12 von 12 | Privat

12 von 12 – im Januar 2021

12. Januar 2021

Ursprünglich von Chad Darnell ins Leben gerufen und jetzt von Caroline Götze weiter geführt.

So geht’s: Am 12. eines Monats ganz viele Fotos machen – am besten den Tagesablauf dokumentieren. Abends 12 Bilder auswählen und posten.

Morgens um 7.30Uhr ist der Schnee, der über Nacht gefallen ist, an manchen Stellen noch unberührt. Wie schön!

Und was bin ich froh, dass unser Kamin schön brennt! So schön schaut’s aus, wenn noch alle Lichter aus sind und nur der Kamin brennt. Herrlich!

Wobei mir dieses Winterbild auch sehr gut gefällt. Ja, es ist mein Hintergrund am PC und ja, da war es auch gerade Winter bei meinen Eltern in Spanien – doch ganz anders als hier! Und alles hat wohl seinen Reiz!

Drei Stunden später kann man kaum noch meine Schnecken sehen! Die Solarleuchten darin kann ich dann wohl nächstes Jahr vergessen, oder?

Zwischendurch ein wenig Kreativzeit in der ich das Projekt für Morgen schon mal vorbereitet habe.

Und eine kleine Stärkung mit einem Kurkuma-Ingwer-Shot gemischt mit ganz viel O-Saft. Lecker und gaaanz viel Vitamine – genau das Richtige bei diesem Wetter!

Danach hab ich die Etagere schon mal mit meinen kleinen Osterverpackungen bestückt.

Und auch sonst schon die eine oder andere Oster-Idee für Susana’s Glücks[t]raum ausgepackt.

Hier siehst Du die BigShot in ihren Einzelteilen. Leider hat sie nicht mehr so gut gestanzt und mein Junior hat mir geholfen sie auseinander zu bauen, zu säubern und wieder zusammen zu bauen.

So viel „Schmutz“ hat sich nach 10 Jahren darin gesammelt. Schon heftig, was?! Vielleicht stanzt sie jetzt wieder besser. Ein paar neue Kugellager sind auch schon bestellt, allerdings dauert das noch ein wenig, denn sie kommen direkt aus USA.

Auf meine Kaffeebestellung habe ich mich auch schon sehr gefreut. Allerdings ist sie diesmal ein wenig beschädigt angekommen, doch da es nur „gering“ war, habe ich nicht reklamiert. Da wird die nächsten Tage eben ein klein wenig mehr Kaffee getrunken.

Den Abend werde ich vielleicht mit einigen Folgen meiner aktuellen Serie beenden, bei einem Teller Hirschgulasch und vielleicht sogar einem halben Gläschen Rotwein. Mal schauen…

Alles Liebe, Susana

  1. Süsse kleine Päckchen sind das.
    Oh ha… hoffentlich lässt sich der Stanzer wieder zusammenbauen und es bleiben keine Teile übrig… *gg*
    Werden jetzt Hühnchen genäht?
    Neugierige Grüße
    illy

    1. Liebe illy,
      es ist nichts übrig geblieben! *lach* Wir haben alles sorgfältig wieder zusammen gebaut.
      Hühnchen hab ich in der Tat schon mal welche genäht. Ob ich dieses Jahr welche mache, weiß ich noch nicht. Ist ja noch ein bissl Zeit.
      Liebe Grüße, Susana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.