Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #630

11. Juni 2021

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Die Fußball EM interessiert mich nicht wirklich. Ich bin kein Fußball-Fan.

2. Mein Herz schwankt zwischen Tiny-Haus und Vanlife. Wobei es für Vanlife noch stärker schlägt. Ich merke immer mehr, wie anstrengend eine große Wohnung/Haus für mich ist. Natürlich ist es schön viel Platz zu haben und einen Garten, etc., doch gleichzeitig türmt sich einfach viel zu viel Zeugs und Arbeit an, was wir gar nicht wirklich zum Leben brauchen. Ich bin so stolz, in einer Woche hab ich insgesamt schon 200 „Kleinigkeiten“ entsorgt, verschenkt oder verkauft. So darf es weitergehen! Es tut so gut (alten) Ballast los zu werden!

3. Mein Lieblingseis ist Malaga und Eierlikör. Und vor allem „warmes“ Eis, wie meine, leider viel zu früh verstorbene Lieblingsschwägerin, zu Soft-Eis gesagt hat. *lach*

4. „Fernweh hoch drei“, so würde mein Leben als Fernsehserie heißen. Ich glaube, es vergeht kaum einen Tag an dem ich zu Hause bin und kein Fernweh habe. Ein Leben on Tour wäre genau das richtige für mich. Heute hier und Morgen da und wenn es mir irgendwo besonders gut gefällt, dann bleib ich da eben ein Weilchen. Ich brauche dafür gar nicht viel Luxus. Gerne auch mit einem Job, den ich von unterwegs aus erledigen kann, und mit Kontakten zu lieben Menschen. Gespickt mit viel Freiraum für Aktivitäten und ganz viel Ruhe, doch vor allem zusammen mit meinem Lieblingsmensch. Ich hoffe, wir können das schon bald in die Tat umsetzen! Die Ausrede mit den Kids, dass sie noch zu jung sind, zählt nicht mehr, denn mittlerweile sind sie schon 27, 24, 22 und 22 und führen ihr eigenes Leben.

5. Du merkst dass du alt wirst, wenn Du Deine ersten Lachfältchen im Gesicht bemerkst. *lach*

6. Dass unser Auto es vielleicht doch noch über den TÜV schafft, ist für mich eine gute Nachricht. Ja, sogar eine sehr gute Nachricht, denn ich liebe unseren Maverick. Der ist schön hoch, sodass ich alles gut überblicken kann, hat viel Platz und hat eine Automatik-Schaltung. Für mich das reinste Fahrvergnügen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Treffen mit zwei lieben Kolleginnen aus meiner Spanisch-Unterrichtszeit, morgen habe ich geplant, ein bisschen Haushalt zu erledigen und vielleicht das eine oder andere einkaufen zu gehen und Sonntag möchte ich eine schöne Runde mit meinem Lieblingsmensch laufen gehen! Im Urlaub sind wir viel mehr gelaufen und ehrlich gesagt, fehlt mir das jetzt ein wenig!

Alles Liebe, Susana

  1. Liebe Susana,

    ich bin auch kein Fußballfan und daher lässt mich die EM auch ziemlich kalt. Bei dem tollen Wetter sitze ich eh lieber auf der Terrasse als vor dem Fernseher 🙂

    Hut ab, wie toll Du schon ausgemistet hast!!! Beim Lesen ist mir eingefallen, dass ich das je eigentlich auch mal angehen wollte … Du bist mir auf jeden Fall ziemlich viel voraus.

    Malaga- und Eierliköreis mag ich auch 🙂

    Und Lachfältchen sind etwas ganz Wunderbares!

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende,
    liebe Grüße,
    Marion
    https://www.buchlieblinge.de/freitags-fueller-163/

  2. Guten Morgen,
    ach ja.. das ausmisten ist echt eine Riesenaufgabe… Je mehr Platz, desto mehr Zeug.. Für ein TinyHaus ist ausmisten ja sicher eine sehr gut Vorbereitung.
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende und schönes Wetter für die Runde…
    Liebe Grüße
    illy

  3. Guten Morgen,
    ausmisten ist ein großes Vorhaben, ich hab es grade hinter mir, als die beiden Großen nun in Studenten-WGs gezogen sind. Da haben wir uns wohntechnisch verkleinert und vieles verkauft, verschenkt oder entsorgt. Das hat irgendwie gut getan!
    Warmes Eis – habe ich noch nie gehört, finde es aber für Softeis total passend! Werde ich wohl übernehmen, so gut find ich das!
    Lachfältchen müssen sein – habe ich auch eine Menge von und genieße jedes einzelne 😉
    Liebe Grüße zu dir und ein feines Wochenende dazu – Joana

  4. Liebe Susana,
    hier bin ich…
    Oh, ja, ausmisten wäre bei mir auch mal dran – allerdings habe ich halt noch so viel anderes zu tun. Die letzten Monate war ich damit beschäftigt, mich als Soloselbstständige irgendwie über Wasser zu halten. Jetzt beginne ich wieder mit Beratungen in Präsenz und hoffe, dass das eine Weile geht und auch wieder größere Dinge kommen können.
    Zu 4: Da bin ich anders – ich bin gern hier und in der Gegend, wir sind schon immer klassische Deutschlandurlauber (und damit plötzlich aktuell und nciht mehr altmodisch).
    Lachfältchen sind schön, da freue ich mich immer, wenn ich sie entdecken kann.
    Ich wünsche dir ein WE, wo wie du es brauchst.
    Sei herzlich gegrüßt
    Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.