Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #660

14. Januar 2022

Ein Projekt von Barbara (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Ich sage keinem, dass ich nicht so gerne Shows im Fernsehen gucke. Ich finde die immer so doof. Mein Lieblingsmensch schaut sie (leider) sehr gerne. Das ist eins der wenigen Sachen, bei denen wir nicht gleich „ticken“. Ich mag dann eher Filme in denen Köpfe Rollen (im wahrsten Sinne des Wortes) oder bei denen ich mitdenken muss – und das mag wiederum mein Lieblingsmensch nicht.

2. Die Kombination: uralt, aber sehr bequem gibt’s es bei mir nicht, seitdem ich meinen Schrank aufgeräumt habe. Ich könnte höchstens bei meinem Teddy sagen: Uralt, aber noch schön anzusehen. Immerhin ist der Teddy schon über 40 Jahre alt und lebt immer noch.

3. Mein Impulskauf beim Einkaufen vielleicht Chips oder ähnliches. Im Moment hab ich eher bei ebay-Kleinanzeigen (*unbezahlte Werbung*) einen Drang zum Impulskauf. *seufz* Im Moment kann ich an Schmuck im Hippie Look nicht dran vorbei „klicken“… *lach* Ich will doch ausmisten!! Oh man, gar nicht so einfach, wenn das Teufelchen auf der Schulter sagt: Das müssen wir haben!!

4. Meinen Traum die Winter in warmen Gegenden zu verbringen sollte ich aufgeben, aber ich will es eigentlich nicht. Vielleicht findet sich ja doch noch irgendwie eine Lösung dafür, sodass ich es in die Tat umsetzen kann. Ich lasse von diesem Traum nicht ab. Und Träume können wahr werden!! Und das hoffentlich ganz bald!! Das nasskalte Wetter hier tut mir einfach nicht gut!

5. Wenn ich heute frei hätte, – ach ne, warte mal, ich habe heute frei! Ehrlich gesagt, kommt mir das sehr gelegen, denn die Trude (WoMo) möchte fertig gepackt werden, ich darf noch Wäsche waschen und die ganzen anderen Kleinigkeiten erledigen, bevor es heute Nachmittag dann los geht, worauf ich mich schon sehr, sehr freue.

6. Meine Kramsschublade ist noch ganz übersichtlich. Vor allem befinden sich dort kleine „Probe- bzw. Reise-Päckchen“ an Zucker, Salz, Öl, Essig, Honig und sogar Ess-Stäbchen. Ich liebe es einfach diese Teilchen zu sammeln, wenn ich im Café / Restaurant / Raststätte bin und sie nicht gebraucht werden.

Meine verstorbene Tante hat das immer mit dem Zucker so gemacht. Sie hat sowohl die angefangenen als auch die geschlossenen Päckchen mitgenommen und hat sich nie Zucker kaufen müssen. Nicht schlecht, oder? Nun gut, sie ist auch jeden Tag Kaffee trinken gewesen. In Spanien übrigens nichts ungewöhnliches, denn Du bekommst Deinen Kaffee schon für 1,20€. Da gehen die meisten Kaffee trinken, anstatt ihn selbst zu kochen. Sie saß dann immer da, hat ihren Kaffee genossen und hat sich aus der Tageszeitung aufgeschrieben, welche Filme auf welchem Sender an diesem Tag laufen. Eine schöne Erinnerung! *freu*

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Stellplatz – vielleicht in Freiburg, morgen habe ich geplant, den nächsten Stellplatz – dann schon in Frankreich anzufahren und spätestens am Sonntag möchte ich auf dem Lieblingsstellplatz meines Lieblingsmenschen in Frankreich an einem Flusslauf stehen! Bin gespannt, ob alles nach Plan verläuft! Wie immer werde ich dann nach dem Urlaub hier ein bisschen davon berichten. Ich wünsche Euch eine schöne Zeit und uns einen wunderbaren Urlaub!

Alles Liebe, Susana

  1. Liebe Susana,
    ich guck überhaupt nicht viel im Fernsehen, aber was wo „Köpfe rollen“ geht für mich gar nicht. Da kann ich dann nicht schlafen.
    Es gefällt mir gut, wie du von deiner Tante schreibst – ich spüre da viel Verbindung zwischen euch. Die Zuckertütchen, die ich im Lokal bekomme, nehme ich auch gern mit und sammle sie.
    Ich gehe davon aus, dass du jetzt im Urlaub bist und es dir wohlgehen lässt.
    Wünsche dir schöne Tage und schicke Nachmittagsgrüße
    Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.