12 von 12

12 von 12 – im September 2019

12. September 2019

Ursprünglich von Chad Darnell ins Leben gerufen und jetzt von Caroline Götze weiter geführt.

So geht’s: Am 12. eines Monats ganz viele Fotos machen – am besten den Tagesablauf dokumentieren. Abends 12 Bilder auswählen und posten.

Ich fange den Tag gerne mit einer gemütlichen Tasse Kaffee auf der Terrasse an, so wie heute auch. Hier siehst Du unsere „Vip-Wipp-Stühle“ – der linke ist mir. Ich Frostbeule brauche immer eine Decke.

Danach habe ich unsere Tomaten-Ausbeute begutachtet, die dann heute Abend geerntet werden kann. Mal schauen, was noch alles gewachsen ist. Wir haben unter anderem noch Paprikas, Kürbisse, Zucchinis, Auberginen, Artischocken und Gurken im Angebot.

Das Päckchen mit meinen neuen Papieren durfte ich auch schon streicheln. Und freue mich schon riesig darauf, wenn aus diesen wunderschönen Papierchen neue Alben gezaubert werden. Unsere „Große“ möchte auch mitmachen und hat sich das Magnolienpapier ausgesucht. Ich möchte gerne eins im Maritimen-Stil anfertigen. Doch das Projekt starten wir erst nach unserem Urlaub.

Dosen öffne ich gerne auf der „falschen“ Seite, so kann ich sie später auswaschen, neu befüllen, zukleben, dekorieren und als kleines Goodie oder Geschenk jemandem eine Freude machen. Diese Größe eignet sich auch für den zweiten Boden einer „Torte“. Im Inneren findet dann das Geburtstagskind eine Mini-Kerze, Luftballons, Konfetti, etc.

Hier siehst Du jetzt eins meiner heute angefangenen Projekte. Kannst Du erkennen was es ist? Es sind Babywindeln der Größe 1 und ich möchte daraus kleine Windelwichtel fertigen. Brauche nur noch Söckchen dazu. Einen Anlass dazu habe ich zwar im Moment nicht, doch ich wollte dieses Projekt gerne einmal testen.

Generell habe ich heute ein bisschen Ordnung auf meinem Basteltisch gemacht und habe verschiedene Projekte in Körbchen sortiert. Einmal für die „lange Nacht der VHS“ – Morgen in einer Woche –  und das andere mit den Sachen für unsere Alben. Da habe ich nämlich schon mal den Rohling aus Graupappe zugeschnitten und Kleinigkeiten dazu gesammelt.

Auch für den Adventskalender, den Jasmin organisiert, habe ich schon einiges verpackt.

Und natürlich läuft die Planung für die bevorstehende Reise auf Hochtouren.

Zwischendurch habe ich mir dann ein Päuschen gegönnt, mit einer Tasse Kaffee und „galletas Maria“, das ist die spanische Version von Butterkeksen. Super lecker!

Und dazu habe ich eine Folge meiner neuen Serie geschaut: „The Last Ship“. Ich steh auf Navy und da ist die Serie perfekt. Bin schon bei Staffel 2.

Außerdem habe ich für unsere bevorstehende Wohnmobiltour die nächsten Körbe gepackt, die mir dann mein Lieblingsmensch ins WoMo heben darf. Die ersten zwei habe ich schon eingeräumt. Nur noch 9 Tage dann geht’s los! Ich freu mich schon riesig darauf! Endlich meine Eltern und das Meer wieder sehen! Herrlich!!

Und zu guter letzt habe ich Stockfisch-Kroketten/Bällchen für das Abendessen vorbereitet. Nur noch ein Salat dazu und fertig! ¡Qué aproveche! (Guten Apettit!)

Alles Liebe, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.