Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #586

von am 31. Juli 2020

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Ich fühle mich wohlerwenn die Sonne scheint. Da habe ich grundsätzlich viel weniger Schmerzen, meine Laune und meine Stimmung sind besser und insgesamt ist es für mich ein herrliches Gefühl die Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren. Das i-Tüpfelchen wäre dann noch Sand und Meer… *lach*

2. Die zwei Wauzis (siehe unten) werden sich hoffentlich tagsüber gut austoben, sodass sie uns dann heute Nacht schlafen lassen.

3. Alle Bilder bzw. Fotos sind heil in Spanien angekommen und die Überraschung ist mir 100%ig gelungen! Wie schön! Die an unsere Kids und an meine Schwester möchte ich dieses Wochenende verteilen. Ich hoffe sie freuen sich genauso darüber.

4. Wenn ich mal Coca Cola oder Fanta trinke, dann am liebsten eiskalt und mit ganz viel Blubber. Abgestandene Softgetränke mag ich so gar nicht!! Igitt! Herrlich finde ich die Zitronen-Fanta in Spanien! Hast Du gewusst, dass das gleiche Getränk in jedem Land anders schmeckt?! In Spanien ist es generell viel süßer als hier.

5. Viel zu schnell wächst und gedeiht im Moment unser Garten. Ich komme mit der Ernte gar nicht hinterher… Ich müsste unbedingt Tomaten, Gurken, Zucchini und Kürbis abernten. Vielleicht schaffe ich es heute. Ach ja, und ein bisschen Unkraut müsste auch weg gemacht werden. Gemäht hat mein Lieblingsmensch gestern schon – eine Arbeit weniger!

6. DIY- und Upcycling-Projekte finde ich klasse und beides ist ausserdem genau mein Ding. Ich probiere immer wieder mal was Neues aus. Im Moment hab ich gerade ganz viele Weinkorken, Tetrapaks und leere Dosen in verschiedenen Größen da. Mal schauen, ob mir was Schönes damit einfällt. Hast Du vielleicht eine zündende Idee?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein schönes Frühstück mit meinem Sohn und Schwiegertochter in spe, die auf der Durchreise zu einer Hochzeit hier vorbei kommen und ihren Wauzi bis Sonntag bei uns lassen. Hoffe es geht alles gut, denn es sind zwei Rüden und man weiß ja nie… Morgen habe ich geplant, einen hoffentlich entspannten Tag zu verbringen und gegen Abend zu grillen und Sonntag möchte ich Wauzi wohlbehalten wieder abgeben dürfen und den Abend gemütlich ausklingen lassen!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Privat | Reisebericht

Kurztrip „Landvergnügen“

von am 30. Juli 2020

Unser Kurztrip begann letztes Wochenende mit dem Besuch der Werkstatt Caruso in Sandhausen, denn wir haben uns erkundigt, ob wir ein größeres Dachfenster im Schlafbereich einbauen lassen können. Und ja, es klappt! Jetzt müssen wir nur noch einen Termin finden… Dann können wir im Liegen den Sternenhimmel beobachten, wenn wir mit Trude unterwegs sind. *Herrlich!*

Danach sind wir nach Mühlhausen, im Kraichgauer Hügelland, zu Bender’s Schlemmer-Scheune gefahren. Hier haben wir einen sehr schönen und ruhigen Stellplatz für die Nacht gefunden.

Auf unserem Spaziergang durch einen der „Hohlwege“ sind uns Schafe, Ziegen und viele Hummeln begegnet.

Auch Rondo war ganz angetan von der Flora & Fauna der Hohlwege…

Wir haben tolle Leute während unseres Aufenthalts kennen lernen dürfen und sind sogar nach Frankenberg eingeladen worden!

***Herzlichen Dank, liebe Judith, sobald wir wieder los können, kommen wir spontan vorbei! Wir freuen uns!***

Bei Bender’s Schlemmer-Scheune konnten wir uns nicht nur am SB-Bereich des Hofladens bedienen, sondern auch leckeres Lammfleisch für den nächsten Tag vorbestellen. Und da wir in der Trude genügend Platz im Kühlschrank haben, war der Transport überhaupt kein Problem – im Gegenteil, somit war auch unser Abendessen für den nächsten Tag gesichert, denn da gab es dann leckere Lamm-Koteletts aus dem Lotus-Grill.

Nach dem wir eine sehr ruhige und angenehme Nacht hatten, sind wir am nächsten Morgen nach Mosbach gefahren und uns ein wenig die Altstadt angeschaut.

Lauter kleine versteckte Ecken… Einen guten Parkplatz für Trude zu finden war nicht ganz so einfach, doch dank meines Lieblingsmenschen hat Trude fast überall Platz… *lach* Ich wäre niemals in die Parklücke gekommen!

Der Markt mit seinen schönen Blumenständen hat mir allerdings am besten gefallen.

Gegen frühen Nachmittag sind wir dann weiter gefahren nach Königheim-Brehmen zu unserem nächsten Ziel, der Naturschutzhof Krautfürnix. Dort haben wir ebenfalls einen wunderbaren Platz für die Nacht gefunden, neben einer Scheune, mitten in der Natur. Übrigens sind wir diesmal nicht planlos los gefahren, sondern ich habe uns die Ziele bewusst im „Landvergnügen“ raus gesucht!

Das „Dächle“ sah echt gut aus. Und sehen die Wolken nicht wie gemalt aus…? So schön!

Auf unserem Spaziergang durch die Gegend durften wir allerhand entdecken… Schau selbst!

Ein Windrad aus Flaschen, einen toll verzierten Holzzaun, Holz für den Winter, kleine verwunschene Plätze zum Verweilen, Alpakas, Nandus und Schweine. Einfach nur toll!

Doch es gab noch weitere schöne Momente vor Ort, denn der Naturschutzhof hat uns nicht nur mit leckerem „Bio-Bier“ versorgt, sondern auch mit einem super leckeren „High-End-Schinken“ und getrockneten Bratwürsten.

Nachmittags kam zufällig ein Herr vorbei, der auch einen Berner-Sennenhund dabei hatte. Unser Rondo wollte mit ihm nicht wirklich spielen, doch wir haben uns gut unterhalten und auf die Frage hin, ob es in der Ortschaft einen Bäcker gäbe und er es leider verneinen musste, hat er uns mitgeteilt, dass er Hobby-Bäcker ist und uns am gleichen Abend noch mit super, super leckerem Ciabatta-Brötchen, Körnerstangen und einem kompletten Weißbrot versorgt. Einfach so!

***Herzlichen Dank lieber unbekannter Hobby-Bäcker! Es hat grandios geschmeckt!***

Wir sind immer noch ganz gerührt von dieser Aktion! Es gibt einfach tolle Menschen auf dieser Welt!

Nachts hat es dann angefangen zu regnen und somit sind wir am nächsten Morgen schon recht früh in Richtung Heimat wieder los gefahren. Einen Zwischenstopp haben wir allerdings im Wildgehege bei Walldürn gemacht – da gab es mal eine Regenpause…

Einen super tollen und riesig großen Spielplatz gab es dort auch. Ist bestimmt mal wieder ein Besuch wert – vielleicht sogar mit unserer Enkeltochter!

Am frühen Nachmittag waren wir wieder zu Hause um noch ein paar Stunden mit unserer Enkeltochter verbringen zu können, bevor sie von ihrer Mama wieder abgeholt worden ist.

Jetzt ist Trude erst einmal in der Werkstatt und wird wieder auf Vordermann gebracht – die Bremsen sind dran… Und ab Ende August können wir dann wieder auf Tour gehen – vielleicht sogar zu Judith nach Frankenberg… Da freuen wir uns schon wieder riesig darauf!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Alben | Deko | Geschenke | Karten | Verpackung

Für Freunde zum Hochzeitstag

von am 29. Juli 2020

Ganz zufällig treffen wir uns heute mit unseren Freunden Jenny und Benny zum Abendessen. Und ganz zufällig haben wir erfahren, dass sie genau heute ihren Hochzeitstag haben. Na, da hab ich doch ganz zufällig genau das richtige Geschenk für beide…

Sie lieben Fotos! Das ganze Haus ist voller Fotos! Also, was würde sich denn besser eignen als ein Mini-Album für die Handtasche?! Das Album und die passende Verpackung hatte ich Dir schon vorgestellt.

Neu dazu gekommen ist diese wunderschöne Karte im gleichen Stil.

Und mit einem Fläschchen Sekt wird dann heute Abend gemeinsam angestoßen!!

***Alles Liebe und Gute zum Hochzeitstag Ihr Lieben! Danke, dass Ihr diesen Tag mit uns teilt!***

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Goodies

Süßes Dankeschön

von am 28. Juli 2020

Manchmal reicht schon eine Kleinigkeit um einfach mal „Danke“ zu sagen!

Hier eine leckere spanische Schokolade mit Mojito-Geschmack aus der Schokoladenmanufaktur „Xoco & Vero“ die es schon seit 1823 gibt. Und dazu ein Gläschen „Johannisbeere küsst Pfefferminze“, für die liebste Nachbarin, die uns die Johannisbeeren überlassen hat.

***Herzlichen Dank liebe Rita!***

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Rezepte

Johannisbeere küsst Pfefferminze

von am 27. Juli 2020

Man nehme leckere Johannisbeeren aus Nachbars-Garten…

…und leckere Pfefferminze aus dem eigenen Garten plus zusätzlich ein paar Zutaten mehr und heraus kommt eine super leckere Johannisbeer-Marmelade!!

Das Original-Rezept findest Du hier. Ich habe es für mich ein wenig abgeändert…

Zutaten:

  • 750gr. Johannisbeeren
  • 20 Blätter Pfefferminze
  • 375gr. Gelierzucker 2:1
  • 1/4 TL Vanille

Zubereitung:

  1. Johannisbeeren waschen, putzen und zusammen mit der Pfefferminze und der Vanille in den Mixtopf geben. 5 Sek. / Stufe 5 pürieren. Danach mit dem Spatel alles nach unten schieben und nochmals 5 Sek. / Stufe 5 pürieren.
  2. Gelierzucker dazu geben und bei 100°C / 14 Min. / Stufe 2 einkochen lassen.
  3. Marmelade in ausgekochte Gläser geben, gut verschließen und sofort auf den Kopf stellen bis sie erkaltet sind.

Tipp:

Unbedingt die Gläser auskochen, da sonst die Gefahr besteht, das die Marmelade schimmelt.

Sehr lecker auf dem Brötchen, zu Eis und sogar zu Rindfleisch!

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Karten

Weihnachten im Juli

von am 25. Juli 2020

In fünf Monaten ist Weihnachten, also wird’s höchste Zeit mit den Weihnachtskarten anzufangen, nicht wahr? In den Geschäften gibt’s bestimmt auch schon sehr bald Lebkuchen & Co.

Nach langer Zeit sind mal wieder ein paar „Geheimfach-Karten“ entstanden, in denen entweder ein kleines Geldgeschenk oder ein Gutschein, neben ein paar netten Worten, hineinpasst.

Sowohl die Umschläge, als auch der Schnickschnack oben drauf ist aus meiner Sammelkiste, in der ich alles aufbewahre, was ich gestempelt und dann doch nicht gebraucht habe oder eben Reste aus irgendwelchen Aktionen. Zwischendurch wird dann mal „Klarschiff“ gemacht und es entstehen solche hübsche Karten…

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #585 – der Zweite…

von am 24. Juli 2020

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Es kann doch nicht wahr sein, dass meine Flohmarkt-Artikel einfach nicht weniger werden… Ich möchte doch unbedingt meinen Hausstand reduzieren! Wie wär’s, hast Du nicht Lust mal reinzuschauen? Vielleicht möchtest Du mich unterstützen und auch anderen lieben Leuten davon erzählen und meinen Link teilen?! Das wäre traumhaft lieb von Dir! Großes Dankeschön schon mal im Voraus an Dich! Du bist toll!

Flohmarkt

2. Wer mich stresst, der macht sich unbeliebt bei mir. Ich bin froh, dass ich allmählich einen guten Rhythmus für mein Leben gefunden habe und Stress kann ich gar nicht gebrauchen, denn Stress heißt für mich automatisch einen Fibro-Schub mit ganz viel Aua und wie Du Dir denken kannst, versuch ich das zu vermeiden. Daher lieber nicht so viele Termine auf einmal und selbst die Tagespläne lieber ein wenig „flach“ halten. Wenn es mir dann doch gut geht und ich noch viel Zeit übrig habe, kann ich ja noch einen weiteren Punkt abhaken auf der To-Do-Liste. Und wenn nicht, dann nicht! Das ist dann weder gut noch schlecht – es ist dann eben so. Punkt!

3. Sahne und gezuckerte Kondensmilch ergeben eine wunderbare Basis für selbstgemachtes cremiges Eis ohne Eismaschine. Ich habe schon Eierlikör- und Kaffee-Eis probiert. Beides himmlisch! Bald erzähl ich Dir mehr davon… 

4. Eins kann ich Dir auf jeden Fall verraten, „unreife“ Avocados als Basis für Eis am Stiel zu nutzen, funktioniert definitiv nicht. Die sollten auf jeden Fall schon schön cremig sein, sonst hast Du nämlich hinterher „Bröckchen“ im Eis, so wie es mir passiert ist. *seufz* Doch ich wollte unbedingt das Limetten-Kokos-Eis probieren und war einfach viel zu ungeduldig mit der doofen Avocado… Jetzt weiß ich es besser! Nur vollreife Avocados machen das Eis am Stiel schön cremig!!

Wie Du siehst steh ich grad voll auf selbstgemachtes Eis… *lach*

5. Mein Lieblingskleidungsstück: auf jeden Fall schwarze Leggings – egal ob lang, 3/4 oder als Radlerhose im Sommer – und ein Shirt oder Pulli drüber. Es muss bequem, praktisch, leger und obendrein noch platzsparend im Schrank sein. Ach ja, und „Zwiebel-Prinzip“ tauglich, wenn Du weißt, was ich meine…

6. Aus dem Fenster in der Trude (WoMo) kann man gut Land und Leute beobachten, vorausgesetzt man sitzt auf dem Beifahrersitz, so wie ich. Bin schon gespannt, was es dieses Wochenende alles zu beobachten und zu fotografieren gibt. Wie immer, werde ich Dir danach ein bisschen darüber erzählen und Dir hoffentlich wieder ganz viele schöne Fotos zeigen können.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend in unserer Trude, morgen habe ich geplant, ganz viel Spaß auf unserem Wochenend-Trip zu haben und Sonntag möchte ich entspannt zu Hause ankommen!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Uncategorized

Umschlag im Umschlag

von am 23. Juli 2020

Mein Lieblingsmensch und ich waren vor kurzem beim Foto-Shooting, bei dem wir sehr viel Spaß hatten und es sind super schöne Bilder entstanden!

***Liebe Annette, herzlichen Dank nochmal für die tollen Fotos!***

Und ich dachte mir, ich könnte meinen Liebsten in Spanien eine kleine Freude machen und somit habe ich jeweils ein schönes Foto in Seidenpapier eingeschlagen und danach in einen selbst erstellten Umschlag gesteckt.

Dazu gab es noch diese Kärtchen hier mit lieben Worten drin.

Ich hoffe sie freuen sich über die Überraschung!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen