Flow Challenge

[Flow Challenge] #72

von am 15. Oktober 2021

Über welche Nachricht warst du in letzter Zeit erstaunt? 

Über die Zukunftspläne unserer Töchter, wobei ich gerade noch nicht näher darauf eingehen möchte. Doch ich freue mich sehr über diese Entwicklung und dass sie so mutig sind. *freu*

Mit welcher Person, die du nicht persönlich kennst, fühlst du dich verbunden?

Das weiß ich so gar nicht. Da fällt mir spontan niemand ein.

Würdest du bei deinem Partner bleiben, wenn deine Umgebung ihn ablehnen würde?

Ja. Definitiv. Wobei es bei uns genau umgekehrt war. Seine Umgebung hat mich abgelehnt und er ist trotz allem schon über 30 Jahre an meiner Seite. Und ich bin sooo mega stolz auf uns! Wir haben von Anfang an an uns geglaubt und wir tun es immer noch. Es lebe die LIEBE!

Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen tauschen?

Nein, auf gar keinen Fall!! Aussehen ist nicht alles im Leben. Für mich gibt es viel wertvollere Eigenschaften bei meinem Gegenüber als das Aussehen.

Welches Ritual hast du beim Duschen?

Mich vor dem Duschen mit Kokosöl einreiben. So spare ich mir das lästige eincremen hinterher. Es bleibt nur ein leichter Film auf der Haut und nichts klebt. Für mich perfekt. Für die Dusche allerdings nicht so sehr, denn nur mit heiß Wasser abspülen damit es wieder weg geht reicht da leider nicht.

Ist dein Partner auch dein bester Freund oder deine beste Freundin?

Ja, auf jeden Fall! Wir haben sogar ein Best-Friend-Day!! Es ist einfach schön, dass wir über alles – und ich meine ALLES – reden können. Zwar manchmal mit ein paar Stolpersteinen oder einer Flasche Sekt zum lockern der Zunge, doch wir bereden alles… *lach*

Welchen Stellenwert nimmt Sex in deinem Leben ein?

Sex ist mir wichtig, doch es gibt noch wichtigere Dinge in der Partnerschaft!!

Lässt du dich leicht zum Narren halten?

Na, ich hoffe nicht.

Wie hättest du heißen wollen, wenn du deinen Namen selbst hättest aussuchen dürfen?

Eine Zeitlang wollte ich Anastasia heißen, doch mittlerweile gefällt mir mein Name sehr gut! Allerdings nur in der Originalform!! Ich mag weder Susanne noch Susi/e gerufen werden. Dann doch eher noch die Varianten Sue oder Susan – aber Original ist immer noch am besten!

Von welchem Buch warst du enttäuscht? 

Es gibt da einige, doch dann lese ich einfach nicht weiter und stelle sie wieder in das Bücherregal/-Schrank an unserer Milchtankstelle. Vielleicht hat ja jemand anderes Freude daran und findet genau dieses Buch wunderschön. Es ist da immer ein schönes Geben und Nehmen. Wer sein Buch nicht mehr braucht, stellt es hin und ein anderer freut sich daran. So habe ich auch schon das eine oder andere Buch für mich gefunden – und es müssen nicht immer nur Romane sein – dort findest Du alles!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Flow Challenge

[Flow Challenge] #71

von am 1. Oktober 2021

Was würdest du tun oder hättest du getan, wenn die Menschen im Durchschnitt nur 40 Jahre alt werden würden?

Das Gleiche, was ich jetzt auch schon getan habe, sehr früh Mama zu werden um es noch miterleben zu dürfen, wie aus meinen Kindern super tolle Persönlichkeiten werden.

Hast du schon mal eine Rede gehalten?

Nein, bis jetzt bin ich davon noch verschont worden. *lach*

Welches Wort hast du jahrelang falsch ausgesprochen?

Da fällt mir jetzt spontan keins ein, wobei es bestimmt das eine oder andere gibt.

Welcher Traum ist unlängst geplatzt?

Nach Spanien auszuwandern, als die Kinder noch klein waren, also vor gut 20 Jahren. Leider konnte sich das meine Tante nicht vorstellen, bei der wir wohnen wollten. Jetzt hat sie es schon sooo oft bereut. Doch jetzt ist es einfach schon zu spät für diese Konstellation. Unsere Kids sind mittlerweile alle Erwachsen und leben ihr eigenes Leben und meine Tante ist leider schon seit einigen Jahren im Altersheim.

Würdest du an einem Talentwettbewerb teilnehmen?

Nein, dass ist mir viel zu stressig.

Was hast du in der Schule gelernt, wovon du immer noch profitierst?

Sprachen, Mathematik, 10-Finger-Tastenschreiben… Ach, da gibt es so einiges.

Wen fragst du, wenn du einen weisen Rat brauchst?

Meinen Lieblingsmensch, meine Mama, meine Familie generell oder auch einfach nur das Universum. In irgendeiner Weise bekomme ich immer Antworten – auch vom Universum!

Wie würdest du dein Leben in drei Stichwörtern beschreiben?

Liebe – Reise – Einzigartig

Bei welcher Angelegenheit hättest du deine Grenzen früher aufzeigen müssen?

Ich glaube, generell müsste ich meine Grenzen früher aufzeigen, dass würde mir wahrscheinlich sehr viel Stress und Krankheit ersparen. Doch dafür müsste ich meine Grenzen erst einmal genau kennen und akzeptieren und dass fällt mir im Moment noch sehr schwer, da sie sich in den letzten Jahren sehr geändert haben. Ich glaube, ich muss erst einmal eine Feinjustierung vornehmen…

Wen oder was benutzt du als Ausrede, um etwas nicht fertig machen zu müssen?

Den Haushalt vielleicht… *lach*

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Flow Challenge

[Flow Challenge] #70

von am 15. September 2021

Wie heißt deine Lieblingsinsel?

Bis jetzt habe ich noch keine Lieblingsinsel. Es müsste doch jedoch schön warm dort sein! Ich denke, die Kanaren könnten mir schon gut gefallen… Doch ich denke auch Skiathos in Griechenland könnte mir gut gefallen. Vielleicht schaff ich es ja mal da hin zu kommen…

Was hat dir vor fünf Jahren den Schlaf geraubt?

Ach herrje, dass liegt schon wieder viel zu lange zurück um mich noch daran erinnern zu können… *lach*

Beherrschst du Standardtänze?

Die Grundschritte von Langsamen Walzer, Wiener Walzer, Foxtrott und Tango sind mir bekannt und mit dem richtigen Tanzpartner der gut führen kann, klappt das bestimmt!

Was würde in einer Kontaktanzeige über dich stehen?

Da ich meinen Lieblingsmensch schon im Sandkasten kennen gelernt habe, brauche ich keine Kontaktanzeige und habe mir auch noch nie darüber Gedanken gemacht.

Kannst du gut Häppchen zubereiten?

Ja, ich bin eine recht gute Köchin und hab das auch schon sehr oft bestätigt bekommen. Ich muss nur Lust darauf haben…

Kommst du mit der Familie deines Partners gut aus?

Sagen wir es mal so: Wir haben – bis auf seinen ältesten Bruder – überhaupt keinen Kontakt mehr zur Ursprungsfamilie meines Lieblingsmenschen.

Wann hast du zuletzt eine Wanderung gemacht?

Das ist noch gar nicht sooo lange her! Bei uns gibt’s immer mal wieder kleine Wanderungen – die letzte war, glaube ich, die mit dem Weinbergwanderrucksack. Hier habe ich Dir schon davon erzählt.

Was ist das Spannendste, das du jemals erlebt hast?

Ich erlebe immer wieder spannende Sachen, doch bis jetzt war, glaube ich, unsere Katamaran-Fahrt in der Nähe von Roststock schon etwas ganz besonderes. Das ist allerdings schon ewig her.

Welcher Cocktail beschreibt dich am besten?

Da ich kaum einen Cocktail trinke, kann ich da nicht wirklich mitreden.

Mit wem würdest du gern einen Tag das Aussehen tauschen?

Mit niemandem. Ich bin glücklich mit meinem Aussehen.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Flow Challenge

[Flow Challenge] #69

von am 1. September 2021

Welche Droge würdest Du gern ausprobieren, wenn sie legal wäre? 

Gar keine!

Was machst du mit Souvenirs, die Du bekommen hast?

Am liebsten sind mir ja Souvenirs, die ich genießen kann, im Sinne von Essen und Trinken. Ansonsten bin ich nicht so sehr für Souvenirs zu haben. Die stauben nur ein und meistens suche ich ihnen ein neues Zuhause…

Welcher Film ist für Dich der beste schlechteste Film, der jemals produziert wurde?

Keine Ahnung. Mit solchen Filmen hab‘ ich nicht ganz so viel zu tun… Ist einfach nicht meins…

Was geht zu langsam?

Die Druckerfunktion im Büro… *lach* Da könntest Du Dir zwischendurch noch die Nägel lackieren… Oder wie meine Kollegin immer gerne sagt: Da bekommst Du ja schneller ein Kind…

Was machst Du, wenn Dir etwas nicht gelingt?

Ich atme tief durch, lenke mich evtl. mit etwas anderem kurz ab und starte dann nochmal neu durch. Und wenn ich es gar nicht hinbekomme, dann hole ich mir Hilfe.

Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest Du Dich sehr gut verstehen?

Ich kenne berühmte Persönlichkeiten nicht persönlich, daher kann ich Dir diese Frage nicht beantworten. Doch ich verstehe mich mit meinem Lieblingsmensch sehr gut. Zählt das auch? *zwinker*

Was würdest Du anders machen, wenn Du auf niemanden Rücksicht nehmen müsstest?

Ich würde in der Trude (WoMo) leben und umher reisen und nur von „der Hand in den Mund“ leben. Also gerade mal so viel arbeiten, dass es für das Notwendigste reicht und ansonsten meine freie Zeit genießen.

Auf welchen Platz setzt Du Dich in der Achterbahn?

Ich setze mich grundsätzlich in KEINE Achterbahn oder ähnliches. Das ist absolut nichts für mich!!

Wie wird die Welt in 100 Jahren aussehen?

Ich hoffe, schön grün und blau! Mit einer tollen Flora und Fauna, mit vielen Grünflächen, etc. Ich hoffe, dass sie sich zum Besseren verändert.

Was war das größte Wagnis, das Du jemals eingegangen bist?

Mit einem nigelnagelneuem Auto, dass ich gerade mal 48 Stunden vorher bekommen hatte, schwanger mit Zwillingen, mit Mutter (ohne Führerschein), zwei kleinen Kindern (2,5 und 5,5 Jahre alt) und Hund (Berner-Sennen-Hund), Anfang Dezember, alleine nach Spanien zu fahren. Wir haben insgesamt 24 Stunden gebraucht und ich war so erschöpft, dass wir unterwegs im Auto schlafen mussten und ich den darauf folgenden Tag total verschlafen habe. Die Rückfahrt durfte ich vom Arzt aus schon gar nicht mehr in Angriff nehmen. Mein Lieblingsmensch kam nachgeflogen und musste dann die ganze Strecke alleine zurück fahren.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Flow Challenge

[Flow Challenge] #68

von am 15. August 2021

Worin bist du ein Naturtalent?

Tanzschritte kann ich mir sehr gut und seht schnell merken. Ich glaube, darin bin ich ein Naturtalent. Und spontan würde ich sagen, auch im Bereich Improvisation – das kann ich auch sehr gut und es geht mir super leicht von der Hand.

Wie sieht für dich der ideale Partner aus?

1,87cm groß, grüne Augen, ganz, ganz viele Sommersprossen, keine Haare auf dem Kopf, dafür einen ganz leichten Rotstich im Bart, sexy Hintern, breite Schultern, starke Muskeln, kleines Glücksbäuchlein… solch ich noch weiter von meinem Lieblingsmensch schwärmen? Und das waren nur die äußerlichen Merkmale… *zwinker*

Hast du mal etwas Übernatürliches oder Unerklärliches erlebt?

Hier hab ich eine Art Regenbogen gesehen, der „verkehrt“ herum zu sein scheint. Das war ein schönes und interessantes Erlebnis. Zählt das auch? Die Bilder stammen vom Sommer 2018.

Wie oft am Tag schaust du in den Spiegel?

Oh, sehr oft. *lach* Ich schau mich gerne an. Und ich muss gestehen, es irritiert mich, dass im Büro im Bad kein Spiegel hängt. Vielleicht sollte ich es mal ansprechen…

Welche Cremes verwendest du?

Cremes, gar keine. Ich wasche mein Gesicht mit Rosen- oder Lavendel-Wasser und danach gibt‘ ein paar Tropfen Lavendel- oder Nachtkerzen-Öl drauf. Sonst nichts. Und falls meine Haut insgesamt sehr trocken ist, dann „creme“ ich mich unter der Dusche mit Kokosöl ein, wasche mich danach ganz normal und trockne mich gut ab. So bleibt ein feiner Film auf der Haut, der lange hält. Übrigens benutze ich auch kein Rasierschauem oder ähnliches – dafür nehme ich auch Kokosöl. Nur mein altbewährtes Deo benutze ich nach wie vor, da habe ich bis jetzt noch keine bessere Alternative gefunden und natürlich meine Lieblings-Parfums.

Welches Kunstwerk hat dich stark beeindruckt?

Da gibt es glaube ich, kein bestimmtes. Mich beeindruckt die Natur viel mehr. Ich bin auch kein Museumsgänger oder ähnliches – ich bin lieber im Wald oder am Meer spazieren. Die Natur hat sooo viel Schönheit zu bieten!

Würdest du etwas stehlen, wenn du nicht dafür bestraft würdest?

Nein.

Was hast du vom Kindergarten noch für Erinnerungen?

Dass ich eine beste Freundin namens Carmen P. hatte, die leider noch als Kind verstorben ist. Ich glaube, dass hat mir damals schon in Bezug auf Freundinnen einen Knacks verpasst. Ansonsten hab ich keine großen Erinnerungen mehr daran. Allerdings hab ich ab und an noch Kontakt mit meiner Erzieherin von damals, die mittlerweile mit ihrem Mann ein kleines Paradies (*unbezahlte Werbung*) in Ägypten führt.

Was versuchst du zu vermeiden, weil du Angst hast?

Es gibt bestimmt einige Sachen, doch spontan fallen sie mir gerade nicht ein. Doch ich würde z.B. keinen Fallschirmsprung oder so machen – aber das versuche ich nicht zu vermeiden, sondern das meide ich ganz bewusst!

Was stimmt nicht, wenn du dich jetzt umschaust?

Ich hab zu viel Krimskrams überall rumliegen. Wird Zeit, dass wir uns in großen Schritten verkleinern! Einen Teil bin ich ja schon dabei zu entsorgen, zu verschenken oder zu verkaufen. Doch bis alles mal weg ist, wird es wohl noch eine Weile dauern.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen