Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #39/2022

von am 26. September 2022

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags! 

❶ In diesem Urlaub kein Schweinefleisch zu Essen ist leider gescheitert.

❷ Das ist nich gut für mich bzw. uns und doch konnten wir an dem leckeren Grill-Paket, dem Schinken und den getrockneten Würstchen einfach nicht vorbei gehen. Jetzt zahle ich den Preis dafür, kann mich nämlich kaum noch bewegen – jedes Gelenk tut weh. Eigentlich weiß ich es besser und doch muss ich es für mich selbst ab und zu einfach ausprobieren. Könnte sich ja was daran geändert haben… Wie doof von mir!!

 Hier in der Trude (WoMo) TV zu gucken ist ganz anders als zu Hause auf der Couch. Auf der Sitzbank wird es zu zweit doch schon ganz schön kuschelig und ansonsten müsste man auf’s Bett ausweichen. Der Vorteil ist, dass man den Fernseher problemlos in jede Richtung drehen kann.

 Hier gibt es täglich etwas Schönes zu entdecken. Bin gespannt, was uns heute alles erwartet. Wobei wir heute auch etwas „Neues“ ausprobieren möchten, denn wir müssten mal Wäsche waschen und das haben wir von unterwegs aus noch nie gemacht. *lach*

❺ Wo ist die Sonne? Bitte schickt sie her! Es gibt doch nichts dooferes, als wenn es im Urlaub regnet. Wir stehen heute in der Nähe von Bremerhaven und werden gerade von oben nass… Pfui!!

 Ich hab ja nichts gegen Regen, doch bitte nur bis 5.00Uhr morgens, damit ich dann von der Sonne wach geküsst werde. *träum*

 Diese Woche habe ich noch ein paar schöne Stellplätze geplant und außerdem steht/stehen meine Fortbildung in Tierkommunikation bei Monika Jäger (*unbezahlte Werbung*) am Wochenende im Kalender. Da freue ich mich schon sehr darauf.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #38/2022

von am 19. September 2022

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags! 

❶ Montagmorgen und ich sitze noch im Schlafanzug und Bademantel in der Trude (WoMo) und schreibe diesen Blogeintrag, nachdem ich endlich das Internet zum Laufen gebracht habe. Ich habe mir einen 4G-USB-Stick gekauft und bekomme es einfach nicht auf die Reihe. Nach vielen erfolglosen versuchen, habe ich mich jetzt doch über den Hotspot meines Lieblingsmenschen „online“ gebracht. Ich muss mir das mit dem Stick unbedingt mal ganz genau erklären lassen und am Besten mitschreiben, damit ich es nicht wieder vergesse…

❷ Bald kann ich sagen, in Luxemburg, Frankreich, Belgien und Holland bin ich schon mal da gewesen. Denn unsere momentane Tour bringt uns genau in diese Länder – auch wenn nur kurz. Bin gespannt, ob wir uns in einer für uns „fremden“ Sprache verständigen können. Im Moment stehen wir noch in Wahnwegen, doch heute Abend wollen wir schon in Luxemburg sein. Gestern haben wir unsere Tour gestartet und werden bis einschließlich 03. Oktober unterwegs sein. Ich freu mich sooo sehr!

 Mich über diesen „faux pas“ mit dem Internet-Stick zu ärgern, ist es mir nicht wert. Da suche ich doch lieber gleich nach einer besseren und evtl. einfacheren Lösung. Und mein Lieblingsmensch hat es mir gleich ermöglicht. Hotspot sei Dank! *lach*

 Bei Anleitungen, wie oben bei dem 4G-USB-Stick finde ich es sehr hilfreich, wenn diese auch in Deutsch dargestellt werden. Mein Englisch ist leider nicht ganz so gut – zumindest nicht das bei den Anleitungen. Ansonsten könnte ich mich auch noch mit Händen und Füßen verständigen, doch das bringt mich bei den Anleitungen auch nicht weiter.

❺ Es ist für mich wichtig auf alternative Methoden zurückgreifen zu können und dass nicht nur bei diesem „online“-Problem. Auch bei kleinen Erkältungserscheinungen, z.B… Da werde ich mir gleich mal Ingwer besorgen – Honig haben wir ja schon da. Und das hier werde ich mir dann anrühren – ein richtiges „Zaubermittel“ und sehr hilfreich und das Beste, überall nutzbar.

 Was machst du bei über Nacht auftretenden Halsschmerzen? Ich glaube, es war heute Nacht einfach ein bisschen zu frisch in der Trude. Und durch die Zwangsbelüftung an dem einen Fenster direkt über dem Bett, kommt auch immer wieder viel frische, sehr frische, Luft rein – vielleicht sogar zu viel frische Luft… *lach* Oder ich müsste über Nacht die Heizung minimal mitlaufen lassen, doch die ist immer wieder laut, wenn sie ihren Dienst antritt. Na, mal schauen, was für eine Lösung wir noch für uns finden. Auf jeden Fall werden heute Zitronen und Ingwer gekauft!!

 Diese Woche wird bestimmt sehr interessant und als Highlight steht der Besuch mehrerer Länder auf dem Programm. Ach, was bin ich aufgeregt!!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #37/2022

von am 12. September 2022

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags! 

❶ Wie das mit dem mobilen Router im WoMo funktioniert und ob ich da irgendwie eine gesonderte Antenne oder so etwas brauche, kann mir das jemand sagen? Irgendwie ist das Thema noch nicht so ganz bei mir angekommen. Das sind noch böhmische Dörfer für mich, doch allmählich hätte ich gerne eine Antwort darauf, wie ich von unterwegs aus mein eigenes „WLAN“ haben kann. Sonst bekomme ich das mit meinen Fotos nämlich irgendwie nicht so richtig hin.

❷ Kinder lernen Sprachen vor allem im Alter zwischen drei und sechs Jahren besonders gut. Unsere Enkelin ist im Moment sehr wissbegierig und fragt mich immer wieder nach neuen Wörtern auf Spanisch, was mich sehr freut. Beim letzten Besuch wollte sie wissen, wie man „Freundin“ auf Spanisch sagt. Na, wer weiß es?

 Serrano-Schinken kann ich immer essen. *lach* Theoretisch sollte ich es nicht, da es Schweinefleisch ist, doch ich kann nicht anders… Es ist allerdings so ziemlich die einzige Ausnahme die ich mache. Es sei denn, ich bin wie jetzt, direkt in Spanien… Da gibt’s dann doch die eine oder andere Ausnahme mehr… *seufz*

 Gute Gespräche, gutes Essen, guter Wein… Ach, ist das nicht herrlich?! Im Urlaub kann man es sich einfach gut gehen lassen. Wenn es dann nur auch noch gute Betten geben würde… *lach* Die Betten hier sind nur 90cm breit und da muss ich immer schauen, dass ich nicht aus dem Bett falle, wenn ich mich drehe.

❺ Gestern habe ich zusammen mit meiner Schwester die nicht ganz so weit von uns entfernte Stadt „Gandía“ besucht. Wir sind morgens losgefahren und waren allerdings pünktlich zum Mittagessen wieder zu Hause. Es gab zwar einiges zu sehen, doch uns war es irgendwie viel zu heiß für Sightseeing bei über 30 Grad. Bei jedem Schritt lief uns der Schweiß und sooo viel Schatten gab es einfach nicht. Was für ein Glück, dass die Nahverkehrsmittel klimatisiert sind.

 Am Ende des Tages bin ich dankbar für die schönen und auch die weniger schönen Dinge, die ich erleben durfte. Eine Reflexion des Tages tut mir gut und zaubert mir öfters mal ein Lächeln auf die Lippen, auch wenn nicht immer alles positiv verläuft.

 Ich freue mich auf den heutigen Besuch bei meiner Tante im Altersheim, obwohl der Weg bis dahin wieder eine halbe Weltreise bedeutet, habe dann auch noch vor heute das Geburtstagsgeschenk für meinen Papa zu holen und vielleicht sogar die Reparatur vom Waschbecken im Bad zu erledigen und dann kann Morgen der 80. Geburtstag gefeiert werden. Juhuu!!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #36/2022

von am 5. September 2022

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags! 

 Die Zeit im Seminar am vergangenen Wochenende zum Thema Tierkommunikation (*unbezahlte Werbung*) bei Monika Jäger (*unbezahlte Werbung*) ist wie im Fluge vergangen. Der Kurs bestand zur Hälfte aus „Neulingen“ und zur Hälfte aus „Wiederholungstätern“ wie mir und es hat wunderbar geklappt. Ich war nicht mehr so aufgeregt wie beim letzten Mal und konnte viel leichter in die Übungen reingleiten. Als Tierlehrer kamen dieses Mal Biber und Kröte zu mir und es war einfach nur toll! Verwöhnt wurden wir von Silke, die sich um alles – auch um die Organisation – gekümmert hat. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an Dich, liebe Silke. Jetzt freu ich mich schon auf Anfang Oktober, denn dann bin ich wieder bei Monika zum Aufbaukurs I (*unbezahlte Werbung*) und bin auf die Themen gespannt und auch, wie viele bekannte Gesichter ich dort sehen werde. *freu*

❷ In solchen Momenten, wenn es um unsere Tiere geht, vermisse ich Hannah, unsere Berner-Sennen-Hündin, die schon seit über drei Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist, sehr. Die Verbindung zu ihr war einfach einzigartig und besonders. Und ich wünsche mir sehr, dass wir uns in diesem oder in einem anderen Leben wieder begegnen. Liebe Hannah, Du fehlst mir immer noch sehr! ILY! Lass es mich wissen, wenn Du wieder da bist! Ich freu mich auf Dich!

 Gegen so vieles hilft/helfen mir Kokosöl! Hier habe ich schon einen sehr ausführlichen Beitrag darüber geschrieben. Vielleicht hilft es Dir ja auch weiter… Schau gerne mal rein! Ich ergänze ihn immer wieder mal mit neuen Erfahrungen.

 Spanien ist bisher mein absolutes Lieblingsland, weil es für mich ein Stück Heimat ist. Doch ich denke, ich könnte noch viel mehr Lieblingsländer haben, denn eigentlich liebe ich alle Länder in denen es warm ist… *lach* Nur bis jetzt hat es mich durch meine Familie immer nur nach Spanien gezogen. Ich würde allerdings auch gerne Italien bzw. Sizilien, Portugal, Griechenland und noch so ein paar Inseln dazu bereisen wollen, bevor ich mich vielleicht sogar auf den afrikanischen Kontinent traue.

❺ Wenn ich nur nicht ein so kleiner Angsthase bei manchen Sachen wäre, dann würde ich bestimmt ein paar (Extrem-) „Sportarten“ versuchen, wie z.B. Fallschirmspringen, Wingsuit Flying, Tiefseetauchen und noch einiges mehr. Doch zum einen hab ich Angst davor und zum anderen denke ich immer, dass ich viel zu unsportlich und viel zu kräftig dafür bin. Wer weiß, vielleicht ändert es sich noch… Wie heißt es so schön: Sag niemals nie!!

 Eine neue Brille ist dieses Jahr nicht geplant. Die hier hat zwar schon gute zwei Jahre auf dem Buckel, doch so lange sie nicht super verkratzt ist oder kaputt geht, wird es keine neue geben. Vor allem trage ich ja ein Modell bei dem ich die Bügel wechseln kann und so könnte ich viel öfters eine „neue“ Brille tragen, zumindest optisch. Doch leider vergesse ich viel zu oft, dass ich diese vielen anders farbige Bügel habe und laufe immer gleich rum. War einerseits eine schöne Idee, doch andererseits auch eine ganz schöne Geldverschwendung, weil ich es einfach nicht genug nutze. Einen Teil dieser Bügel habe ich sogar schon weiterverschenkt… – Na zumindest konnte ich jemandem eine Freude machen!

 Diese Woche habe ich meinen nächsten Flug nach Spanien und zu meinen Eltern geplant und außerdem steht/stehen dort vor Ort ein Ausflug ins Oceanogràfic Valencia (*unbezahlte Werbung*) mit meiner Schwester im Kalender auf den ich mich schon sehr freue. Schon seit über drei Jahren will ich in dieses Aquarium und endlich wird es klappen. Ich freu mich sehr. Wird bestimmt ein toller Tagesausflug!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Montagsstarter | Privat

Montagsstarter #35/2022

von am 29. August 2022

Eine Aktion von antetanni (*unbezahlte Werbung*). Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags! 

 Mir geht im Moment sooo viel durch den Kopf… Ich hab ein Gedanken-Karussell wie schon lange nicht mehr und das ist nicht wirklich schön. Ich hoffe, ich bekomme bald ein wenig mehr Ruhe in den Kopf, denn ich habe nur noch Kopfschmerzen. Aufschreiben alleine hat mir leider nicht weiter geholfen und „nur“ von den Fibro kommt es dieses Mal auch nicht. Kann mal jemand das Karussell anhalten oder in die andere Richtung laufen lassen, dass sich alles wieder entwirrt? Danke!

❷ Das Meer macht mich glücklich. So einfach. Selbst dann, wenn ich nicht ins Wasser kann – doch diese Kraft, dieses Blau, der Geruch, die Geräusche… Es ist irgendwie, wie nach Hause kommen. Meinst Du, es liegt daran, weil ich als Sternzeichen „Fisch“ bin? *lach* Ich weiß nicht, an was es liegt, doch ich weiß, dass es mir mit allem hilft. Und am liebsten ist es mir, wenn sich nicht sooo viele Leute dort aufhalten und ich meine Ruhe habe.

 Es wird immer sehr, sehr laut und voll in Cullera – dort wo meine Eltern leben – vor allem in den Sommermonaten und erst recht an dem Wochenende, an dem das Medusa-Festival (*unbezahlte Werbung*) stattfindet. Da steigen die Zahlen von ca. 22.000 Einwohner im Winter, bis zu 250.000 Besucher im Sommer. Kannst Du Dir vorstellen, wie eng an eng man dann da am Strand liegt? Wie voll die Straßen sind und natürlich, wie laut es abends bei ständiger Party ist? Im Winter dagegen könnte man meinen, dass es ausgestorben ist. Juli und August sind dabei die „schlimmsten“ Monate. Da läuft unter unserem Balkon die Musik schon mal bis um 4.00Uhr morgens und um 5.00Uhr fängt die Müllabfuhr an. Wann soll man da schlafen??

 Eben noch über die Lautstärke und Dauerparty beschwert und dann das... Ich fliege nächste Woche wieder hin. *lach* Aber da ist dann ja auch schon wieder September und es dürfte ganz langsam ruhiger werden… Mein Papa wird bald 80 und da möchte ich gerne dort sein um seinen Geburtstag gemeinsam zu feiern. Wer weiß, wie lange er noch hat, denn gesundheitlich geht es ihm leider nicht mehr wirklich gut. Da muss man jede freie Minute mit ihm genießen.

❺ „Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, und das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.“ (Perikles) Und Mut, so habe ich es während einer meiner Therapie-Sitzungen gelernt, ist nichts anderes, als Angst + 1 Schritt weiter! Also los geht’s!! Lass uns los laufen!!

 Das ungewöhnlichste wird für den Moment und für mich wohl sein, wenn ich nachher erst einmal selbst die Haarschneidemaschine ansetze und mir die Haare wieder radikal kürze. Meine Jüngste hat sich bereit erklärt, danach nochmal drüber zu schauen und evtl. nochmal nachzuschneiden, wenn ich irgendwo eine Stelle vergessen habe… *lach* Ja, es wird Zeit sie wieder ein Stück zu kürzen. Sie wachsen einfach sehr schnell und im Moment sehe ich aus wie ein kleiner, runder Igel und das gefällt mir nicht so gut. Sie dürfen nochmal ab, denn ich weiß noch gar nicht, ob sie wieder wachsen lassen werde. Bis jetzt bekomme ich für die Kurzhaarfrisur viele, viele schöne Komplimente… *freu* Und das darf noch eine Weile so bleiben! *zwinker*

Und? Gar nicht mal so schlecht für das erste Mal, oder? Also ich bin sehr zufrieden mit MEINER Arbeit! *lach* Heute sind wir bei 9mm angekommen und wer weiß, vielleicht trau ich mich beim nächsten Mal noch ein bisschen weiter… *zwinker*

 Ich freue mich auf ein schönes Seminar am Wochenende, habe jede Menge Papierkram von letzter Woche zu erledigen und dann darf ich auch noch die Trude (WoMo) für’s Wochenende packen.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen