12tel-Blick

12tel Blick im September 2020

von am 30. September 2020

Monatliches Fotoprojekt

Ursprünglich von Tabea Heinicker ins Leben gerufen und jetzt von Eva Fuchs weiter geführt.

Im Großen und Ganzen geht es darum, 12 mal im Jahr von einem Standpunkt aus ein Foto zu machen und dabei zu versuchen, den Blickwinkel so genau wie möglich zu treffen.

Dieses Jahr fotografiere ich aus meinem Esszimmer aus ins „Grüne“. Wir wohnen direkt am Waldrand und was gibt es schöneres, als direkt die Natur zu fotografieren. Ich bin schon sehr gespannt wie sich alles im Laufe des Jahres wieder verändern wird.

Hier mein Beitrag für September…

Irgendwie habe ich diese Aktion im Juli und August einfach vergessen… Es war allerdings auch im Privaten ein sehr großes „Drunter&Drüber“. Doch ab sofort ist es wieder fest verankert! Danke für Deine Geduld!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Deko | Goodies | Verpackung

Goodie in Heideblüte

von am 29. September 2020

Eine kleine Deko in zartem Lila wurde gewünscht…

Mit einem schlichten Schmetterling ist diese kleine Pflanze in der Kokosnuss aufgehübscht worden.

In der hübschen Verpackung versteckt sich, neben zwei weißen, süßen Mandelkugeln, noch eine kleine Elfe, die ich Dir Morgen zeige!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Montagsstarter | Privat

Montagsstarter 40/20

von am 28. September 2020

Eine Aktion von antetanni und Martin. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer montags!

1) Manchmal ist es für mich mit der Internet-Verbindung von unterwegs aus, gar nicht so einfach. Da ich heute nur kurz Zeit habe, da wir gleich nach Oberstdorf fahren, wenn sich nichts geändert hat, habe ich mich wieder übers Handy ins Internet eingewählt, statt mit meinem dafür vorgesehenen USB-Stick. Ich hätte mich doch zu Hause schon einmal einlesen sollen, denn das Ganze ist auch noch auf englisch geschrieben. *seufz* Wenn wir wieder alleine unterwegs sind, werde ich mir auf jeden Fall mal die Zeit nehmen…

2) Gemeinsam kommen wir auf die tollsten Ideen. Allerdings hab ich von der letzten Idee, eine gewisse Schlucht zu laufen, – mir fällt der genaue Name gerade nicht ein – jetzt ziemlichen Muskelkater in allen Beinmuskeln. Kann kaum noch laufen, geschweige denn, Treppen steigen. Ich sag nur AUA. Wobei der Ausblick natürlich gigantisch war und dann noch am Wasser entlang. Genau dass, was ich so sehr liebe! Sobald wir wieder zu Hause sind, werde ich die schönsten Fotos für Dich zusammenstellen.

3) Oft passiert mir das mit dem Muskelkater, wenn ich mich an das Tempo anderer Menschen halten muss oder möchte und nicht in meinem persönlichen Tempo laufen kann. Doch wenn wir in einer Gruppe unterwegs sind, dann ist das meistens so. Gestern waren wir letztendlich zu acht unterwegs. Da kann ich nicht immer die Extra-Wurst spielen. Als wir endlich wieder an den Autos waren, haben meine Beine nur noch gezittert.

4) Und dann gibt’s da noch unsere Touren zu zweit. Bei denen wir oftmals doppelt so viel Zeit benötigen, wie im Prospekt oder auf dem Schild angegeben ist. Einfach, weil ich öfters Pausen machen muss, damit ich eben nicht solch einen Muskelkater oder Schmerzen bekomme. Die sind mir ehrlich gesagt, die Liebsten. Da bekomme ich auch keine zittrige Beine wegen Überanstrengung.

5) Es ist nicht immer einfach für mich, wenn wir in einer Gruppe unterwegs sind. Doch irgendwie schaffen wir es immer ganz gut. Und manchmal müssen die „Reisepartner“ einfach einen Gang zurück schalten und auf mich warten….

6) Die Eltern von unserem Freund, hier vor Ort, sind toll. Sie sind absolut gastfreundlich und super lieb zu uns. Wir dürfen bei Ihnen Essen, Duschen und Alles was das Herz begehrt. Wir waren auch schon das ganze Wochenende gemeinsam unterwegs und haben viel gelacht. Herrlich!!

***Lieben Dank Ihr zwei!***

7) Meine Woche in einem Satz: Muskelkater de Luxe – fast auf Abruf.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Privat | Reisebericht

Trude on Tour

von am 27. September 2020

Seit vorgestern sind wir nun mit Trude (WoMo) unterwegs und es ist herrlich! Im Moment sind wir noch bis voraussichtlich Donnerstag im Allgäu – in Markt Rettenbach um genau zu sein – besuchen unsere Freunde Jenny und Benny, die dort auch gerade Urlaub machen, und unternehmen gemeinsam ganz viel rund um dieses Gebiet.

Unsere weitere Tour sieht voraussichtlich so aus: Markt Rettenbach – Friedberg – Freising – Dingolfing – Regen – Waldmünchen – Amberg – Forchheim – Coburg – Suhl – Bad Salzungen – Lauterbach – Bad Orb – Großostheim – nach Hause…

Wir wollen jeden Tag ein Stückchen weiter fahren und den Süden Deutschlands ein wenig besser kennen lernen.

Kennst Du ein paar tolle Sehenswürdigkeiten rund um unsere Stationen? Bin immer gerne offen für Neues!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Upcycling | Verpackung

Happy-Birthday-Set III

von am 26. September 2020

Neben der Karte, dem Haftnotizenblock und dem Bleistift, befindet sich in der passenden Verpackung auch noch ein Päckchen „Glück to go„. Denn etwas Glück können wir doch alle gebrauchen, nicht wahr?

Die Box habe ich mit hübschen Designerpapier beklebt und mit einem Schmetterling verschönert. Ich sammle gerne leere Verpackungen, die ich dann mit wenigen Handgriffen aufpimpen kann. Und diese hier hatte die perfekte Größe.

Hier nochmal einen Blick auf alle Seiten der Box. Ich finde es ist schön stimmig geworden und mir gefällt es außerordentlich gut.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen