Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #657

17. Dezember 2021

Ein Projekt von Barbara (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Ein Glas Wein trinke ich schon mal gerne. Allerdings nur, wenn mein Verlangen darauf groß genug ist und es mir Schmerzbedingt gut geht. Ansonsten lass ich es, denn Wein bzw. Alkohol im Allgemeinen scheint die Schmerzen nur noch zu verstärken und ist Entzündugsfördernd, zumindest bei mir. Es gibt also nur einen Schluck Wein, Sekt, etc., wenn ich topfit bin. Heute wäre es z.B. gar nichts für mich – abgesehen von der Uhrzeit – da ich mit heftigen BWS-Schmerzen aufgewacht bin. Kam fast nicht aus dem Bett. Hoffe, das wird nach einem heißen Bad und/oder Infrarotkabine wieder besser.

2. Dieses nasskalte graue Wetter nervt mich total. Irgendwie scheine ich jede Woche eine Lücke zu finden, in der ich mich über das Wetter beschweren kann… *lach* Im Vergleich: Bensheim (also hier bei uns) – meist bewölkt, H:8° T:4° / Cullera – Valencia (bei meinen Eltern) – bewölkt, H:14° T:9° / Frigiliana – Málaga (zukünftiges Zuhause meiner Mädels) – wolkenlos, H17° T8°. Ein bisschen mehr Sonne, Wärme und blauer Himmel wäre bei mir herzlich willkommen. Geht’s Dir auch so?

3. Der beste Weg um auf „Betriebstemperatur“ zu kommen ist für mich: Kaffee, mindestens genau so viel Wasser, eine Runde am Rechner für den FF oder einen meiner anderen Blog-Einträgen, Heißes Bad oder sogar Infrarotkabine und so nach mindestens eineinhalb bis zwei Stunden kann der Tag gaaanz langsam durchstarten. Und da ich morgens erst gegen 7.30Uhr aufstehe bin ich selten vor 10.00Uhr verabredet… Bis jetzt ist das meine beste Strategie um mehr oder weniger gut in den Tag zu starten. Wie ist es bei Dir?

4. Normalerweise kommen bei uns die Geschenke unter den Weihnachtsbaum. Doch ich weiß nicht so recht, ob wir dieses Jahr einen Aufstellen sollen. Wir fahren ja doch am zweiten Feiertag schon los… Wegen einem Tag so viel Aufwand. Ich weiß nicht. Hab noch gemischte Gefühle zu dem Thema. Wie siehst Du das? Fällt Dir vielleicht eine gute Alternative dazu ein?

5. Wenn ich am Basteln bin, vergesse ich komplett die Uhrzeit. Da kann es schon mal vorkommen, das ruck-zuck mehrere Stunden vergangen sind, ohne dass ich es bemerkt habe. Eine gute Idee für dunkle, kalte, nasse Wintertage, wobei mir im Moment die Ideen ausgehen, denn ich hab ja schon längst alle Weihnachtsgeschenke fertig. Hast Du vielleicht eine Idee für mich, was ich als nächstes in Angriff nehmen könnte? Nur bitte nichts mit Wolle – das ist im Moment irgendwie nicht mein Material.

6. Für das Essen an Heilig Abend muss ich nur noch Semmelknödel und die Zutaten für Apfel-Rotkohl besorgen. Bei uns wird immer an Heilig Abend gefeiert und üppig gegessen. Und dieses Mal ist jeder der Familie für eine „Position“ des Abendessens verantwortlich – auch wenn es gerne bei uns zu Hause zubereitet werden darf. So hat jeder eine Verantwortung und ich nicht die ganze Arbeit. Folgendes haben wir aufgeteilt: Markklößchensuppe, Feldsalat de Luxe, Wildschweinbraten, dunkle Sauce, Semmelknödel, Rotkohl, Spätzle, Apfelstrudel mit Vanilleeis, Getränke. Manche haben dann ein bisschen mehr Arbeit und andere ein bisschen weniger – doch für die gibt’s dann bestimmt noch anderes zu tun, wie den Abwasch z.B…. *lach*

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhig und entspannten Abend in den Armen meines Lieblingsmenschen, morgen habe ich geplant, bei Freunden einen Kaffee zu trinken und im Anschluss mit anderen Freunden zum Fondue-Essen ins Kreuzgewölbe (*unbezahlte Werbung*) nach Guntersblum zu gehen und dabei beiden Parteien ihre Weihnachtsgeschenke zukommen zu lassen und Sonntag möchte ich noch ungeplant lassen! Wobei es bestimmt sehr schön wäre eine kleine Wanderung auf’s Kirchberghäuschen (*unbezahlte Werbung*) zu unternehmen… Mal schauen, wie der Tag dann wird.

Alles Liebe, Susana

  1. schnell noch vorbeigeschneit.. bevor das Wochenende um ist..
    zu 2: das Wetter ist tatsächlich die meiste Zeit wirklich usselig, nieselig und eher bäh. Nicht mal richtiges Winterschneeewetter.. obwohl ich da vermutlich auch jammern würde wegen Glätte auf den Strassen..
    Zu 3: Kaffee, Internetrunde zum Blogs lesen und dann muss es bei mir flott gehen, denn ich muss dann ins Büro.. spätestens um 8 Uhr. Jeder die Routine, die ihm gut tut und passt. Am Wochenende (insb. Sonntag) geht alles viel ruhiger und gemächlicher..
    zu 4 und 5: nun ja.. für einen Tag lohnt ein Baum vielleicht wirklich nicht. Und wenn Du was zum basteln suchst: wie wäre es mit geschmückten Tannenzweigen? Die könnten in einer grossen Vase stehen oder vielleicht von der Decke hängen? Oder an der Wand? Oder so eine Tannengirlande die mit Draht in Spiralform gebracht wird?.. Ups.. ich hätte nicht Tannendeko bei der Pinnwandseite eingeben sollen.. Aber vielleicht wirst Du da fündig? *zwinker*
    Liebe Grüße von hier
    illy

  2. Liebe Susana,
    zu 1: Wenn du weißt, was dir gut tut, ist es doch gut.
    zu 2: Ja, das viele grau kann ganz schön auf die Seele drücken – wir hier am Bodensee haben oft wochenlang Nebel, dann wird es gar nicht richtig hell.
    zu 5: Früher habe ich sehr viel gebastelt, heute bastle ich nicht mehr oft – deshalb kann ich dir auch nichts empfehlen.
    zu 7: Hoffe, dein WE war wie gewünscht. Lass es dir gut gehen in dieser Weihnachtswoche.
    Herzliche Abendgrüße
    Judith Manok-Grundler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert