Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #642

3. September 2021

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Ich vermisse auf Reisen nichts, nur wenn wir unsere Trude (WoMo) nicht dabei haben, dann vermisse ich sie. Doch in der Trude vermisse ich nichts. Im Gegenteil für mich wäre es auch für eine gaaannnzzzz langen Zeitraum optimal. Ich hab mittlerweile für so ziemlich alles eine gute Lösung für uns gefunden. Ganz egal, ob wir uns im Ausland aufhalten oder hier in Deutschland unterwegs sind.

2. Mein aktueller Gesundheitszustand könnte besser sein. Ich glaube, im Moment überfordere ich mich ein wenig mit allem… Ich bin mir zwar schon ziemlich sicher an was es alles liegen könnte, doch ich weiß noch nicht, wie ich es verändern soll. Da muss ich mir noch eine Lösung einfallen lassen und das ziemlich schnell. Meine Haut hat mir schon sehr deutliche Anzeichen gemacht, denn die Neurodermitis ist wieder brutal ausgebrochen. *seufz* Bevor es jetzt auch noch einen heftigen Schub Fibro gibt, muss ich unbedingt die Reißleine ziehen!

3. Mein Handy habe ich so gut wie immer bei mir. Nur zum Schlafen lege ich es in ein anderes Zimmer. Das nervt zwar, wenn morgens mal der Wecker klingelt, doch für gewöhnlich bin ich schon vor dem Wecker wach. Im Schlafzimmer möchte ich es nicht haben. Das lenkt mich zu sehr vom Schlaf ab und ich kann sowieso nicht sooo gut ein- und durchschlafen. Ich hoffe, dass auch das bald wieder besser wird.

4. Bei den „Stay Cool Chub Rub Shorts“ von Snagtights (*unbezahlte Werbung*) habe ich lange überlegt ob ich sie in Natur, in schwarz oder in gelb bestellen soll. Letztendlich habe ich sie in allen drei Farben bestellt. Angezogen habe ich bis jetzt allerdings nur die Naturfarbene. Ich selbst fand sie sehr angenehm auf der Haut, hätte ich nicht gedacht. Ich werde es demnächst auch mal mit Strumpfhose der gleichen Marke und Chub Rub versuchen, wenn es etwas frischer wird. Vielleicht kann ich dann auch weiterhin Röcke und Kleider tragen. *freu*

5. Schnarchen finde ich sooo schrecklich (und wahrscheinlich tu ich es selbst auch). Vor allem, wenn ich noch nicht eingeschlafen bin und der/die andere(n) schnarchen schon… So, wie in unserem letzten gemeinsamen Urlaub. Da es so warm war, haben alle Türen offen gestanden und somit habe ich das komplette Schnarchprogramm von 8 Personen mitbekommen. Selbst unsere kleine Maus hat geschnarcht! Und ich konnte meistens nicht schlafen, entweder weil es draußen zu laut war, es drinnen zu heiß war, mein Körper einfach nicht so wollte, wie ich es gerne wollte oder weil das Schnarchen nicht zum Aushalten war… Such es Dir aus! *lach*

6. Weiterhin ganz viele Sachen zu verkaufen, zu verschenken und/oder zu entsorgen steht auf meiner ToDo-Liste ganz weit oben. Ich möchte mich nach wie vor weiterhin verkleinern. Trotz Urlaub war ich letzten Monat damit sehr fleißig. Am 10. findest Du hier dann wieder meine Übersicht… Ist schon interessant, was alles einen neuen Platz findet! Diesen Monat habe ich schon eine ganz große Kiste Bastelmaterial an die Sternenkinder Thüringen (*unbezahlte Werbung*) gespendet. Peggy hatte mich über eine meiner Anzeigen (*unbezahlte Werbung*) angeschrieben und gefragt, ob ich nicht Lust hätte sie zu unterstützen. Natürlich mach ich das! Ich finde es großartig was dort geleistet wird. Schau doch mal vorbei!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich sehr schönen Abend in der Träumerei (*unbezahlte Werbung*), morgen habe ich geplant, dort auch gemütlich zu frühstücken und Sonntag möchte ich einfach auf mich zukommen lassen, denn ausnahmsweise ist für Sonntag mal nichts geplant!

Alles Liebe, Susana

  1. Liebe Susana,
    geht es dir denn schon wieder etwas besser? Ich hoffe. Und ich glaube, wenn du schon mal weißt, woher es kommen könnte, ist das ein wichtiger Schritt.
    Was du über das Schnarchen im Urlaub erzählst, klingt anstrengend – 8 Schnarchende, mein lieber Scholli!
    Ich finde es klasse, wie gut du am „Aussortieren“ bist – die Konsequenz fehlt mir noch.
    Liebe Abendgrüße zu dir
    Judith

Schreibe einen Kommentar zu illy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.