Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #606

18. Dezember 2020

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Ach, ich bin so froh, dass ich meine Geschenke schon zusammen habe und auch das meiste für das Weihnachtsfest habe ich schon zu Hause. Nur noch ein paar frische Lebensmittel fehlen noch, doch sonst hab ich so ziemlich alles da und das ist gut so, denn der Einkaufsstress kurz vor Weihnachten tut mir nicht so gut. Wenn’s wieder ganz doof läuft, dann schicke ich meinen Lieblingsmensch alleine hin. Er ist da geduldiger als ich. *lach*

2. Ich liebe meinen Adventskalender. Ich habe bei einer Adventskalender-Tauschaktion mit meinen Bastelmädels mitgemacht und freue mich jeden Tag über super schöne Geschenke. Da waren schon die genialsten Sachen mit drin. Alle paar Tage zeige ich sie Dir hier auf dem Blog. Am Sonntag ist es wieder soweit. Wenn Du neugierig bist, schau gerne wieder vorbei. Ich blogge für gewöhnlich jeden Tag, es bleibt also immer spannend bei mir.

3. Dieses Wetter mag ich nicht so gerne. Obwohl es natürlich mit dem Feuerchen im Kamin sehr angenehm ist, ist es mir lieber, wenn es so warm ist, dass ich keine Jacke mehr brauche. Am liebsten ist es mir allerdings im Sommer, wenn ich dann auch nicht unbedingt Schuhe brauche. Ich laufe sehr gerne barfuß, doch bei dem Wetter – und der Kälte – kann ich das nicht machen, sonst bin ich gleich krank oder bekomme eine Blasenentzündung. Beides nicht gut. Nein, nein, das lassen wir lieber sein.

4. An schöner Weihnachtsdekoration habe ich mich noch lange nicht satt genug gesehen. Von mir aus könnte das ganze Jahr über Weihnachten sein. Ich liebe diese „Knister“-Stimmung in der Weihnachtszeit und wenn es überall leuchtet, glitzert und funkelt. Herrlich!

5. In den nächsten Wochen möchte ich „basteltechnisch“ noch so einiges mit Hilfe meines Lieblingsmenschen ausprobieren, da er das nötige Werkzeug hat, sich damit auskennt und ich immer großen Spaß mit ihm zusammen habe. Zum einen möchte ich etwas mit Holz und etwas mit Glas ausprobieren. Bin gespannt, ob alles so klappt, wie ich es mir vorstelle. Wenn ja, dann zeige ich es Dir natürlich nach und nach hier auf dem Blog und wenn nein, dann vergessen wir Das Thema gleich wieder. *lach*

6.  Susanita sagt(e) meine Oma immer. Naja, eigentlich ist es nicht meine „leibliche“ Oma, sondern eine ganz liebe Dame, die mich mit groß gezogen hat und für meine Eltern immer Ansprechpartnerin war, da sie kaum deutsch konnten und können. Sie ist mittlerweile auch wieder zurück nach Spanien. Nur wohnt sie am anderen Ende von Spanien und ich habe sie schon sehr lange nicht mehr gesehen. Mittlerweile ist sie auch schon über 80. Ich hoffe, ich kann sie nächstes Jahr mit meinem Lieblingsmensch und unserer Trude (WoMo) besuchen. Meine „leiblichen“ Omas sind leider schon lange Tot. Mütterlicherseits habe ich sie gar nicht kennen lernen dürfen, da sie schon vor meiner Geburt gestorben ist. Und väterlicherseits war ich noch Kind, als sie leider auch gestorben ist. So ist das leider gewesen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen gemütlichen Abend mit meinem Lieblingsmensch, morgen habe ich geplant, vielleicht gemeinsam noch ein paar Lebensmittel einkaufen zu gehen und Sonntag möchte ich den 4. Advent feiern und zusehen, wie alle vier Kerzen brennen!

Alles Liebe, Susana

  1. Hallo Susana,

    zu 1: Dieses Jahr sind mir Geschenke gar nicht so wichtig, auch wenn ich mich natürlich darüber freue. Aber die Gesundheit steht nun mal über all diesen Dingen. Vor Weihnachten muss ich auch noch etwas Fisch, Obst und Gemüse einkaufen, da wird in den Geschäften sicher der Bär los sein.
    zu 2: Da hast du ja Glück gehabt und bestimmt viele schöne Dinge zum Basteln bekommen.
    Ich habe zwei Bücher gewonnen, worüber ich mich auch total freue.
    zu 5: Basteln war mit meinen Kindern immer eine schöne gemeinsame Aktion, die Ergebnisse zieren jetzt einige Weihnachtsecken in meinem Haus. Fröbelsterne möchte ich mal wieder machen, aber dazu fehlt mir das Material.

    Ich wünsche dir ein schönes Advents-Wochenende,
    liebe Grüße,
    Barbara
    https://sommerlese.blogspot.com/2020/12/freitags-fuller-218.html

    1. Liebe Barbara,
      selbstverständlich steht die Gesundheit an erster Stelle, auch bei mir. Und bei mir ist es so, dass ich gerne Geschenke bekomme, doch viel lieber verteile ich welche und schaue dann in die strahlende Gesichter. Das ist unbezahlbar für mich!
      Den Fisch für die Paella – also Calamares (Tintenfisch) und Gambas (Garnelen) habe ich schon als Tiefkühlware zu Hause, doch Obst, Gemüse, Salat und noch ein paar Kleinigkeiten fehlen eben doch noch.

      Zum Basteln war noch nichts im Adventskalender, dafür aber ganz leckere, schöne, nützliche, himmlisch schöne Dinge. *zwinker*

      Glückwunsch zu den Büchern. Ich hab bis jetzt noch nichts gewonnen. Doch wie heißt es so schön: Pech im Spiel, Glück in der Liebe. Das trifft für mich auf jeden Fall zu!

      Fröbelsterne habe ich nur einmal versucht und die sind dann in die Ecke geflogen, weil ich mir fast einen Knoten in die Finger gemacht hätte, doch die Sterne sahen nicht nach Sternen aus. Vielleicht sollte ich es nochmal mit einer guten Anleitung versuchen. Mal schauen, vielleicht für das Weihnachtsfest in 2021. Nach Weihnachten ist ja bekanntermaßen vor Weihnachten.

      Ich wünsche Dir einen wunderschönen 4. Advent!

      Alles Liebe, Susana

  2. Liebe Susana,

    bei mir ist es genau umgekehrt. Kurz vor Weihnachten kommt bei mir jedes Jahr der Moment, wo ich denke, bald ist wieder alles normal. Die Deko an den Fenstern usw. finde ich jedes Jahr toll, aber bei mir zu Hause bin ich jedes Jahr immer kribbelig wenn ich die Deko wieder wegräumen kann. Ich glaube das liegt daran, dass meine Freude auf das neue Jahr, 365 neue Möglichkeiten die Tage unvergesslich zu gestalten, dann doch überwiegt.

    Huiiii, ein Tausch-Adventskalender, das ist doch mal eine Idee, das merke ich mir für das nächste Jahr. Meine Freundinnen wohnen teilweise doch ein wenig von mir weg, das wäre wirklich eine schöne und nette Idee ein wenig Freude zu bereiten.

    Ich bin sehr gespannt was du und dein Lieblingsmensch aus Glas und Holz zaubern werdet, es wird sicher toll.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir

    Alexa von Alexas Moments of Life http://www.alexas-moments-of-life.de/freitagsfueller-18-12-2020/

    1. Liebe Alexa,
      das mit dem Tausch-Adventskalender ist wirklich toll. Ich glaube, wenn ich genug Zeit zum Basteln hätte, hätte ich vielleicht sogar noch bei einem 2. mitgemacht. *lach* Und wenn es für einen ganzen Adventskalender zu viel ist, kann man sich ja gegenseitig was an den 4 Adventssonntagen schenken. Das ist auch schön.

      Ich wünsche Dir einen wunderschönen 4. Advent!

      Alles Liebe, Susana

  3. Hallo Susana,
    Geschenke sind hier jetzt auch alle soweit vorhanden.. und ja.. ein paar Lebensmittel müssen trotzdem noch gekauft werden.
    Ich mag Adventskalender. So ein Tauschadventskalender ist bestimmt super und auch viel Arbeit, wenn man ihn befüllt. Also wenn ich sowas machen würde, dann müsste ich im Januar schon anfangen.. sonst würde das nix.. *gg*
    Ja.. die Omas..(und auch Opas)… alle nicht mehr da.
    Ich wünsch Dir ein wunderbares Wochenende und viel Erfolg bei Deinen Bastelplänen mit Holz und Glas..
    Ganz liebe Grüße da lass
    illy

  4. Liebe Susana,

    ich bin auch schon fast fertig mit den Weihnachtsvorbereitungen und habe die Hoffnung, dass ich am Montag den Rest schnell besorgen kann. Ich mochte schon vor Corona diesen Einkaufswahnsinn nicht und jetzt geht er mir ganz besonders auf die Nerven. Da wir dieses Weihnachten nur zu viert feiern werden, ist der Einkaufsaufwand auch zum Glück übersichtlich.

    Und auch ich liebe die Weihnachtsdekorationen und all die funkelnden Lichter, die die Weihnachtszeit begleiten. Ich werde diese besondere Zeit noch ausgiebig genießen bis es dann wieder ans Abbauen der Deko geht. Aber da denke ich jetzt lieber noch nicht dran.

    Ich wünsche Dir einen schönen 4. Advent und eine stressfreie Zeit bis zum Weihnachtsfest,
    liebe Grüße,
    Marion

Schreibe einen Kommentar zu Alexa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.