Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #445

von am 27. Oktober 2017
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-1326.png

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Auch du je, wie die Zeit vergeht.

2. Jammern auf hohemNiveau. **lach**

3. Halloween, YES, YES, YES!!

4. Eine kurze Auszeit ist vielleicht doch möglich.

5. Aufpassen, die nächsten Monate bringen viel Veränderung mit sich.

6. Ich hab noch keineWeihnachtsgeschenke.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine kreative Auszeit, morgen habe ich geplant, ein Treffen mit Olli & Jessiund Sonntag möchte ich mit meinem Schatz, sowie Torsten & Christine Tapas Essen gehen!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Privat | Reisebericht

Schiltach – Schüttesägemuseum

von am 22. Oktober 2017

Das Thema Holz wird in vielen seiner Facetten in diesem Museum abgehandelt, Bereiche der Holzbearbeitung sowie der Flößerei (Holztransport) werden eindrucksvoll dargestellt. In einem Rundgang werden auch Aufbau und Fauna der heimischen Wälder sichtbar. Daneben gibt es auch eine Gerberei zu bewundern – ein bis in die Gegenwart ausgeübtes Handwerk in Schiltach.

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Privat | Reisebericht

Schiltach – Museum am Markt

von am 20. Oktober 2017

Kurzweilig wird hier von unvergesslich fröhlichen wie schicksalhaftigen Tagen erzählt. Von Ereignisen die die Menschen im „Städtle“ prägten, womit sie sich einst ihren Lebensunterhalt erarbeiteten und vieles mehr. Durch elf Räumen im Haus kannst Du einzigartige Ausstellungsstücke, im Museum am Markt, bewundern und sowohl dem Teufel von Schiltach begegnen, als auch in die Welt der Burgen eintauchen, den originalgetreuen Arbeitsplatz eines Tuchwebers bewundern oder über die Schönheit der Lehengerichter tracht staunen. Hier ein kleiner Einblick…

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Privat | Reisebericht

Schiltach – Apothekenmuseum

von am 18. Oktober 2017

Aus der ehemaligen Rats-Apotheke am Marktplatz, die bereits 1837 gegründet worden war, ist dieses Apothekenmuseum 1989 hervorgegangen. Es präsentiert in der Originaleinrichtung die Geschichte der Apotheke und ist heute das größte private Apothekenmuseum Europas.

Unter anderem kannst Du folgendes dort besichtigen:

  • eine besonders sehenswerte Offizin in biedermeiericher Wurzelholzausstattung, mit allem was dazu gehört
  • die Arbeitswelt früherer Apothekergenerationen im Labor und im Arzneikeller
  • eine kombinierte Destillationsanlage, die den ungeheuren Arbeitsaufwand vermittelt, der früher in Apotheken zur Herstellung von Destillaten, Abkochungen, Aufgüssen und Extrakten nötig war
  • das vielfältige und typische Arbeitsgerät zur Herstellung von Pillen, Zäpfchen und Salben
  • Geräte zur Verarbeitung von Heilkräutern
  • Schaukästen mit Themen aus dem ganzen pharmazeutischen Bereich, wie z.B. Sammlungen von Puderdosen oder Inhalationsgeräten, Reiseapotheken in allen Variationen oder Unikate, wie z.B. ein Gestell zur mechanischen Nasenkorrektur
  • frühere Versuche von Werbung für alle diese pharmazeutische Dinge

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Privat | Reisebericht

Schiltach

von am 16. Oktober 2017

Schiltach im Schwarzwald, an den Flüssen Kinzig und Schiltach, ist eine Stadt der Flößer, der Gerber und des Fachwerks. Ich empfehle Dir dort den Besuch der Aquademie, des Museums für Wasser, Bad und Design, in dem Du auch ganz viele Duschen ausprobieren kannst. Also unbedingt den Badeanzug mit einpacken und Termin ausmachen! Wir waren in 2014 dort, also vor 3 Jahren – und es war bestimmt nicht unser letzter Besuch!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Flow Challenge

[Flow Challenge] #4

von am 15. Oktober 2017

1000 Fragen an mich selbst

Übrigens ist es völlig okay, nicht alle Fragen zu beantworten!

Bei Sandra habe ich diese Challenge gefunden und mich gleich angeschlossen.

Welche Filme schaust Du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?

Alle, denn ich hab ein super bequemes Sofa und einen tollen TV. Ich brauche kein Kino mit vielen Menschen um mich rum… Ist mir auch viel zu teuer…

Was ist Deine neuste Entdeckung?

Barfuß-Schuhe! Die werde ich auch demnächst einmal bestellen für meinen Lieblingsmensch und mich…

Wie oft treibst Du Sport?

In letzter Zeit leider nicht so oft. Hoffe es geht mir bald wieder besser, sodass ich wieder durchstarten kann…

Was würdest Du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?

Oh je, so spontan würde ich sagen, viel lesen, mich weiterbilden… Ehrlich gesagt, keine Ahnung!

Mit wem kommunizierst Du am häufigsten über WhatsApp?

Mit meiner Family! Vor allem mit meinem Lieblingsmensch!

Was würdest Du tun, wenn Du nicht mehr arbeiten müsstest?

Reisen, reisen, reisen, am liebsten um die ganze Welt… Mit einem schönen Wohnmobil, nicht zu groß und nicht zu klein, mit ein bisschen Kleingeld in der Tasche und ein bisschen „Großgeld“ auf der hohen Kante…

Welche Farbe dominiert in Deinem Kleiderschrank?

Schwarz vor allem. Kombiniert mit knalligen Farben!

Wie viele TV-Sereien schaust Du regelmäßig?

Regelmäßig gar nicht. Doch ab und zu schaue ich „The Mentalist“ und „McLeod’s Töchter“…

Wer kennt Dich am besten?

Das ist wohl mein Lieblingsmensch und meine Mama.

Wie sieht ein idealer freier Tag für Dich aus?

Einfach alles ohne Stress, Hektik und Zeitdruck machen können. Den Tag auf mich zukommen lassen und spontan entscheiden…

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Freitagsfüller | Privat

Freitagsfüller #443

von am 13. Oktober 2017
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-1326.png

Ein Projekt von Barbara. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen – immer freitags!

1. Mein altes Ich undmein neues Ich sind identisch und ich mag beide sehr.

2. Ich mag nicht immer für alles dieVerantwortung übernehmen.

3. Ja nun, ich sollte nicht so oft grübeln, sondern auf das Gute vertrauen.

4. Kaffee in Mengen –jetzt sofort.

5. Der große Unterschied: für mich ist das Glas halbvoll und für jemand anderes vielleicht halbleer…

6. Tanzenmacht mich glücklich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein nettes Gespräch, morgen habe ich geplant, kleine Verschönerungsarbeiten an der Wohnung durchzuführen und Sonntag möchte ich einen langen Waldspaziergang machen!

Alles Liebe, Susana

weiterlesen

Flow Challenge

[Flow Challenge] #3

von am 1. Oktober 2017

1000 Fragen an mich selbst

Übrigens ist es völlig okay, nicht alle Fragen zu beantworten!

Bei Sandra habe ich diese Challenge gefunden und mich gleich angeschlossen.

Wie mild bist Du in Deinem Urteil?

Mild?! Mmhm, ich glaube, ich bin eher recht streng…

Schläfst Du in der Regel gut?

Nein, leider schon seit einiger Zeit nicht mehr…

Fährst Du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

So gut wie nie. Ich glaube, ich könnte es fast an einer Hand abzählen…

Zu welcher Musik tanzt Du am liebsten?

Zu spanischer Musik, am liebsten Flamenco (Sevillanas, Rumbas, Tangos), doch auch gerne Salsa, Bachata, Merengue,… Und auch einem schönen Wiener Walzer oder Foxtrott bin ich nicht abgeneigt, wenn mein Tanzpartner gut führt…

Gibst Du Menschen eine zweite Chance?

Ja, auf jeden Fall! Früher hab ich den Leuten auch noch eine dritte, vierte, fünfte Chance gegeben, doch mittlerweile habe ich gemerkt, dass mir das nicht gut tut. Eine zweite Chance bekommt jeder, doch dann ist auch Schluss!!

Welches Wort bringt Dich auf die Palme?

„eigentlich“, „aber“… „eigentlich“ kannst Du einfach aus Deinem Wortschatz streichen!! „eigentlich“ schwanger gibt’s auch nicht!! Und wie wäre es, wenn Du „aber“ durch „und“ ersetzt. Das hört sich gleich ganz anders an! Versuch es doch auch mal!!

Bist Du schon jemals im Fernsehen gewesen?

Nicht das ich wüsste…

Was macht Dein Zuhause zu Deinem Zuhause?

ICH!! Ganz einfach…

Was für eine Art Humor hast Du?

Das bin vor kurzem schon mal gefragt worden, und ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich lache oft und gerne, doch was ich für einen Humor habe, das weiß ich nicht…

Was liegt auf deinem Nachttisch?

Ein großer Bär, den ich schon fast 40 Jahre habe, eine kleine Maus, Susanita, und spanische „Gute-Nacht-Lektüre“…

Alles Liebe, Susana

weiterlesen