Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #612

5. Februar 2021

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. In diesem Monat gibt es bei uns viel zu feiern. Wie haben jede Menge Geburtstage im Februar. Den Anfang hat unsere (Schwieger)Tochter in Spe gemacht, gefolgt von meinem Lieblingsmensch, dann kommt Valentinstag und im Anschluss meine Wenigkeit, unsere Enkelin und mein Lieblingsschwager machen den Abschluss. Also, wenn wir könnten, wie wir wollten, wäre der Februar eine durchgängige Party, denn Fasching fällt ja auch noch in diese Zeit! *lach*

2. Meistens macht uns alles was NEU ist erst einmal Angst oder löst zumindest mal Unbehagen aus, doch letztendlich ist es meistens gar nicht sooo schlimm, man muss sich einfach dran gewöhnen. Ich glaube, nur an den Zahnarztbesuch werde ich mich nie dran gewöhnen. Zumindest habe ich bis jetzt keinen gefunden, zu dem ich gerne hingehe und der bei mir keine Panik auslöst. In dem Fall reicht mir Angst nicht mehr…

3. Ich könnte platzen vor lauter Vorfreude auf mein neues Spielzeug. *lach* Ich konnte endlich die Cameo Silhouette 4 PRO bestellen. Juhu!! Hoffe sie kommt nächste Woche und ist so toll, wie ich es mir ausmale. Am Wochenende werde ich dann noch ein paar Folien bestellen und das Programm herunterladen, damit wir uns so richtig austoben können. Bin schon sehr gespannt und hoffe, dass ich es gleich auf Anhieb verstehe. Es stehen nämlich schon einige Projekte auf meiner To-Do-Liste die auf ihren Einsatz warten.

4. Trude ist mein unser Lieblingsname für unser Wohnmobil. Ich vermisse die Ausflüge mit Trude so sehr, vor allem die in wärmere Gegenden. Hoffentlich klappt das mit dem Verreisen dieses Jahr besser. Ich weiß, ich fange immer wieder mit diesem Thema an, doch es beschäftigt mich eben sehr und es ist eine meiner Leidenschaften. Freie Wochenenden und Urlaubstage sind schon eingeplant, jetzt muss nur noch der Rest mitmachen.

5.  Es hat lange gedauert, und aber ich glaube, ich habe die Richtige Ärztin für mich gefunden zum Thema Fibromyalgie. Sie hatte schon richtig gute Ansätze und ich freu mich auf das vertiefende Gespräch nächste Woche. Dann werden wir auch die weiterführenden Maßnahmen besprechen, denn so wie auch die „Fibromyalgie“ eine multifaktorielle Erkrankung ist, ist auch die Vorgehensweise sehr vielschichtig. Ich werde nach und nach hier auf meinem Blog davon erzählen. Vielleicht hilft es ja auch anderen Leuten mit Fibro weiter, denn man greift tatsächlich nach jedem Strohhalm der angeboten wird, erst recht bei Krankheiten, die noch nicht so lange erforscht oder bekannt sind.

6. Wenn der Kamin morgens und abends nicht an ist, dann ist es ziemlich kalt und ungemütlich. Da reicht dann meist eine warme Decke nicht aus. Gestern haben wir uns durch den Sonnenschein ein wenig täuschen lassen, da ich sogar die Terrassentür eine Weile offen stehen hatte. Doch abends war es dann doch ziemlich kalt. Wird mir heute nicht nochmal passieren. Abgesehen davon, dass heute keine Sonne scheint und die Terrassentür zu bleibt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend bei Antje und Stefan, morgen habe ich geplant, es ruhig angehen zu lassen, während die Jungs „Holz“ machen und Sonntag möchte ich einen Essensplan schreiben!

Alles Liebe, Susana

  1. Hallöchen,

    zu 1: Der Monat Februar ist aus Geburtstagssicht der stärkste Monat von der Arbeit her. Mittlerweile haben sich Meine Kollegen*innen zusammengeschlossen und wenn alles normal ist, bekommen wir alle dann immer ein tolles Mittagspausen 3 Gänge Menü vom feinsten (denn alle kochen und backen hervorragend).
    Aus Familiensicht war bei uns früher der Mai und der August ein Geburtstags-Marathon der seinesgleichen suchte. Im Mai hatten wir 5 Geburtstage und im August 4. Da waren die Wochenende teilweise ziemlich ausgebucht.

    zu 2: Stimmt, seit ich allerdings ein Kind habe, hat sich das bei mir sowas von gelegt. Mittlerweile sehe ich neuem nicht mehr ganz so sketpisch entgegen. Wobei ich mir echt schwer damit tue, wenn etwas von meiner Routine abweicht. Da muss ich mich dann erst mal reinfinden.

    zu 4: Ich kann es dir so nachempfinden. Wir haben zwar jetzt nicht unbedingt ein WoMo das Trude heißt, aber auch wir vermissen den Urlaub, das Reisen ans Meer und in die Wärme. Wir hoffen dass es dieses Jahr spontan klappt (mit dem Auto) nach Italien zu reisen, aber es ist im Augenblick zu unsicher das konkret zu planen.

    zu 6: Mir ist das gestern auch passiert. Ich hatte die Fenster viel zu lange auf und schwups, hat es ewig gedauert bis das Haus wieder warm wurde.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

    LG Alexa
    http://www.alexas-moments-of-life.de/freitagsfueller-05-02-2021/

    1. Liebe Alexa,
      na dann lohnt es sich ja richtig, wenn die Kollegen im gleichen Monat Geburtstag haben. *lach* Bei uns sind auch April und Oktober von „vielen“ Geburtstagen betroffen.
      Ja, bei uns ist das Reiseziel im Moment auch immer sehr spontan – wobei mir Spanien natürlich am besten gefallen würde. *freu* In Italien war ich noch nie, vielleicht schaffe ich es ja mal auch dieses Land zu bereisen. Gefallen würde es mir bestimmt und die Sprache verstehe ich zum größten Teil.
      Ja, dass ist der Wahnsinn, wie schnell die Wohnung dann auch wieder auskühlt.
      Alles Liebe und entschuldige bitte mein Chaos bei dem Kommentar auf Deiner Seite. Keine Ahnung was da schief gelaufen ist.
      Susana

  2. Huhu ^^

    wow euer Februar ist ja gut gefüllt. Da haben wir nur einen GEburtstag. Dann zieht sich das so aber weiter bis Juli. Im Juli haben wir dann mal Geburtstagspause. Es sind immer so 1 bis 2 Geburtstage im Monat.

    Hach.. ich beneide euch.. ein Kamin…. das ist so das was mir hier fehlt. Wir haben zwar mit Bio Ethanol so einen Kamin der auch ordentlich heizt… aber das ist nicht das gleiche, wie ich finde….

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende 🙂

    Melle

    1. Liebe Melle,
      wir haben zwischendrin auch immer wieder mal „Geburtstagspausen“, sonst kämen wir aus dem Feiern ja gar nicht mehr raus. *lach* Ich glaube, das wäre dann auch anstrengend.
      Ja, ein Kamin ist schon was Feines. Ich möchte ihn auch nicht mehr missen. Wir kommen meistens den Winter ganz ohne Heizung aus und das ist herrlich. Auch die Wäsche ist dann immer ruck-zuck trocken.
      Ich wünsche Dir auch ein wunderschönes Wochenende.
      Alles Liebe, Susana

  3. Hallo Susana,
    dann mal viel viel Vergnügen beim Feiern, sofern das möglich ist.
    Und hoffentlich kommt Dein neues “ Spielzeug“ heil an und Du findest Zeit damit zu experimentieren.
    Die Sonne hatte mich gesten auch genarrt. Am Anfang der Hunderunde dachte ich, die dicke Winterjacke sei viel zu übertrieben… am Ende war ich froh, dass ich sie hatte. Gegen Ende war es richtig knackig kalt geworden.
    Ach ja… verreisen…überhaupt mal irgendwohin fahren.. das wäre schon was..
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir
    illy

Schreibe einen Kommentar zu Alexa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.