12tel-Blick

12tel-Blick – September 2018

von am 30. September 2018

Monatliches Fotoprojekt

Ursprünglich von Tabea Heinicker ins Leben gerufen und jetzt von Eva Fuchs weiter geführt.

Da ich erst jetzt diese Fotoaktion in den Weiten des www’s entdeckt habe, steige ich einfach Mitten im Jahr ein.

Im Großen und Ganzen geht es darum, 12 mal im Jahr von einem Standpunkt aus ein Foto zu machen und dabei zu versuchen, den Blickwinkel so genau wie möglich zu treffen.

Hier meine Beiträge für September…

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Geschenke

Nüsschen im Herbst

von am 29. September 2018

Hinter diesem Glücksschweinchen versteckt sich ein großes Glas voller geknackter Walnüsse. Insgesamt habe ich fünf dieser Gläser fertig gestellt und sie beim letzten Family-Treff unseren Kindern und meiner Schwester mitgebracht. Eine große Kleinigkeit, einfach mal so. Allerdings eine sehr zeitaufwendige Kleinigkeit bis die ganzen Nüsschen geschält waren. Die freudigen Gesichter waren es allemal wert. Es gibt nichts schöneres als strahlende Augen. *freu*

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #491

von am 28. September 2018

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Ein Wohnzimmer haben wir erst wieder seit diesem Jahr. Als alle Kids noch zu Hause gewohnt haben, haben wir unser damaliges Wohnzimmer zu einer riesigen Esszimmer-Küche-Kombination umgebaut, da dass für uns viel praktischer war. Jetzt wo wir nur noch zu zweit sind, genießen wir es sehr, es uns auf dem Sofa gemütlich zu machen und aneinander zu kuscheln.

2. Ich brauche nicht auf jemanden oder etwas neidisch zu sein. Ich hab doch alles was mein Herz begehrt. Ich genieße und freu mich lieber über das was ich bin und habe!

3. Ich würde fast vermuten, dass wir unser „Maulwurf-Wühlmaus-Problem“ mit den Schallwellen ganz gut in den Griff bekommen. Oder? Was denkst Du?

4. Meine Kundschaft ist über meine Angebote auf meiner (fast fertig aktualisierten) Homepage bestens aufgeklärt. Es gibt neue Rubriken zum Stöbern und Staunen…

5. Wir erleben eine wunderschöne gemeinsame Zeit… mal zu zweit, mal zu viert, mal zu sechst oder auch alle gemeinsam – dann sind wir mindestens 13…

6. Sonnenblumen sind meine Lieblingsblumen im Spätsommer und Herbst. Doch ich mag sie nicht so gern in der Vase, sondern bewundere sie viel lieber im Feld mit ihren Artgenossen…

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, etwas leckeres zu kochenund Sonntag möchte ich den Tag genießen!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Deko

Kürbisse

von am 27. September 2018

Kürbisse über Kürbisse gibt es auf dem Kürbishof Schumacher. Seit über 10 Jahren findet jedes Jahr Ende September dort das Kürbisfest statt und ist ein Besuch allemal wert. Neben superleckerem Essen rund um den Kürbis gibt es auch einen kleinen Kunsthandwerkermarkt, sowie viele Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kleinsten. Und selbstverständlich kannst Du Dich dort mit einer Vielfalt von Zier- und Speisekürbissen eindecken, die Du sonst so selten findest. Oder hast Du schon mal etwas vom Mikrowellen- oder Bratkartoffel-Kürbis gehört?!

Von so vielen Kürbissen inspiriert ist dieser Kürbis entstanden. Das Papier stammt noch vom letzen Jahr und die Klammern sind noch viel, viel älter. Doch genau diese Kombination hat mir supergut gefallen. Vielleicht sehen wir uns ja auf dem Kürbisfest.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Karten

Der Bauch vom Weihnachtsmann…

von am 26. September 2018

…macht sich auch als Karte gut.

Hier hast Du beides in einem, Karte inkl. Umschlag, der mit dem Gürtel des Weihnachtsmannes verschlossen wird. Eine schöne und simple Idee, die mit dem Envelope-Punch-Board ruck-zuck fertig gestellt ist. Die Idee habe ich bei Janina aufgegriffen und fand sie so schön, dass ich sie gerne selbst einmal ausprobieren wollte.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Goodies | Stoff

Glückskekse

von am 25. September 2018

Vor einer gefühlten Ewigkeit hatte ich die Idee von diesen Glückskeksen bei „Frau Liebe“ entdeckt, sie auf dem PC gespeichert und dann einfach vergessen.

Als ich jetzt vor kurzem meinen PC ausgemistet habe, ist sie mir wieder eingefallen und dieses Mal habe ich es umgesetzt. So sind 16 dieser wundervollen Glückskekse entstanden. Ich habe erst noch überlegt, ob daraus Pechkekse werden sollen, doch Glückskekse haben mir besser gefallen. In jedem Keks steckt also ein liebevoller Text drin.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Karten

Bunte Blätter

von am 24. September 2018

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich die bunten Blätter im Herbst liebe?! Genau diese haben mich zu dieser Karte inspiriert. Ich weiß nicht genau, ob Du es auf dem Bild gut erkennen kannst, doch die weißen Hintergründe glitzern/schimmern ein wenig. Insgesamt 16 Zweige habe ich ausgestanzt, um diese dann in dieser Form zu kombinieren. Es ist also eine etwas aufwendigere Karte, die sich allemal gelohnt hat, denn sie gefällt mir sehr gut.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Geschenke

Geschenke der Natur

von am 23. September 2018

Ein schöner Spaziergang über Wiesen, Felder und/oder im Wald und ruck-zuck hast Du tolle „Natur-Materialien“ um Dir einen schönen Strauß zu binden. Nimm Dir unbedingt eine kleine – geeignete – Schere mit, das erleichtert Dir die Arbeit ungemein.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #490

von am 21. September 2018

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Ach du je, ich hab ganz vergessen die Steuererklärung fertig zu machen. So ein Mist! Am Montag werde ich mir dann die Zeit nehmen dürfen uns sie endlich fertig machen. Allmählich wird’s eng mit der Abgabe… Leider mache ich so etwas wie Steuererklärung gar nicht gerne und schiebe es immer wieder vor mich hin. Doch nächste Woche führt kein Weg mehr daran vorbei.

2. Laut G**gle ist Niveau folgendes: a. waagerechte, ebene Fläche in bestimmter Höhe; b. Stufe in einer Skala bestimmter Werte, auf der sich etwas bewegt; c. geistiger Rang: Stand, Grad, Stufe der bildungsmäßigen, künstlerischen, sittlichen o.ä. Ausprägung; d. feine Wasserwaage an geodätischen und astronomischen Instrumenten; e. Gesamtbild einer persönlich gestalteten, ausdrucksfähigen Handschrift. Klingt doch ganz interessant, oder!?

3. Nebeneinkünfte machten es oftmals möglich, dass wir nicht jeden Cent fünfmal umdrehen mussten, als die Kids noch klein waren. Wie Du Dir vielleicht vorstellen kannst, war es nicht unbedingt einfach, bei nur einem Festgehalt über die Runden zu kommen. Stell Dir vor, Du bist 25, Dein Lieblingsmensch 28 und Eure Kinder sind, 8, 5, 3 und 3… Da haben uns Nebeneinkünfte schon sehr gut getan…

4. Wer weiß, wer weiß, ein Kurz-Urlaub bei meinen Eltern ist vielleicht doch möglich. Wobei ich erst einmal schauen muss, welche Kurse letztendlich statt finden werden und welche nicht. Dann sollte der Preis für den Flug stimmen und meinen Lieblingsmenschen darf ich auch noch überreden mir „frei“ zu geben… ***lach*** Mein Papa würde sich auf jeden Fall sehr freuen. Jedes Mal wenn wir telefonieren, fragt er mich, wann ich denn endlich wieder komme (wobei wir erst Mitte August dort waren). Nun ja, und mich ein bisschen von meinen Eltern verwöhnen lassen, täte mir auch gut. Ich möchte es nutzen und genießen können, solange ich sie noch habe.

5. Aufpassen, Weihnachten steht gleich vor der Tür. Dieses Mal wird es für mich hoffentlich nicht ganz chaotisch, was die Weihnachtsgeschenke angeht. Warum, erfährst Du gleich im nächsten Absatz. 😉 Ansonsten stehen die Pläne für Heilig Abend schon ziemlich fest. Alle kommen zu uns und wir machen unser traditionelles Weihnachts-Raclette-Essen. Letztes Jahr musste leider sowohl das Raclette-Essen als auch meine ganze Weihnachtsdeko ausfallen, da wir zu dieser Zeit noch in einer kleinen Ferienwohnung gewohnt haben und kurz vor dem zweiten Wohnungs-Umzug standen. Doch dieses Jahr freue ich mich schon riesig auf Weihnachtsdeko, Lichter, etc. – wobei ich erst einmal prüfen muss, was alles einen Winter lang in einem uns zur Verfügung gestellten „Lagerplatz“ überlebt hat, da es dort leider Mäuschen gab….

6. Unsere Familie hat beschlossen, dass wir dieses Jahr Weihnachtswichteln ins Leben rufen, statt uns unterschiedlich viele Weihnachtsgeschenke zu machen. So geht keiner „leer“ aus und jeder gibt den gleichen Betrag für ein Familienmitglied aus. Ich bin schon sehr gespannt wie es wird. Immerhin sind wir mittlerweile 12 Erwachsene und die kleine Maus. Wenn wir da jeder für jeden etwas schenken wollten, würde es allmählich den Rahmen sprengen. 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den schönen Blick der unser neuer „Fertigrasen“, der heute geliefert und gelegt wird, bieten wird und auf unsere Mini-Wo-Wa-Tour in Richtung Bingen, morgen habe ich geplant, mit meinem Lieblingsmenschen dort eine kleine Wanderung zu unternehmen und viele Bilder zu schießen und Sonntag möchte ich auf dem Heimweg nochmals auf dem Kürbis-Markt halt machen und ein leckeres Mittagessen genießen (letztes Wochenende waren wir nämlich auch schon dort)!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen