Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #640

20. August 2021

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Eigentlich müsste ich mich auch hier im Urlaub an meine Ernährungsweise halten, doch bei 9 Leuten kann man keine „Extrawurst“ sein, denn sonst müsste meine Mutter ja doppelt kochen und dass möchten wir ihr dann doch nicht mehr mit ihren fast 70 Jahren antun. Doch sobald wir wieder zu Hause sind, geht’s wieder los, denn ich bin schon wieder ganz aufgebläht und hab ganz unreine Haut bekommen. Das einzige Gute daran ist, dass ich weiß, was ich zu tun hab, damit sich das alles wieder legt.

2. Unsere kleine Maus ist im Wasser immer in der Mitte, damit wir sie gut im Auge behalten können. Sie liebt das Meer, das Wasser, die Wellen… Einfach großartig! Als sie das Meer zum ersten Mal gesehen hat, sagte sie nur: „Abuela (Oma), dass ist aber ein großes Schwimmbad!“ Und auch von dem großen Sandkasten war sie ganz fasziniert. Ich glaube mittlerweile hat sie es verstanden, dass es das Meer ist, da es auch ganz anders schmeckt. *lach*

3. Unter dem Tisch in der Kneipe liegen hier in Spanien immer jede Menge Erdnuss-Schalen, die zu den Getränken gereicht werden, herum. Es sieht immer aus, als ob die Affen gefüttert worden wären und unsere kleine Maus hat den Trick auch schon raus. Sie lernt sehr, sehr schnell.

4. Ich finde nicht, dass eine Sonnencreme genau so gut ist, wie eine andere. Ich habe hier immer meine Lieblingsmarke, ein Sonnenöl mit Lichtschutzfaktor 50, dass leicht nach Kokos riecht. Alles andere mag ich nicht wirklich. Erst recht nicht, wenn es eine Sonnenmilch ist und die sich vielleicht auch nicht richtig verreiben lässt. Ich mag keinen Cremefilm auf der Haut. Einen Ölfilm kann ich gut aushalten.

5. Solange noch Sommer ist werde ich ihn in vollen Zügen genießen. Hier in Spanien ist es gerade herrlich. Tagsüber ist es richtig schön warm bis heiß und abends weht eine kleine Brise, so dass man mittlerweile auch wieder recht gut schlafen kann, nur die vielen Touristen verhindern es, wenn sie bis in die Puppen feiern gehen. Unsere Straße, in der wir wohnen, wird hier abends zur Fußgängerzone… Ich glaube, dass sagt schon alles.

6. Ich hab nicht wirklich einen Lieblingskuchen. Ich bin eher der deftige Typ. Wenn der Kuchen aus Serrano-Schinken oder getrockneten Würstchen wäre, dann vielleicht… Naja, wobei, ab und zu würde ich auch ein Stückchen Apfel-, Zwetschgen- oder Käsekuchen essen. Doch dafür muss ich ganz viel Lust darauf haben und dass ist dann doch eher die Ausnahme.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Bootsfahrt auf einem kleinen Holzboot auf dem Fluss Júcar, der genau bei uns in Cullera mündet, morgen habe ich geplant, auf den Anruf meines großen Sohnes zu warten, dass er gut in Deutschland wieder angekommen ist, da er früher zurück fliegt, und Sonntag möchte ich wieder einen schönen Tag am Strand verbringen!

Alles Liebe, Susana

  1. Liebe Susana,
    Bist du noch im Urlaub oder schon wieder zurück?
    Deine Beschreibungen von Spanien – Meer, Erdnussschalen, Schwimmen und Fußgängerzone – hören sich toll an.
    Und die eRnährung ist bei mir im Urlaub auch immer ein wenig anders und anstrengender – wie gut, dass sich das zu Hause schnell wieder gibt.
    Liebe Grüße
    Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.