auch großen Spaß schon mal in Gedanken dort hinzureisen. Oder auch das eine oder andere in der Trude (WoMo) noch zu verbessern. Diese Woche kam auch schon das neue Buch von France Passion (*unbezahlte Werbung*) hier an mit der neuen Vignette für 2022/2023. Ich kann Dir dieses Buch nur wärmstens empfehlen, genau so wie die deutsche Version, das Landvergnügen (*unbezahlte Werbung*).

4. Nein, ich wollte niemals ein Politiker sein und werde es auch nicht. Definitiv nicht.

5. Was passiert, wenn wir keinen Maler finden, der uns für (hoffentlich) wenig Geld und sehr kurzfristig unsere Wohnung streichen kann? Na, dann werden wir wohl selbst Hand anlegen müssen…

6. Es muss alles frisch gestrichen sein, wenn wir ausziehen, dass ist der entscheidende Punkt. Wie und wer ist zweitrangig, das wann ist da schon wichtiger. Wenn alles im Zeitplan ist und bleibt, dann ziehen wir in zwei Wochen um. Ich bin schon ganz aufgeregt und voller Vorfreude.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine schöne gemütliche Zeit vor dem TV, morgen habe ich geplant, weiterhin Kisten zu packen und Sonntag möchte ich vielleicht noch einmal einen Blick in die zukünftige Wohnung werfen, um schon mal zu schauen, wo ich was hinstellen kann!

Alles Liebe, Susana

  1. Danke für’s Mitmachen beim Freitagsfüller, auch wenn es gerade schwer fällt, die Gedanken in Worte zu fassen … Und das mit dem Fernweh verstehe ich nur zu gut!

  2. Hallo Susana,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Auf deine Wandersteine bin ich ja mal gespannt! Viel Spaß bei der Planung in eurem neuen Heim und habt ein schönes Wochenende 🙂
    Lieben Gruß,
    Martina

    1. Liebe Martina,
      oh ja, ich bin auch schon sehr gespannt. Sowohl auf die Wandersteine als auch auf unsere Planung… *lach*
      Ich war gestern nochmal in der Wohnung und jetzt kommt sie mir auf einmal viel kleiner vor… *seufz* Mal schauen, von was ich mich doch noch alles trennen darf…
      Alles Liebe, Susana

  3. Hallo Susana,
    auch wenn ich keine WoMo besitze, inspiriert mich die Seite von Landvergnügen gerade sehr. Ich werde meine kleine Blogrunde jetzt abkürzen, um dem Gedanken nachzugehen, der mich gerade in wunderbare Laune versetzt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Gruß
    Britta

    1. Liebe Britta,
      oh ja, im Moment träume ich auch mehr, als dass wir mit unserer Trude wegfahren können. Mit dem ganzen Umzugsstress ist das einfach gerade nicht drin. Dann bleibt nur noch träumen und die nächste Reise planen…
      Alles Liebe, Susana

  4. Liebe Susana,

    dieser Spruch steckt voller Wahrheit, denn du bist das, was deine Gedanken sind! Sind die Gedanken gut, bist du auch ein guter Mensch!

    Uiiii, dich hat das Reisefieber gepackt und deine innere Normadin zum Vorschein gebracht. Da hilft wirklich nur die Vorfreude auf den nächsten Trip und die Planung dazu. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

    Oh je, ich werde auch nie Politikerin oder eine Führungskraft. Dafür bin ich einfach nicht diplomatisch genug. Ich bin geradeheraus und direkt und wenn mir was nicht passt, platze ich damit heraus. Kein geeigneter Wesenszug eine Politikerkarriere zu starten *lach*

    Oh wie kenne ich das. Als mein Mann und ich zusammen gezogen sind, habe ich noch Nachts um 3 Uhr in meiner eigenen Wohnung gestanden und gestrichen, während mein Mann in unserer gemeinsamen Wohnung letzte Hand angelegt hat. Es war soooo anstrengend und ich war total müde, aber für das erste Mal streichen war es gar nicht mal so schlecht. Ich drücke die Daumen, dass ihr alles schafft und ihr alles gut über die Bühne bekommt.

    LG Alexa
    https://www.alexas-moments-of-life.de/freitagsfueller-04-03-2022/

    1. Liebe Alexa,
      oh ja, ich bin schon voller Vorfreude auf den nächsten Trip, doch mit dem Umzug wird sich der wohl noch ein bisschen rauszögern… Leider.
      zu Hause werde ich zwar ab und zu gaaannnzzz liebevoll „Häuptling“ genannt und ich kann auch gut mit Leuten umgehen und diese auch beim Tanzen und im sonstigen Unterricht führen, doch Politiker sein/werden – nein Danke!
      Gestern haben wir auch angefangen die Wohnung zu streichen und ich gestehe, es ist etwas was mir KEINEN Spaß macht, obwohl ich ja sonst eine kreative Ader habe… *lach*
      Alles Liebe, Susana

  5. Liebe Susana,
    heute komme ich gleich 2x.
    Letztes WE war ich bei meiner Tochter und den Enkelmädchen und dann bleibt keine Zeit für Blogrunden. Und nachdem ich letzte Woche Urlaub hatte, haben sich die Termine in dieser Woche gedrängelt. Langsam wird es weniger und ich schaue, dass ich stück für Stück voran komme.
    Danke für das Zeit unter Punkt 1: Das kenne ich seit Urzeiten und ich finde, es stimmt vollumfänglich.
    Ab und an braucht es daran eine Erinnerung.
    Deine Aussagen in Punkto „Fernweh“ finde ich spannend, vor allem, da das so gar kein Punkt für mich ist. Umso schöner finde ich zu lesen, wie du damit umgehst.
    Ich halte dir die Daumen für einen Maler.
    Liebe Grüße
    Judith

    1. Liebe Judith,
      das mit dem Maler hat nicht so wirklich funktioniert. Unsere Vorstellung und die der in Frage kommenden Leute konnte leider nicht unter einen Hut gebracht werden. Daher sind wir gerade selbst am malern… Noch dazu… Doch auch das schaffen wir irgendwie! *lach*
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche!
      Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar zu Britta Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.