Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #632

25. Juni 2021

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Als Kind war ich, bis auf einmal, jedes Jahr für mindestens 4 Wochen in den Sommerferien in Spanien. Ich fand es damals schon schön und jetzt auch noch. Mit meinen eigenen Kindern war ich auch so oft wie nur möglich dort oder habe sie „alleine“ zu meinen Eltern geschickt. Auch das war immer für alle schön und ein großes Abenteuer.

2. Käse kommt bei mir öfters mal auf den Tisch. Wir mögen Käse sehr gerne. Da darf es auch mal eine größere Auswahl davon geben. In Spanien hatten wir jedoch ein paar Käsesorten aus Asturien probiert, die waren für unser Gaumen nicht ganz so toll, was eher ungewöhnlich für uns ist. Dann doch lieber Manchego-Käse! *lach*

3. Mein eigener Körper ist mir manchmal ein Rätsel. Doch das Schöne daran ist, dass ich mich immer besser kennen lerne und immer mehr mitbekomme, was mir gut tut und was nicht. Nicht nur was die Lebensmittel anbetrifft, sondern auch solche Sachen wie Schlaf, Menschen mit denen ich mich umgebe, Stressfaktoren, etc. Es ist spannend und umso mehr ich auf meinen Körper und auf mein Bauchgefühl höre, umso besser geht es mir. Ich muss nur zuhören – mein Körper hat schon die Lösung für alles.

4. Die Bonuskarte für den Bäcker brauche ich nicht, da wir kein „normales“ Brot, Brötchen oder süße Teilchen essen. Da wir neben vielem anderen auch eine Glutenunverträglichkeit haben, verzichten wir gerne darauf. Sollte ich doch mal etwas mit Gluten essen, sehe ich innerhalb kürzester Zeit aus, als ob ich einen Medizinball verschluckt hätte. Mein Körper reagiert sofort und sehr extrem und vor allem die Bauchschmerzen sind die Hölle. Seitdem wir die ganze Nahrungsumstellung und „Säuberung“ des kompletten Verdauungstraktes in Angriff genommen haben, reagiert unser Körper noch viel schneller und stärker auf Sachen die uns nicht gut tun.

5. Meine Mama hat mir erzählt, dass in Spanien die Maskenpflicht ab diesem Wochenende gelockert werden soll. Theoretisch bräuchte man sie dann auch nur noch wie hier in Deutschland, wenn man sich in geschlossenen Räumen befindet, im öffentlichen Verkehr, etc. – jedoch nicht mehr auf der Straße wie bisher. Im Moment ist es nämlich so, dass Du sie sofort anziehen musstest, sobald Du Deine Wohnung verlässt – egal wo Du Dich aufhältst. Da ich ab kommenden Donnerstag wieder für eine Woche dort bin, um jede Menge Papierkram vor Ort zu erledigen und natürlich auch ein bisschen die Sonne und die Zeit mit meinen Eltern zu genießen, kommt mir das sehr gelegen. Dieses Mal fliege ich gemeinsam mit meiner Schwester dort hin und freu mich schon auf eine schöne Zeit.

6. Ich bin stolz auf unsere Kinder, auf unsere Enkelin, auf meinen Lieblingsmensch und natürlich auch auf mich. Wir sind so eine tolle Familie, da quillt mir das Herz vor Liebe über! Auch bei uns gibt es mal weniger schöne Tage, doch insgesamt raufen wir uns immer sehr gut zusammen und können uns zu 1000% immer aufeinander verlassen, haben miteinander Riesenspaß und sind immer füreinander da. Ganz egal was kommt!

***Ich liebe Euch!!***

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unsere kleine Maus, die dieses Wochenende wieder da ist, morgen habe ich geplant, einen Tagesausflug mit ihr zu unternehmen, wenn es das Wetter zulässt – vielleicht in einen Tierpark und Spielplatz – und Sonntag möchte ich einen schönen Tag mit meinem Lieblingsmensch verbringen!

Alles Liebe, Susana

  1. Hallo liebe Susana,,, du hast Deinen FF mit so viel tollen und schönen Infos gefüllt, dass es eine Freude ist ihn zu lesen. Zu sieben- ich wünsch Dir viel Spass mit Deiner geliebten Familie….

    Herzlich Angela

  2. Hallo Susana,

    witzig, auch ich war als Kind viele Jahre lang immer vier Wochen in Spanien im Urlaub. Das war immer der Jahresurlaub meines Vaters und eine wunderschöne Zeit, an die ich gerne zurückdenke.

    Ich bin auch ein großer Käsefan, der Rest meiner Familie leider nicht ganz so. Aber mich schreckt das nicht wirklich ab, ihn zu kaufen. 🙂

    Bonuskarten an für sich brauche ich ganz und gar nicht. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass man überall irgendetwas sammeln sollte. Ich mach das lieber von Anfang an nicht mit. Ist mir viel zu stressig.

    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende,
    liebe Grüße,
    Marion

    1. Hallo Marion,
      oh, was für ein Zufall. Wie schön! Wo warst Du denn genau in Spanien? Wir waren fast immer in Cullera (Valencia) und manchmal auch bei meinen anderen Großeltern in Andújar (Jaén – Andalucía). Wobei mir Cullera – direkt am Strand – immer am besten gefallen hat.
      Alles Liebe, Susana

  3. Huhu,

    ach, Spanien. Hat mich irgendwie nie so hingezogen, aber gibt bestimmt schöne Ecken.

    Dann wünsch ich dir viel Spass.

    LG Corly

  4. Huhu,
    wir sind eher die „Nordlichter“ und habe es nicht so mit der „knalle“ Sonne und den hohen Temperaturen. Bei uns sind Reiseziele eher die Niederlande, die Normandie, Großbritanien, Norwegen…. 😉
    Meine Mama war gebürtige Spanierin, ist aber in Frankreich aufgewachsen.

    Auch dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende und eine schöne Woche. *wink*

  5. Wow, liebe Susana, da hast du aber viel geschrieben…
    zu 3: Was du hier schreibst, hört sich total schön an. Ich halte dir die Daumen, dass du dich immer besser kennen lernst.
    zu 4: Willkommen im Club. Das, was du schreibst zu Gluten, das kenne ich auch – etwas abgeschwächt, aber doch. Und manchmal vermisse ich ein schönes Brot doch.
    zu 5: Dann wünsche ich dir eine feine Woche in Spanien.
    Und morgen erst Mal viel Spaß mit der Kleinen.
    Liebe Grüße
    Judith

    1. Liebe Judith,
      ja, ich neige oft dazu eher ein bisschen mehr als zu wenig zu schreiben… *lach*
      Oh ja, so ein super leckeres Bauernbrot mit Butter, Kochkäse und Musik, mmhhh, lecker! Wenn ich ganz großen Heißhunger darauf habe, dann genehmige ich mir auch mal ein Stückchen, auch wenn ich ganz genau weiß, dass es mir danach nicht so gut geht. Wie doof, oder?
      Alles Liebe, Susana

  6. Hallo,
    oh.. schön… gleich wieder nach Spanien und in die Sonne… Viel Vergnügen.
    Viel Spass mit Deinen Lieben.. nicht nur am Wochende *gg*
    Liebe Grüße
    illy

    1. Danke liebe illy,
      wobei ich (leider) nicht nur zum Vergnügen wieder in Spanien bin. Ich muss auf einige Ämter und jede Menge Papierkram erledigen, doch ein bisschen Zeit für Sonne, Strand und Meer wird hoffentlich mit drin sein!
      Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.