Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #565

28. Februar 2020

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Mein Bauch hätte heute gerne etwas Warmes zum Frühstück. Ich werde mir gleich einmal ein leckeres Porridge gönnen. Geht ganz fix. Nur ein paar Haferflocken in Milch einrühren, aufkochen und nach Geschmack süßen… Zumindest bei meiner persönlichen Version.

2. Ich ziehe es vor, mit meinen Freunden persönlich zu sprechen, statt anzurufen und an Geburtstagen verschicke ich gerne Karten – ganz altmodisch – mit der Post. Ich selbst freue mich auch sehr über Geburtstagspost und hänge sie an meine „Riesenpinnwand“ im Schlafzimmer. Diese ist Teil meiner Verschönerungsaktion im Schlafzimmer, an die jetzt gaaannnzzzz viele schöne Erinnerungen dran kommen.

3. Schnee ist eigentlich so gar nicht mein Ding. Ich bin mehr für Sonne, Strand, Meer, Wärme – selbst ein leichter Sonnenbrand ist mir da lieber… *lach* Vor allem mag ich es nicht, wenn der Schnee anfängt zu tauen und alles so matschig ist. Rondo scheint es zu mögen. Er hat gestern das erste Mal im Garten im Schnee gespielt und war ganz begeistert davon und jetzt will er auch schon wieder raus. *seufz*

4. Manche Veränderung im Leben braucht ein wenig Geduld. Und manchmal gibt es auch einen „Rückfall“ bevor es weiter nach vorne gehen kann. Und ich finde, dass ist gar nicht schlimm. Denn jede Veränderung – jede Reise – beginnt mit dem ersten Schritt (Laotse) und diesen bin ich auf jeden Fall gegangen. Auch wenn ich drei Schritte vorwärts und zwei Schritte rückwärts gehe, es dauert dann zwar etwas länger – vielleicht sogar mit Umwegen – doch irgendwann komme ich an. Und vor allem ist der Weg das Ziel.

5. Da ist gerade ein kleines bisschen die Sonne durchgekommen. Juhu!! Das werde ich gleich mal nutzen und noch schnell ein paar Fotos für Dich schießen von meinen neuen Bastelwerken. *freu, freu, freu* Das muss ich immer sofort ausnutzen, so schnell wie sie immer wieder weg ist. Leider hab ich nämlich bis jetzt noch keine zündende Idee für meine „Foto-Ecke“ damit die Bilder schön belichtet werden und somit nutze ich es immer aus, wenn die Sonne scheint. Manchmal tümmeln sich dann bis zu 10 Werke, bevor ich sie endlich fotografieren kann. Da ist es im Sommer schon angenehmer.

6. Wie kalt es die Tage noch wird, will ich gar nicht wissen, ich freu mich lieber schon mal auf die wärmeren Temperaturen, den Sonnenschein, den Frühling, das Barfußlaufen im grünen Gras, etc. Ja, erwischt, ich mag keine Kälte und Nässe.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine gemütliche Nacht in der Trude, denn wir möchten unser kurzfristig abgesagtes Wochenende Richtung Düsseldorf nachholen, morgen habe ich geplant, uns die Trenntoilette für Trude anschauen gehen und Sonntag möchte ich wieder gut zu Hause ankommen und den Abend vor dem warmen Kamin verbringen!

Alles Liebe, Susana

  1. Liebe Susana,
    zeigt das Foto oben eine deiner Bastelarbeiten? Und was genau ist es?
    Wir haben heute auch wieder Sonne – ich hoffe, sie nimmt den Schnee mit. Der Winter ist auch nicht so meines – zumindest Schneetechnisch – ansonsten hat so eine „Brache“ schon etwas für sich.
    Und ich freue mich auch auf das Frühjahr. Die Vorboten sehe ich schon überall.
    Dir ein gutes Wochenende und einen schönen abend vor dem Kamin.
    Liebe Grüße
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2020/02/28/freitags-fueller-33-tatsaechlich-schnee-und-so/ mein heutiger FF

    1. Liebe Judith,
      ja, es ist einer meiner Bastelarbeiten. Es soll ein „süßes“ Glückskleeblatt darstellen, da es mit Küsschen gefüllt ist…
      Wünsche Dir auch ein wundervolles Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.