12 von 12

12 von 12 – im April 2021

12. April 2021

Ursprünglich von Chad Darnell ins Leben gerufen und jetzt von Caroline Götze weiter geführt.

So geht’s: Am 12. eines Monats ganz viele Fotos machen – am besten den Tagesablauf dokumentieren. Abends 12 Bilder auswählen und posten.

Nach langen fünf Wochen ambulanter Kur hat der Morgen heute endlich wieder mit einem Tässchen Kaffee begonnen. Was hab ich mich darüber gefreut! Seit Samstag dürfen wir jetzt nach und nach unsere Ernährung ganz langsam steigern und zur „Normalkost“ zurückkehren. Da stand natürlich als Erstes gleich mein über alles geliebter Kaffee ganz oben auf der Liste!

Hier sieht’s aus als ob es in der Wohnung geschneit hätte. Es heißt zwar, dass der April macht was er will… Doch, nein, nein, das war nicht der April! Da hab ich wohl ein Taschentuch in der Waschmaschine übersehen! Jetzt darf ich auch noch saugen. *seufz*

Nach und nach bringen wir gerade unsere Trude (WoMo) wieder auf Tour und unter anderem haben hier neue Batterien gefehlt. Erledigt!

Meinen Kräutern im neuen Kräuter-Hochbeet hab ich heute Morgen auch schon „Hallo“ gesagt. Ich das nicht toll geworden!? Mein Lieblingsmensch hat es in seinem Urlaub für mich gebaut und die Kräuter sind auch schon drin. Von rechts nach links hab ich Rosmarin, Thymian, Petersilie, Basilikum, Oregano, Pfefferminze, Koriander, Salbei und Lorbeer. Frische Kräuter im Essen finde ich einfach grandios.

Meinen Oleander hab ich leider radikal schneiden müssen und hoffe, dass er den doch recht harten Winter überlebt hat. Ich soll ihm auf jeden Fall bis Ende Mai – Anfang Juni Zeit geben um sich zu erholen und dann werden wir sehen, ob er überlebt hat oder doch kaputt ist.

In meiner Mittagspause hab ich dann eine Folge meiner aktuellen Serie geschaut und dabei mein Mittagessen genossen.

Und statt süßem Nachtisch hab ich lieber ein paar gesalzene Sonnenblumenkerne – oder bei uns auch „Pipas“ genannt – geknabbert. Beim „Türken“ unseres Vertrauen hab ich spanische Pipas entdeckt. Wie geil ist das denn!?

In meiner Workshop@home-Tüte hab ich auch schon gelinst und ab Morgen zeige ich Dir die tollen Projekte die daraus entstanden sind.

Ein bisschen kreativ bin ich so gut wie jeden Tag. Heute sieht es hier allerdings nicht nur kreativ sondern auch ein bisschen chaotisch aus. Das passiert immer, wenn ich mehrere Projekte gleichzeitig am Start habe oder gleichzeitig mehrere Ideen ausprobieren und verwirklichen möchte.

Eine weitere kleine Pause hab ich mir dann noch beim Stöbern im neuen Katalog gegönnt. Wenn Du auch den neuen Katalog in Deinen Händen halten möchtest, sag mir Bescheid! Gerne schicke ich Dir ein Exemplar zu! Tolle Schätze sind da wieder dabei!

Heute Abend gibt’s Entenbrustfilet und mediterranes Gemüse zum Abendessen. Da freu ich mich schon sehr drauf!

Und sobald mein Lieblingsmensch wieder zu Hause ist, müssen wir die Maße für die neue Matratze in der Trude überprüfen und bestellen, bevor es sich unsere Sponsoren noch anders überlegen. *lach* Unsere zwei Großen haben uns mit einem Großteil der Matratze gesponsert. Ist das nicht toll?! Kinder sponsern ihre Eltern! Ich hab mich sehr über diese großzügige Geste gefreut!

***Herzlichen Dank Ihr zwei! Ihr seid toll! Haben Euch lieb!***

So, dass war mein Tag im Großen und Ganzen… Und wie war Dein Tag?

Alles Liebe, Susana

  1. Hallo Susana,
    ein sehr schönes Kräuterbeet… sieht toll aus..
    Und endlich wieder Kaffee… war es sehr ungewohnt?
    Dein Abendessen klingt lecker.
    Und wirklich super von den Kids.. ist doch schön.
    Liebe Grüße da lass
    illy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.